Buch

Cari Mora - Thomas Harris

Cari Mora

von Thomas Harris

Hannibal Lecter hat einen Nachfolger. Er ist erbarmungslos. Und er kann dich fühlen.

Millionen Leser haben das teuflische Spiel zwischen Serienkiller Hannibal Lecter und FBI-Agentin Clarice Starling verfolgt. In der kongenialen Verfilmung mit Anthony Hopkins und Jodie Foster kamen Millionen Zuschauer hinzu. Jetzt ist Thomas Harris zurück und schickt einen Killer ins Rennen, der erneut für schlaflose Nächte sorgt.

Die Schreie einer Frau sind Musik in seinen Ohren. Er ist groß, blass, haarlos, und wie ein Reptil liebt er die Wärme. Menschen begegnen ihm mit Angst und Ekel. Er ist daran gewöhnt. Denn wenn sie das Monster in ihm erkennen, ist es meist zu spät. Bis der Killer sich Cari Mora aussucht. Die junge Frau hat keine Angst vor dem Grauen und wagt es, dem Dämon ins Auge zu blicken.

Rezensionen zu diesem Buch

Mister Harris, das können Sie besser!

Beschreibung:

In Escobas Villa soll ein Schatz verborgen sein, welchen der haarlose Hans-Peter Schneider unbedingt bergen will. Doch auch eine weitere Organisation ist dahinter her. Cari Mora, die Sitterin des Anwesens, gerät mehr oder weniger zwischen die Fronten, aber ihre Vergangenheit in Kolumbien hat sie gestählt. Doch davon weiß Schneider nichts, denn dieser hat ein Auge auf sie geworfen. Er möchte sie schreien hören.

Meinung:

Eigentlich wollte ich bei diesem Buch...

Weiterlesen

Enttäuschend

Das kann Thomas Harris besser!
Flache und sehr oberflächliche Figuren die mich dieses Mal so rein gar nicht packen konnten. Nicht mal die Dialoge, sonst eigentlich eine der Stärken von Thomas Harris, konnten es dieses Mal retten.
Dazu ein interessantes Setting, welches eigentlich eine Chance bot darum herum einen tollen Roman  zu schreiben, die aber leider ungenutzt verstreichen lassen wurde.

Bei mir kam eigentlich zu fast keinem Zeitpunkt Spannung auf, dafür tröpfelte das...

Weiterlesen

Die Enttäuschung des Jahres 2019

Zum Inhalt:
Die Villa des einstigen Drogenbarons Pablo Escobar in Miami ist mit vielen originalen Film-Requisiten und verschiedenen interessanten Gegenständen wie den elektrischen Stuhl aus Sing-Sing ausgestattet und daher unheimlich begehrt bei den Anmietern. Immer wieder nisten sich dort diverse Filmcrews ein, um die Villa als Filmset zu nutzen. Cari Mora ist dort Haushälterin und hütet das Haus bei Nacht. Eines Tages taucht der dubiose Hans-Peter Schneider dort mit seiner "Filmcrew...

Weiterlesen

Ein haptischer Genuss, aber leider kein Lesespaß

Thomas Harris, 1940 in Jackson, Mississippi geboren, ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, der durch seine Hannibal-Lecter-Tetralogie berühmt wurde. Seine Romane wurden weltweit über 30 Millionen Mal verkauft. Sein größter Erfolg war „Das Schweigen der Lämmer“, das wochenlang die Bestsellerlisten anführte und als Verfilmung mit Anthony Hopkins einen Oskar für den besten Film erhielt. Aber auch die aus drei Staffeln bestehende Serie „Hannibal“ mit Mads Mikkelsen hat mich etliche Stunden...

Weiterlesen

Eine Story, ohne jeglichen Sinn und Verstand

Er liebt die Schreie einer Frau, so sehr wie gute Musik. Blass, groß, haarlos und Wärme liebend gleicht er mehr einem Reptil, als einem Menschen. Er ist es gewohnt, dass ihm alle mit Abscheu und Ekel begegnen. Wenn sie erst einmal das Monster in ihm erkannt haben ist es eh zu spät. Bis sich der Killer die Falsche aussucht. Cari Mora kennt das Grauen und hat keine Angst einem Monster in die Augen zu schauen.

Thomas Harris ist US-amerikanischer Schriftseller und Schöpfer einer der wohl...

Weiterlesen

Völlig enttäuschend

Das Cover hat mir gut gefallen, ich mag die Farben und auch die Abbildung darauf genauso wie die Struktur, denn wenn man darüber streicht ist die Figur gestanzt was die Sache etwas interessanter gestaltet.  Natürlich gibt es im ähnlichen Stil jetzt auch Neuauflagen der anderen Bücher des Autors was ich zwar auf der einen Seite gut finde aber im Gesamtpaket wirkt es einfach danach aus als wenn jemand dringend Geld braucht.

Die Story beginnt eigentlich ganz interessant aber schnell wird...

Weiterlesen

Spannend aber recht kurz

Cari Mora – eine ehemalige Kindersoldatin -  lebt in Miami und möchte gern studieren. Doch sie hat noch keine Green Card und schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Als eine „Filmcrew“ das Haus, das sie bewohnt, um es zu bewachen, mietet, gerät sie ins Visier des mächtigen Bösewichts Schneider. Doch Cari dreht den Spieß um und weiß sich ihrer Haut zu wehren.

Anfangs etwas verwirrend, hatte ich Probleme in die Geschichte zu finden. Es gibt sehr viele Charaktere und die werden nicht...

Weiterlesen

Eigentlich ist das Leben zu kurz für schlechte Geschichten …

Schon früher setzte Harris starke, eigenwillige Frauen in den Fokus seiner Geschichten. Clarice Starling, Molly Foster Graham, Catherine Martin waren all das und boten den obligatorischen Bösewichten erfolgreich die Stirn. Cari ist als ehemaligen Kindersoldatin bei den Farc sicher physisch wie psychisch gezeichnet - aber alles was sie erlebt hat, hat sie stark gemacht.

Sadist

Ihr Gegenspieler ist Hans-Peter Schneider, der Frauen für “besondere Bedürfnisse” verkauft,...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
336 Seiten
ISBN:
9783453272385
Erschienen:
Mai 2019
Verlag:
Heyne
Übersetzer:
Imke Walsh-Araya
3.77778
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 1.9 (9 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 12 Regalen.

Ähnliche Bücher