Buch

Darktown - Thomas Mullen

Darktown

von Thomas Mullen

»Dieser Roman wird Sie umhauen!« THE NEW YORK TIMES BOOK REVIEW

1948 ist Atlanta eine geteilte Stadt: auf der einen Seite die reichen, weißen Viertel. Auf der anderen Seite »Darktown«, das Viertel der schwarzen Einwohner, »beschützt« von der ersten schwarzen Polizeieinheit. Die Situation für die acht Männer dieser Einheit ist alles andere als einfach: Ihre weißen Kollegen begegnen ihnen mit tiefer Feindseligkeit, sie haben keine Erlaubnis, weiße Verdächtige zu verhaften, sie dürfen noch nicht einmal das Polizeipräsidium durch den Hauptgang betreten.
Als eine junge schwarze Frau tot aufgefunden wird, scheint das niemanden weiter zu interessieren – bis auf Lucius Boggs und Tommy Smith, zwei schwarze Cops dieser Einheit, die sich gemeinsam auf die Suche nach der Wahrheit machen. Zwischen zwielichtigen Alkoholschmugglern, scheinheiligen Puffmüttern, korrupten Gesetzeshütern und unter permanenter rassistischer Unterdrückung riskieren Boggs und Smith ihre neuen Jobs – und ihr Leben –, um den Fall zu lösen.
›Darktown‹ ist ein hochatmosphärisches, komplex erzähltes und mitreißendes Krimi-Epos, eine kluge literarische Erkundung der Themen Rassismus, Korruption und Gerechtigkeit.

»A brilliant blending of crime, mystery, and American history. Terrific entertainment.« Stephen King
»Faszinierend, düster und aufrüttelnd.« THE GUARDIAN
»Thomas Mullen führt den Leser ins Herz der Südstaatenfinsternis, dorthin, wo Unmenschliches und allzu Unmenschliches einen fruchtbaren Nährboden finden.« Kai Spanke, FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG
»Ein faszinierendender historischer Roman über eine Bruchepoche der US-Geschichte. Wenn man es filmmäßig sagen will: näher bei Scorsese als bei Tarantino.« Günther Grosser, BERLINER ZEITUNG
»Ein fantastischer Cop-Krimi, ein außerordentlicher Südstaaten-Roman, ein starkes historisches Gesellschaftsportrait mit aktueller Relevanz.«
Christian Endres, DOPPELPUNKT

Rezensionen zu diesem Buch

Erschreckend udn brilliant zugleich.

INHALT:

 

Atlanta, 1948: Auf Druck von oben sieht sich das Police Department gezwungen, die erste Einheit farbiger Polizisten in seiner Geschichte aufzustellen. Acht Männer, die in 'Darktown', dem streng abgegrenzten Viertel der farbigen Einwohner, für Recht und Ordnung sorgen sollen. Die Situation ist alles andere als einfach: Ihre weißen Kollegen begegnen den Beamten mit tiefer Feindseligkeit. Sie dürfen nicht vom Polizeipräsidium aus arbeiten, haben keine Erlaubnis, weiße...

Weiterlesen

Ein Krimi, Geschichtsunterricht und jede Menge Stoff zum Nachdenken

Zum einen treten 1948 in Atlanta die ersten acht farbigen Cops ihren Dienst an.  Zum anderen wird eine Farbige ermordet und bei der Kripo scheint es niemanden zu interessieren…

Das erste Drittel des Buches war ich fast nur mit meiner Wut beschäftigt. Wut auf die Zustände, unter denen die farbigen Cops arbeiten mussten. Die Demütigungen, die sie täglich ertragen mussten – von Seiten ihrer weißen Kollegen, von Seiten der Weißen, die sie behandeln wie Vieh, von Seiten der anderen...

Weiterlesen

Spannender Roman der zum Nachdenken anregt

Thomas Mullen überzeugt mit einem dunklen, spannenden Roman, der zum Nachdenken anregt.
Es ist definitiv kein üblicher Kriminalroman, den man in einem Zug durchliest. Stattdessen geht die dichte Atmosphäre unter die Haut und entschleunigt den Leseprozess ein wenig.

Man bekommt neue interessante, aber auch erschreckende Einblick in die damalige Zeit und wird stark mit dem damaligen Rassismus gegenüber Farbigen konfrontiert. Keine weiße Hautfarbe zu haben bedeutete einen...

Weiterlesen

Interessante Einblicke

Atlanta im Jahr 1948. Erst seit Kurzem gibt es farbige Polizisten; allerdings verdienen sie weniger und werden auch nur im Streifendienst eingesetzt. Wenn jemand verhaftet werden soll, müssen die "richtigen" Polizisten angefunkt werden. Das Gebiet von Lucius Boggs und seinen Kollegen ist "Darktown", ein Viertel, in dem die Farbigen der Stadt leben.

Eine junge farbige Frau wird gefunden und Lucius weiß genau, dass der Fall im Sande verlaufen wird und ermittelt darum in seiner Freizeit...

Weiterlesen

Sehr interessantes Buch

Der Titel und das Cover haben mein Interesse an dem Buch geweckt. Von dem Autor habe ich bisher noch nichts gelesen. Der Klappentext klingt schon einmal sehr vielversprechend. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.

Die einzelnen Figuren sind vortrefflich ausgewählt und entsprechend mit Eigenschaften und Eigenheiten ausgestattet.

Zur Geschichte, Atlanta ist ein zweigeteilte Stadt, in deren Rassismus und dergleichen zu Hause ist. Es gibt dort schwarze und weiße...

Weiterlesen

Ein Kriminalepos erster Güte: atmosphärisch dicht, komplex und spannend. Diesen Roman sollte man gelesen haben.

Da mich das Buch so begeistert hat, versuche ich hier mal eine andere Form der Rezension.

Fünf Gründe, warum man dieses Buch gelesen haben sollte:

Der Plot

Der Plot ist komplex und einfach spannend: 1948 gehen erstmals Schwarze auf Atlantas Straßen Streife. Mit nur wenigen Rechten ausgestattet, entdecken zwei von ihnen, Lucius Boggs und Tommy Smith, die Leiche einer jungen, farbigen Frau. Doch niemanden scheint der Tod dieses Mädchens zu interessieren, darum...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
ISBN:
9783832184254
Erschienen:
Oktober 2018
Verlag:
DuMont Buchverlag
Übersetzer:
Berni Mayer
9.33333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (6 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 4 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher