Buch

Ungeschehen - Tina Seskis

Ungeschehen

von Tina Seskis

Niemand kennt Emilys Geheimnis. Wirst du es erraten?
Der phänomenale Überraschungserfolg aus England endlich auf Deutsch. Ein raffinierter psychologischer Spannungsroman für alle Leser von Gillian Flynn und S.J. Watson.
An einem Sommermorgen wirft Emily Coleman ihren Ehering in den Müll, kauft ein Zugticket nach London und verschwindet ohne ein Wort. Sie will nicht gefunden werden. Will eine andere sein. Anfangs bringt die Sehnsucht sie fast um den Verstand: nach Ben, ihrem Ehemann, nach ihrem kleinen Sohn. Doch mit der Zeit verblasst, wovor sie davonläuft. Bis sie die Ereignisse einholen, die ihr Leben von einer Sekunde auf die andere für immer verändert haben ...
Spannungsroman, Familiendrama, Liebesgeschichte: Mit ihrem Debüt hat Tina Seskis international Furore gemacht und sich als neue große Stimme in der psychologischen Spannung etabliert.

Rezensionen zu diesem Buch

Das Buch fesselt, man möchte es nicht mehr aus der Hand legen

Das Buch hat mir sehr gutgefallen. Der Schreibstil war packend und spannend. Ich musste mich immer sehr überwinden, das Buch kurz aus der Hand zu legen.
Zu Beginn verlässt Emiliy, Mann und Kind relativ panikartig. Sie will ein neues Leben beginnen. Es gelingt ihr anfangs recht gut, sie fasst Fuß in einem neuen Beruf und arbeitet sich in ihm hoch. Sie baut sich in einer fremden Umgebung einen neuen Freundeskreis auf. Alles scheint soweit zu funktionieren.
Doch hat sie immer wieder...

Weiterlesen

Ungeschehen wird es nicht, aber ein Neuanfang

Eine Frau entscheidet sich, ihr bisheriges Leben vollständig aufzugeben, alles zurück zu lassen und völlig neu unbekannt an einem anderen Ort zu beginnen. Man versteht über lange Zeit hinweg nicht ihre wirklichen Beweggründe. So unglaublich erscheint es, dass sie Mann und kleinen Sohn einfach so zurücklässt, ohne Nachricht, ohne Kontakt, weder zu den bisherigen Freunden, Eltern, der Zwillingsschwester. Schnell wird klar, dass in der so heilen Familienwelt doch einiges im Argen liegt, doch so...

Weiterlesen

Ein abwechslungsreiches Debüt

Emily Coleman verlässt ihre Familie ohne ein Wort des Abschieds und versucht, sich ein neues Leben mit einer neuen Identität aufzubauen. Und während sie zur hippen Cat mit einem erfüllenden Traumjob und einem echten Drogenproblem avanciert, holt sie die Realität mit Riesenschritten ein. Als sie unter Mordverdacht gerät, scheint nur die Konfrontation mit ihrem abgelegtem „Ich“ Schlimmeres zu verhindern.

Fazit: Die Autorin schildert ein wahres Familiendrama, um unterschwellige...

Weiterlesen

"Weg-Lauf"

Emily Coleman verlässt still und heimlich ihre Familie. Keiner weiß davon oder ahnt etwas. Sie bricht alle Brücken hinter sich ab und beginnt einen Neuanfang in London. London ist groß genug, um abzutauchen. Aber so einfach gelingt es ihr nicht. Zu groß ist die Sehnsucht nach der zurückgelassenen Familie. Nur nach und nach fügt sie sich in ihr neues Leben. Fast schon läuft alles perfekt nach Plan. Und dann...

Ungeschehen von Tina Seskis ist ein englischer Roman. Er wurde ins deutsche...

Weiterlesen

Trauma

Hals über Kopf verlässt Emily verlässt Mann und Kind. Sie möchte ein neues Leben beginnen. Sie lebt in einer anderen Gegend, hat einen neuen Beruf und neue Freunde. Sie denkt, sie hätte alles hinter sich gelassen, doch ihr altes Leben ist auch noch da.

Der Schreibstil liest sich flüssig und angenehm.

Solch eine Entscheidung, Mann und Kind zu verlassen, trifft man nicht aus dem Augenblick heraus. Dafür muss es drastische Gründe geben.

Hatte ich am Anfang noch Sympathien...

Weiterlesen

Familiendrama statt Thriller

Zum Inhalt:

An einem Sommermorgen verschwindet Emily Coleman ohne ein Wort. Sie wirft am Bahnhof ihren Ehering in den Müll, kauft ein Zugticket und nimmt einen neuen Namen an. Sie will nur eines: nicht gefunden werden. Bis sie gezwungen wird, sich den Ereignissen zu stellen, die ihr Leben von einer Sekunde auf die andere für immer verändert haben.

 

Meine Meinung:

Um eines vorweg zu nehmen: Das Buch ist hier unter "Krimi und Thriller" eingeordnet, wie es vom...

Weiterlesen

Geheimniskrämerei ist schön und gut, aber...

Emily verlässt ihre Familie in Manchester und beginnt in London ein neues Leben, wobei sie ganz von vorne anfangen muss. Man weiß nicht, warum sie geht, aber man merkt, dass vor einiger Zeit in Emilys Leben etwas passiert ist, dass sie völlig aus der Bahn geworfen hat und weswegen sie das Leben mit ihrer Familie, ihren Freunden und Bekannten nicht mehr aushält. Es gibt immer wieder Rückblenden in ihr "altes Leben", bis am Ende ihr altes und ihr neues Leben aufeinander treffen und alles...

Weiterlesen

Leider etwas langatmig

In Tina Seskis Debütroman »Ungeschehen« geht es um Emily Coleman, die ihre Familie und ihre Heimat Manchester verlässt, um in London ein neues Leben zu beginnen. Warum sie sich für diesen Schritt entschieden hat, wird erst am Ende der Geschichte verraten.

Die Geschichte ist in vier Teile gegliedert. Teil 1 handelt von Emilys Flucht aus ihrem alten Leben und dem Neustart mit einer neuen Identität. In Teil 2 steckt Emily schon mitten in ihrer neuen Daseinsform und entwickelt sich in...

Weiterlesen

Flucht aus dem alten Leben

Emily Coleman setzt sich in den Zug nach London und verlässt ihren Mann ohne eine Nachricht, sie verschwindet einfach aus ihrem alten Leben. In London schafft sie es, sich ein neues Leben aufzubauen, hat beruflichen Erfolg. Sie kämpft mit ihren Gefühlen, beginnt Kokain zu konsumieren....
Ein einschneidenes Ereignis bringt sie dazu sich ihrem alten Leben zu stellen und mit ihm ins Reine zu kommen. 

Dieser Roman wir von der Frage geleitet "Was ist hier passiert?", was bringt eine...

Weiterlesen

Selbst für ein Debüt enttäuschend

Inhalt:

Emily verlässt Hals über Kopf ihre Familie. Sie nimmt einen "anderen" Namen an und taucht unter. Man begleitet Sie durch Rückblenden und in ihrem neuen Leben das sich nach einem euphorischen Anfang in Chaos wandelt. Über allem steht die Frage: Warum hat Emily ihre Familie verlassen.?

Mein Leseeindruck:

Eine gute Idee eine schwache Umsetzung. Die Story hätte deutlich mehr hergegeben aber was ich erlebt habe war ein ewiges hin und her mit langatmigen Passagen und...

Weiterlesen

Bisschen langwierig

Das Buch „Ungeschehen“ von Tina Seskis ist ein recht interessantes Buch.
Dazu muss ich sagen, dass ich grundsätzlich die Ich-Perspektiven in Büchern nicht sehr gerne sehe, aber hier sind unterschiedliche Erzählungen miteinander verflochten, sodass es trotzdem wirklich gut zu lesen ist. Der Schreibstil ist modern und gut zu lesen, aber auch nicht sehr anspruchsvoll.
Die Autorin hat es geschafft, den Leser stets aufs Neue neugierig zu machen, weil lange nicht klar ist, um was es...

Weiterlesen

Ungeschehen/ Mittelmäßig

Das Buch Ungeschen von Tina Seskis ist am 28. November 2014 mit 368 Seiten im Rohwolt Taschenbuch Verlag erschienen. Hierbei handelt es sich um ihr Debut.

 

Inhalt:

In dem Buch Ungeschehen geht es um eine Frau, Emily, die ihre Familie aus verschiedenen Gründen verlässt und dann ein neues Leben beginnt. Dort trifft sie auf schräge Personen, wie zum Beispiel Angel, die nicht nur total nett zu ihr ist, sondern sie auch zu den Drogen zieht. Das Rätsel, wieso Emily...

Weiterlesen

Ein Schuss in den Ofen!

Gestaltung:

Dies Cover hat mir eigentlich gut gefallen. Trotz der etwas unspektakulären Vorderseite des Buches. Das Schwarze soll wahrscheinlich das Vergessene bzw. die Vergangenheit hervorheben, in die die junge Frau zu entfliehen scheint. 

Der Titel heißt im Englischen "One Step too far". Nun ja. Dieser Titel hätte mir zu dieser Geschichte nicht gefallen. Daher bin ich froh, dass es im Deutschen "Ungeschehen" heißt. Das passt meiner Meinung nach besser. 

Nun aber...

Weiterlesen

Spannendes Debüt

Inhalt
Emily Coleman kauft an einem Sommermorgen ein Zugticket nach London und verlässt alles was ihr lieb und teuer ist, um ein neues Leben zu beginnen. Ihren Mann und Sohn vermisst sie schmerzlich, aber dennoch ist für sie klar, dass dies der einzig richtige Weg ist. Aber was hat dazu geführt, dass sie diese Entscheidung getroffen hat?

Meine Meinung
Im Fokus von "Ungeschehen" steht die Frage: was treibt eine Ehefrau und Mutter dazu, ihr bisheriges Leben von heute auf...

Weiterlesen

Ein gutes Debüt, das teilweise zu langatmig ist

Die Handlung:

Emily versucht einfach nur ihre Vergangenheit zu vergessen. Sie verlässt die Stadt, ihr Haus und ihre Familie um in London unter ihrem bürgerlichen Namen ein neues Leben anzufangen. Niemand weiß wohin sie weggelaufen ist und sie möchte keinesfalls gefunden werden. Schnell lernt Emily neue Menschen kennen, kommt anfangs sogar sehr gut zurecht und doch drehen sich schon bald ihre Gedanken immer öfter um ihr altes Leben, sodass sie radikalere Wege einschlägt um das...

Weiterlesen

Dramatisch und spannend bis zum Ende!

Inhalt / Klappentext:

"Niemand kennt Emilys Geheimnis. Wirst du es erraten? Der phänomenale Überraschungserfolg aus England endlich auf Deutsch. Ein raffinierter psychologischer Spannungsroman für alle Leser von Gillian Flynn und S.J. Watson.
An einem Sommermorgen wirft Emily Coleman ihren Ehering in den Müll, kauft ein Zugticket nach London und verschwindet ohne ein Wort. Sie will nicht gefunden werden. Will eine andere sein. Anfangs bringt die Sehnsucht sie fast um den...

Weiterlesen

Öde

Emily scheint alles zu haben: Ein schönes Haus, einen spannenden Job, einen liebenden Ehemann und ein Kind.
Doch eines Tages packt sie ihre Sachen und flüchtet geradezu nach London, ihre Beweggründe liegen im Dunkeln. Unter ihrem Zweitnamen Catherine versucht sie, sich ein neues Leben aufzubauen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten findet sie in Angel eine gute Freundin und schafft es sich langsam in der Werbebranche zu etablieren. Scheinbar beginnt ein neues Leben ! Scheinbar, denn...

Weiterlesen

Flucht in ein neues Leben

 

Kann ein Mensch  einfach seinem alten Leben entfliehen und in ein anderes Ich schlüpfen?

Emily versucht es, und es gelingt ihr beinahe. Wenn da nicht die Schuldgefühle wären und ein schreckliches Geheimnis, das sie immer wieder einholt, gerade wenn sie glaubt, die schlimmste Zeit überwunden zu haben. Ihre Vergangenheit kann sie doch nicht so einfach tilgen, als sei nie etwas geschehen. Als sie eines Tages neben einer Leiche erwacht, erfährt ihr Leben erneut eine Wendung....

Weiterlesen

Ein neues Leben...

Nur mit einer Reisetasche und Geld von ihrem geplünderten Konto macht Emily sich auf in ein neues Leben und lässt alles andere hinter sich. Sie ändert ihren Namen, ihren Look und sucht sich eine gänzlich neue Arbeit. Es scheint als würde es einfacher als gedacht jemand anderer zu sein und nicht gefunden zu werden. Doch dann treten folgenschwere Ereignisse ein, die alles durcheinander bringen und Emily zwingen die Augen nicht vor der Vergangenheit zu verschließen...

Was kann einer Frau...

Weiterlesen

Leider stellenweise sehr zäh und langatmig

Eines Tages setzt die Rechtsanwältin Emily Coleman ihren Plan, alles hinter sich zu lassen und ein neues Leben anzufangen, in die Tat um. Sie steigt in den Zug nach London und verlässt alle, die ihr am Herzen liegen, ohne ein Wort der Erklärung. Niemand soll sie finden. Nach leichten Startschwierigkeiten läuft das neue Leben schließlich ganz gut an. Unterstützt wird sie dabei von Angel, die ihr im Laufe der Zeit zu einer guten Freundin wird. Leider nimmt die ehemals biedere Rechtsanwältin in...

Weiterlesen

Stellenweise sehr langatmig ...

Die Geschichte:
Eine tragisch-dramatische Familiengeschichte über ein sehr unterschiedliches Zwillingspärchen: Emily, eher ruhig und besonnen, von Beruf Rechtsanwältin und Caroline, die Flippig-Extreme, die immer wieder in allerhand Schwierigkeiten gerät.
Eigentlich würde man die Geschichte also eher Caroline zutrauen, doch es ist Emily, die plötzlich aus ihrem Leben ausbricht und spurlos verschwindet. Was hat sie zu diesem Schritt getrieben? Keiner aus der Familie oder ihrem...

Weiterlesen

Ungeschehen

Zum Inhalt: Emily Coleman verlässt von einem Tag auf den anderen ihre Familie, um in London ein neues Leben zu beginnen. Doch was ist geschehen, dass sie zu diesem drastischen Schritt zwingt? Sie baut sich in London ein neues Leben auf, doch eines Tages geschieht eine Tragödie, die ihre beiden Leben wieder aufeinanderprallen lässt...

Meine Meinung: Bei "Ungeschehen" handelt es sich um einen Roman, der einen beim Lesen neugierig macht, was genau denn geschehen ist. Und der...

Weiterlesen

Neues Konzept - schwungvolles Debüt

Warum das so ist, das erfährt der Leser erstmal nur andeutungsweise. Fest steht, es ist etwas geschen, was Emily aus der Bahn wirft und sie dazu veranlasst, sich zu verwandeln. Aus Emily Coleman wird Cat Brown, aus einer erfolgreichen Familienmanagerin und Anwältin wird die flippige und hippe Mitarbeiterin in einem Londoner Unternehmen, der dort sogar der Aufstieg in eine neue Art von Karriere gelingt. Dennoch, ein wenig Emily ist in Cat Brown vorhanden und dieser Rest quält ...

Tina...

Weiterlesen

Teilweise war es schwierig für mich durchzublicken

Inhalt:
Emely hat sich entschlossen ihr bisheriges Leben aufzugeben. Sie flieht von ihrem Mann und ihrem Sohn. Gibt ihren Namen auf und nennt sich jetzt Catherine.
Sie zweifelt an ihrer Entscheidung, zieht es aber durch.
Was bewegt einen Menschen zu so einem einschneidenden Schritt? Irgendetwas ist ihr zu viel geworden. War es ihr akkurates Leben? Ein Leben mit zu vielen gesellschaftlichen Zwängen? Wollte sie daraus ausbrechen? Oder erfahren wir im Laufe des Buches einen...

Weiterlesen

Mehr als man denkt - LESEEMPFEHLUNG!

Emily Coleman lässt ihr ganze Vergangenheit hinter sich zurück als sie in den Zug steigt und abhaut. Sie lässt ihren Ehemann, das Haus und ihren geliebten Sohn zurück und eine große Sünde die auf ihren Schultern lasstet. In London möchte sie ein neues Leben anfangen. Aus Emily wird Cat.

Der Klappentext hat mich sofort angesprochen und genau das wiedergespiegelt was man im Buch auch findet: Eine spannende Lebensgeschichte, deren Auslöser man aufdecken will. Aber um herauszufinden warum...

Weiterlesen

Wie verarbeitet man Schicksalsschläge?

Catherine Emily Coleman verläßt eines Tages ihre Familie und ihr bisheriges Leben; irgendetwas ist geschehen, das sie flüchten und einen Neuanfang suchen läßt – ohne ein Wort der Vorwarnung oder Erklärung. In ihrer Ehe war sie Emily... und ihr neues Leben, das sie sich in London aufbaut,

führt sie als Cat(tharina) Brown ( ihr Mädchenname). Sie macht Karriere, lenkt sich mit Partys und Drogen ab und kann ihren Mann Ben und was geschah nicht vergessen und ein schlimmes Erlebnis nicht...

Weiterlesen

Eine einzige Überraschung

Eines Tages zieht Emily einen Schlussstrich und verlässt ihren Mann Ben. Ohne ein Wort packt sie ihre Sachen und verschwindet nach London. Dort beginnt sie unter Cat ein neues Leben. Am Anfang ist die Sehnsucht nach Ben, Charlie und ihrem Leben in Manchester noch sehr groß, aber das verblasst und sie scheint in London tatsächlich angekommen zu sein. Bis ein tragisches Ereignis sie zwingt, sich der Vergangenheit zu stellen.

Tina Seskis versteht es den Leser zu fesseln. Von der ersten...

Weiterlesen

Von der Flucht in ein neues Leben

Inhalt: Eines Morgens steigt Emily Colemann in einen Zug nach London und lässt ohne ein Wort ihren Mann und ihr altes Leben hinter sich. Ab jetzt ist sie eine andere: Cat Brown. Nach und nach wird sie immer mehr zu dieser Frau und baut sich ein neues Leben auf. Aber die Gedanken an ihren Mann Ben und ihren kleinen Sohn lassen sie einfach nicht los.

Dann geschieht etwas und sie muss sich den Ereignissen stellen, die sie damals gezwungen haben wegzulaufen.

 

Meinung: Ja,...

Weiterlesen

Erreichte mich nicht

Emily verlässt ihre Familie, ohne dieser etwas zu sagen, und baut sich ein neues Leben mit neuem Namen in London auf. Emily ist voller Schmerz und emotional stark angeschlagen, der Leser erfährt jedoch erst am Ende die tatsächlichen Hintergründe. Bis dahin wird auf verschiedenen Zeitebenen Emilys Leben beschrieben. Ihre Zwillingsschwester Caroline spielt her eine besondere Rolle. Sie war zeitlebens neidisch und wütend auf Emily, weil diese von der Mutter mehr bzw. überhaupt geliebt wurde....

Weiterlesen

Ereignisarm mit erzählerischem Höhepunkt am Ende

"Ungeschehen" handelt von Emily Coleman, die eines Tages beschließt ihre Ehe und alles, was damit verbunden ist, hinter sich zu lassen. Ausgestattet mit einem Zugticket beginnt sie ein Leben, das ihrem bisherigen in keinster Weise ähnelt. Auch wenn die Sehnsucht nach der familiären Geborgenheit am Anfang noch groß ist, die Erinnerung verblasst nach und nach. Doch dann ereignen sich Geschehnisse, die Emily zwingen sich mit ihrer Vergangenheit auseinanderzusetzen, sei es noch so schmerzlich....

Weiterlesen

Emily Colemans Neuanfang

Emily Coleman verlässt eines Tages ihren Mann und ihren kleinen Sohn, reist nach London und fängt ein neues Leben an. Keiner weiß, was mit ihr passiert ist. Doch was ist geschehen, dass ihr nur noch dieser Ausweg blieb?

Vom Aufbau her ist der Roman schon echt klasse! Die Kapitel behandeln entweder Emilys Leben in der Gegenwart (Ich-Perspektive), oder aber erzählen von der Vergangenheit, oder Gegenwart anderen Personen in ihrem Leben. Ihrer boshaften Schwester, ihrem gebrochenen...

Weiterlesen

Schuld und Vergebung

Was veranlasst eine Frau (Emily/Cat), die anscheinend alles hat, ihr Leben mit liebendem Ehemann und kleinem Sohn aufzugeben und unter neuer Identität ein komplett neues Leben zu beginnen, in dem Alkohol- und Drogenkonsum bestimmend sind? Erst eine erneute Tragödie zwingt Emily, sich der Vergangenheit zu stellen. Das ist kurz umrissen das Thema dieses Debütromans von Tina Seskis.

 

Die Autorin versteht schon rein formal ihr Handwerk. Sie wählt verschiedene Perspektiven und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
336 Seiten
ISBN:
9783499269264
Erschienen:
November 2014
Verlag:
Rowohlt Taschenbuch
Übersetzer:
Mechtild Sandberg-Ciletti
6.88889
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.5 (27 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 51 Regalen.

Ähnliche Bücher