Buch

Children of Virtue and Vengeance - Tomi Adeyemi

Children of Virtue and Vengeance

von Tomi Adeyemi

Die Magie ist zurück und mit ihr ein tödlicher Kampf - Band 2 der mitreißenden »Children of Blood and Bone«-Trilogie von Bestsellerautorin Tomi Adeyemi

Zélie und Prinzessin Amari haben das Unmögliche geschafft: Die Magie ist nach Orïsha zurückgekehrt. Doch das Ritual war mächtiger, als sie ahnen konnten. Es hat nicht nur die verschütteten Kräfte der Magier geweckt, sondern auch jene des Adels. Mit ihrer neugewonnenen Macht sind Zélies Feinde gefährlicher als je zuvor. Und sie wollen Rache.
Zélie muss einen Weg finden, das Land zu vereinen - oder zusehen, wie sich Orïsha in einem verheerenden Krieg zerreißt.

Rezensionen zu diesem Buch

Magischer Krieg

Nachdem im ersten Teil der Children-of-Blood-and-Bone-Reihe die Magie nach Orïsha zurückgekehrt ist, entbrennt in der Fortsetzung ein Krieg zwischen der Krone und dem magischen Volk. Die bekannten Figuren, allen voran Zélie, nehmen darin besondere Rollen ein. „Ich weiß, dass mein Status als Clanälteste mir helfen wird, Inan zur Strecke zu bringen, doch mit jedem vergehenden Tag scheint mir die Freiheit, nach der ich mich so sehne, in weitere Ferne zu rücken.“

Meine Freude, wieder in...

Weiterlesen

Bleibt leider etwas hinter den Erwartungen zurück

Nachdem ich von Band eins nicht komplett überzeugt war, ich aber der Reihe noch eine Chance geben wollte, wagte ich mich an Band zwei heran. Nach dem Cliffhanger war ich dann doch etwas neugierig, wie es weitergeht. Leider bewegte sich der zweite Teil dann aber auch auf einem ähnlichen Niveau.

Nachdem Zélie und ihre Freunde die Magie nach Orisha zurückgebracht haben, versuchen sie nach wie vor, dem Land und besonders ihren Leuten zu Frieden zu verhelfen. Jedoch wurden durch die...

Weiterlesen

Kampf um Orïsha

Teil 2 der Reihe. Ich brauchte ehrlich gesagt erst ein wenig, um mich wieder an die Geschichte zu erinnern, aber zum Glück gab es immer wieder dezente "Anstöße" und so erinnerte ich mich doch wieder gut. Dieser Band schließt an Band 1 an. Die Magie ist nach Orisha zurück gekommen, allerdings zu einem hohen Preis. Zélie - und auch Tzain - haben ihren Vater verloren; diesen Blutpreis musste sie zahlen. Sie ist am Boden zerstört. Doch dann schaut sie doch nach vorne und gemeinsam mit Amari und...

Weiterlesen

Leider erst auf den letzten Seiten wieder überzeugend...

Die Magie ist zurück in Orïsha! Doch zu welchem Preis? Zélie und Tzain haben ihren Vater bei dem Ritual verloren und die Magie erstreckt sich nicht mehr nur über die Maji, sondern auch über den Adel. Können Zélie und Prinzessin Amari ihren Traum von einem friedlichen Orïsha, in dem Maji und Königsfamilie in Koexistenz leben, in die Tat umsetzen? Oder wird der Adel ihre eigene Macht gegen die Maji einsetzen und das Land in einen blutigen Krieg stürzen?

Wie bereits aus dem ersten Band...

Weiterlesen

Der Kindergarten lässt grüßen

Zélie und Prinzessin Amari haben das Unmögliche geschafft: Die Magie ist nach Orïsha zurückgekehrt. Doch das Ritual war mächtiger, als sie ahnen konnten. Es hat nicht nur die verschütteten Kräfte der Magier geweckt, sondern auch jene des Adels. Mit ihrer neugewonnenen Macht sind Zélies Feinde gefährlicher als je zuvor. Und sie wollen Rache.
Zélie muss einen Weg finden, das Land zu vereinen – oder zusehen, wie sich Orïsha in einem verheerenden Krieg zerreißt.

Bei "Children of...

Weiterlesen

Die Protagonistin hat es mir nicht gerade leicht gemacht sie zu mögen

Inhalt:
Zélie und Prinzessin Amari haben das Unmögliche geschafft: Die Magie ist nach Orïsha zurückgekehrt. Doch das Ritual war mächtiger, als sie ahnen konnten. Es hat nicht nur die verschütteten Kräfte der Magier geweckt, sondern auch jene des Adels. Mit ihrer neugewonnenen Macht sind Zélies Feinde gefährlicher als je zuvor. Und sie wollen Rache.
 Zélie muss einen Weg finden, das Land zu vereinen – oder zusehen, wie sich Orïsha in einem verheerenden Krieg zerreißt.

...

Weiterlesen

Die Schlacht

Zélie und Amari konnten die Magie befreien. Doch so wie es manchmal ist mit den Geistern, die man ruft. Sie bekamen mehr als sie erfragt haben. Die Magie kam auch zu Amaris Mutter. Auch Amaris Bruder Inan kann Magie wirken. So einfach wird es nicht werden, zu einem friedlichen Leben zu finden. Ein erster Schritt soll sein, dass Amari den Thron besteigen will, um ihr Volk zu überzeugen, dass eine Co-Existenz mit den Maden durchaus erstrebenswert sein kann. Doch die Orisha wollen Rache. Auch...

Weiterlesen

Rückkehr der Magie

Klappentext

Zélie und Prinzessin Amari haben das Unmögliche geschafft: Die Magie ist nach Orïsha zurückgekehrt. Doch das Ritual war mächtiger, als sie ahnen konnten. Es hat nicht nur die verschütteten Kräfte der Magier geweckt, sondern auch jene des Adels. Mit ihrer neugewonnenen Macht sind Zélies Feinde gefährlicher als je zuvor. Und sie wollen Rache.
Zélie muss einen Weg finden, das Land zu vereinen - oder zusehen, wie sich Orïsha in einem verheerenden Krieg zerreißt.

...

Weiterlesen

Das war so gar nix

Zélie und Prinzessin Amari haben das Unmögliche geschafft: Die Magie ist nach Orïsha zurückgekehrt. Doch das Ritual war mächtiger, als sie ahnen konnten. Es hat nicht nur die verschütteten Kräfte der Magier geweckt, sondern auch jene des Adels. Mit ihrer neugewonnenen Macht sind Zélies Feinde gefährlicher als je zuvor. Und sie wollen Rache.

Zélie muss einen Weg finden, das Land zu vereinen – oder zusehen, wie sich Orïsha in einem verheerenden Krieg zerreißt.

Das Cover passt...

Weiterlesen

Nicht so fesselnd wie der Auftakt

Die Magie ist nach Orïsha zurückgekehrt. Doch dabei wurden nicht nur die verschütteten Fähigkeiten von Zélies und Amaris Anhängern geweckt, sondern auch die ihrer Gegner. Dadurch sind die Anhänger der Monarchie stärker denn je. Sie setzen ihre gewonnenen Kräfte gnadenlos ein. Ein erbitterter Krieg beginnt. 

 

"Children of Virtue and Vengeance - Flammende Schatten" ist nach "Children of Blood and Bone - Goldener Zorn", der zweite Band, der in die magische Welt von Orïsha führt....

Weiterlesen

Zweiter Teil mit leichten Schwächen

Es handelt sich bei Flammende Schatten um den zweiten Band einer Reihe von Tomi Adeyemi. Nach dem euphorisch gefeierten und wundervoll neuartigen ersten Teil war ich natürlich sehr gespannt auf die Fortsetzung. Aber wie so oft bei zweiten Bänden wurde ich etwas enttäuscht, denn erst mal hatte ich das Gefühl, die Luft ist raus aus der Geschichte. Trotz häufigem Wechsel der Erzählperspektive wollte sich lange keine Spannung einstellen und auch kein richtiger Rhythmus. Erst nach gut einem...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
ISBN:
9783104908731
Verlag:
FISCHER E-Books
Übersetzer:
Andrea Fischer
6.36364
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.2 (11 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 11 Regalen.

Ähnliche Bücher