Buch

Die Gilde der Schwarzen Magier 03 - Die Meisterin - Trudi Canavan

Die Gilde der Schwarzen Magier 03 - Die Meisterin

von Trudi Canavan

Wer über magische Fähigkeiten verfügt, hat in Imardin die Macht. Rücksichtslos setzen sich die Mitglieder der Gilde der schwarzen Magier über die Armen und Gewöhnlichen hinweg. Keiner wagt es, sich zu wehren. Nur Sonea, das Bettlermädchen, begehrt auf ... und offenbart eine außergewöhnliche magische Begabung. Sonea wird als Novizin in die Gilde der Magier aufgenommen und gerät ins Zentrum einer schrecklichen Verschwörung ...

Sonea hat viel gelernt, seit sie in die Gilde aufgenommen wurde. Sie hat sich den Respekt der anderen Novizen verschafft und ihren Platz unter den Magiern gefunden. Manches jedoch, wünschte sie, hätte sie nie erfahren ... Spricht Akkarin die Wahrheit, wenn er Sonea warnt, dass die Macht der Feinde des Reiches dramatisch wächst?

Rezensionen zu diesem Buch

Das beste Buch der Reihe, bis das Finale alles ruiniert.

Trudi Canavan – Die Gilde der schwarzen Magier, 3, Die Meisterin

 

Nach dem Kampf gegen Regin ist etwas Ruhe eingekehrt doch noch immer muss Sonea ausharren, seit Akkarin, der Hohe Lord, ihr Mentor ist. Immer noch erbost darüber, dass er sie von seinen Freunden und vor allem Rothen isoliert hat, fällt es ihr schwer, ihm zu vertrauen. Kleine Gesten bringen die beiden einander näher, das Vertrauen wird zaghaft aufgebaut und plötzlich steckt Sonea mitten in einem Krieg, den die...

Weiterlesen

Großartig! Perfekter Abschluss

"Die Gilde der schwarzen Magier - die Meisterin" ist der dritte und letzte Teil der Trilogie um Sonea. Dieser Teil führt den Leser aus der Gilde hinaus, da Sonea und ihr Lehrer Akkarin aufgrund von verbotenen Praktiken aus der Gilde geworfen werden. Die Spannung steht bei diesem Buch ganz klar im Vordergrund, denn während Sonea und Akkarin sich in einem fremden Land behaupten müssen, braut sich ein Krieg zusammen, der ihr Leben und ihre Heimat für immer zerstören könnte.

Auch Soneas...

Weiterlesen

Das beste Buch der Trilogie, aber nichts für Sensible

"Die Meisterin" von Trudi Canavan (erschienen bei cbt) ist der letzte Band der Die Gilde der schwarzen Magier Trilogie. Äußerlich ist das Buch wieder schön gestaltet und passt zu den anderen Bänden der Reihe.

Auch inhaltlich schließt das Buch an die Vorangeganenen an. Sonea lebt nun schon länger an der Magiergilde. Sie ist nicht nur erwachsener geworden, sondern auch die Schülerin des Oberen Magiers Akkarin. Diese Beziehung erfordert von ihr viel Mut und Vertrauen, denn sie werden von...

Weiterlesen

Ein perfekter Abschluss

Inhalt
Sonea hat viel gelernt, seit sie von der Magiergilde aufgenommen wurde. Doch es gibt einiges, das sie lieber nie erfahren hätte – die Dinge, die sie in dem unterirdischen Gewölbe des geheimnisvollen Gildenmeisters Akkarin erblickt hat. Sonea fürchtet, dass seine Zuneigung nur ein hinterlistiges Spiel sein könnte …
(Quelle: Blanvalet)
Cover
Ich kann mich an den Covern dieser Reihe einfach nicht satt sehen! Ich finde die so wunderschön! Dieses Einfache macht es...

Weiterlesen

Ein krönender Abschluss einer fantastischen Triologie

Kurzinhalt:

Wir befinden uns nun im dritten Teil der Magiertriologie. Sonea hat es von Beginn an in ihrem Leben als Novizin leichter, dank des Sieges über Regin im zweiten Band. Doch der Anschein trügt, denn da wäre noch Akkarin, der sie quasi als Geisel genommen hat, um zu verhindern, dass sie, Rothen und Loren der Gilde verraten, das er schwarze Magie verwendet. Doch das Schicksal nimmt seinen Lauf und das Unausweichliche geschieht und zerrüttet die bisherige Idylle der Gilde....

Weiterlesen

Leseempfehlung

Inhalt:

Akkarin erzählt Sonea von seiner Vergangenheit und erklärt ihr, warum er schwarze Magie anwendet. Daraufhin entschließt sich Sonea, selber schwarze Magie zu erlernen. Als die Gilde dahinter kommt, glauben die Magier und der König Akkarin und Sonea ihre Geschichte nicht. Die Beiden werden von der Gilde ausgeschlossen und des Landes verwiesen. Doch der Feind rückt näher und ohne schwarze Magie ist Kyralia verloren…

 

Meine Meinung:

Dies ist der letzte Teil...

Weiterlesen

Guter Abschluss

Wie ihr mit Sicherheit schon in meiner Rezension zu "Die Novizin" lesen konntet, bin ich von dieser Trilogie mehr als begeistert. Ich finde, dass Trudi Canavans Schreibstil sehr angenehm zu lesen ist. Sie schafft es, beinahe konstant die Spannung aufrecht zu erhalten, ohne dass die Handlung erzwungen wirkt.
Dieser dritte, letzte Teil bildet ein großes Finale, auf das die beiden Vorgänger hingearbeitet haben. Sonea und Akkarin, der hohe Lord, werden aus der Gilde und aus Imardin...

Weiterlesen

The Black Magician Trilogy Book Three, The High Lord - Überwältigt

Ich bin vollkommen überwältigt von diesem abschließenden Band einer Trilogie von der ich es nie für möglich gehalten habe, dass sie mich letzten Endes so aus der Bahn wirft. Dem ersten Teil der Reihe Die Rebellin habe ich tatsächlich nur zwei Sterne vergeben, da es sehr schleppend und langweilig geschrieben ist. Lediglich der Hohe Lord Akkarin machte mich neugierig auf den zweiten Band, ebenso die magische Welt die Trudi Canavan erschaffen hatte. Der zweite Teil Die Novizin war schon um...

Weiterlesen

Einfach nur fesselnd!

Zwei Jahre nachdem Sonea in dem Buch „Die Rebellin“ in die Gilde der Magier eingetreten ist, ist sie immer noch Novizin und der Hohe Lord Akkarin ist auch noch ihr Mentor. Durch eine Mordserie in der Stadt wird jedoch ihr Alltag in der Schule auf den Kopf gestellt und sie muss einige schwierige Entscheidungen treffen.

Es ist der Abschluss der Trilogie „Die Gilde der schwarzen Magier“ und ein echtes Meisterwerk. Es ist spannend bis zum Schluss und das Ende lässt sich in überhaupt nicht...

Weiterlesen

...Ein toller spannender Abschluss der Trilogie...

Inhalt:

Sonea hat viel gelernt, seit sie von der Magiergilde aufgenommen wurde; endlich wird sie als gleichrangig akzeptiert. Doch der Frieden ist trügerisch. Denn Akkarin, der Hohe Lord der Gilde und  Soneas Mentor, verbirgt ein fürchterliches Geheimnis: Er praktiziert die verbotene schwarze Magie. Nach wie vor weiß Sonea nicht, was sie von Akkarin zu halten hat.

Als mehrere rituelle Morde in der Stadt Imardin geschehen, die auf die Anwendung von schwarzer Magie schließen...

Weiterlesen

Ein toller Triologieabschluss

Während Sonea weiterhin mit ihrem Schicksal hadert Lord Akkarin als Mentor zu haben geschehen in Immardin selbst unheimliche Morde. Die Art der Morde lässt nur einen Schluß zu: Schwarze Magie ist hier am Werk! Doch nur der Hohe Lord weiß was dahinter steckt. Ichani, Magier aus dem Nachbarland Sachaka, planen Kyralia mit seiner Hauptstadt Immardin zu erobern und sämtliche Bewohner zu versklaven. Bisher gelang es dem Hohen Lord die Eindringlinge in Schach zu halten doch es werden einfach zu...

Weiterlesen

letzter und bester Teil der Trilogie

"Die Meisterin" ist der Abschluss von Trudi Canavans Trilogie "Die Gilde der schwarzen Magier". Mir hat dieser Teil am besten gefallen und es ist ein fast rundum gelungener Abschluss.

Zum Inhalt: Die Morde in der Stadt Imardin gehen weiter und es wird immer deutlicher, dass schwarze Magie im Spiel ist. Sonea befindet sich immer noch beim Hohen Lord der Magiergilde, Akkarin, von dem sie weiß, dass er die verbotene Form der Magie praktiziert. Doch als Akkarin sie in sein größtes...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
704 Seiten
ISBN:
9783570303306
Erschienen:
September 2006
Verlag:
cbt
Übersetzer:
Michaela Link
9.30233
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (43 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 104 Regalen.

Ähnliche Bücher