Alle Rezensionen von aly53

Tödliches Rysum. Ostfrieslandkrimi - Elke Nansen

Tödliches Rysum. Ostfrieslandkrimi
von Elke Nansen

Für mich ein Erfolg auf ganzer Linie

Ich bin ein großer Liebhaber von Ostfrieslandkrimis und besonders die Faber und Waatstedt Reihe von Elke Nansen hat es mir angetan.
Was mir besonders gut gefällt, es macht nichts wenn man mal einen Band versäumt, man rutscht sofort wieder rein und fühlt sich , als wäre man nie weggewesen. Zudem sind die Fälle in sich abgeschlossen.

Eine wie wir - Dana Mele

Eine wie wir
von Dana Mele

Intrigen, Geheimnisse und Machtspiele

Ich liebe Internatsgeschichten mit Intrigen und Machtspielen und deshalb hab ich mich sehr auf “Eine wie wir” von Dana Mele gefreut.
Besonders das Cover mag ich total gern. Weil es schlicht ist und dennoch über sehr viel Ausdruck verfügt.
Der Klappentext tat sein übriges und es landete somit nicht lange auf dem Sub.

Die Farbe von Milch - Nell Leyshon

Die Farbe von Milch
von Nell Leyshon

Brutal ehrlich, unverblümt und faszinierend schön und tragisch zugleich

Als ich diesen Roman sah, wusste ich , das ich ihn lesen musste. Meine Freundin war sehr begeistert davon.
Von Mary. Von ihrer Geschichte.
Sie sagte es sei besonders. Doch das ist es nicht. Es ist vor allem eins: besonders, einzigartig und brutal ehrlich.
Die Farbe von Milch ist mehr, als der Titel des Buches und Marys Haar. Es sagt so viel und gleichzeitig nichts.

Winterglitzern - Cara Lindon

Winterglitzern
von Cara Lindon

Ein Roman mit absoluter Wohlfühlatmosphäre

Bei “Winterglitzern” handelt es sich um einen richtigen Wohlfühlroman aus der Cornwall Seasons Reihe. Es handelt sich zwar hier um den zweiten Band, man kann sie jedoch ohne Probleme unabhängig voneinander lesen.

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 23: Der Weg in die Hölle - Nicole Böhm

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 23: Der Weg in die Hölle
von Nicole Böhm

Band 23 ist ruhig, emotional und voller Entwicklungen und Wahrheiten

Band 23 ist eher wieder ruhiger Natur, aber doch wieder sehr temporeich und voller Emotionen.
Einiges aus der Vergangenheit von Jess kommt an die Oberfläche und löst damit einiges bei den Betreffenden und dem Leser aus.
Bei Jess spürt man deutlich wie sie daran zu knabbern hat. Man stellt sich automatisch die Frage “Was wäre wenn…” und erhält darauf auch antworten.

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 22: Cassandras Fluch - Nicole Böhm

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 22: Cassandras Fluch
von Nicole Böhm

Ein nervenzehrender Band der einiges an neuem Wissen mit sich bringt

Mit Band 22 hat die Autorin für mich persönlich wieder einen Band geschaffen, wie ich ihn einfach liebe.
Im Gegensatz zum Vorgänger kam ich hier wieder ohne Probleme rein und konnte mich sofort der Macht der Emotionen hingeben.

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 21: Hinter der Maske (Urban Fantasy) - Nicole Böhm

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 21: Hinter der Maske (Urban Fantasy)
von Nicole Böhm

Eine sehr fesselnde Folge, bei der man wieder mehr erfährt

Nach langer Pause von den Seelenwächtern bin ich nun endlich wieder einmal zurückgekehrt.
Obwohl es am Anfang doch eine kurze Zusammenfassung auf die vergangenen Geschehnisse gab, hatte ich doch etwas Probleme wieder hineinzufinden. Einige Charaktere waren mir nicht mehr so im Gedächtnis und so dauerte es etwas , bis ich Anschluss gefunden hatte.

Writers in New York - G. S. Lima

Writers in New York
von G. S. Lima

Ein Liebesroman der vor allem mit der Entwicklung und der Thematik punkten konnte

Eine Story über das Schreiben?
Die Idee fand ich total genial und stürzte mich daher voller Vorfreude und Enthusiasmus auf “Writers in New York “.
Der Einstieg gestaltete sich für mich jedoch gar nicht mal so einfach , wie ich mir das erhofft hatte.
Besonders im ersten Teil des Buches, hatte ich das Gefühl es plätschert etwas vor sich.

Der Würfel - Bijan Moini

Der Würfel
von Bijan Moini

Für mich ein eindrucksvolles Werk, das zum nachdenken anregt

Schon im Vorfeld hat mich “Der Würfel” ziemlich neugierig gemacht. Der Klappentext klang unheimlich interessant, aber auch beängstigend. Wodurch ich mehr darüber erfahren wollte.
Das Cover selbst hätte mich wohl eher nicht zum lesen animiert. Den roten Buchschnitt finde ich jedoch sehr schön und passend .

Zorngeboren - Empirium-Trilogie (Bd. 1) - Claire Legrand

Zorngeboren - Empirium-Trilogie (Bd. 1)
von Claire Legrand

Düster, magisch und einfach sehr faszinierend

“Zorngeboren” hat schon im Vorfeld sehr mein Interesse geweckt und ich konnte es kaum noch erwarten, mit dem lesen zu beginnen.
Claire Legrand hat eine unheimlich tolle Art zu schreiben.
Einnehmend, wortgewandt, fließend und absolut bildhaft. Die Atmosphäre mag ich unheimlich gern. Sie ist düster, emotionsgeladen.

Dollar - Buch 1: Pennies - Pepper Winters

Dollar - Buch 1: Pennies
von Pepper Winters

Rauh, abgründig und absolut böse und durchtrieben

Wie sehr habe ich mich auf die neue Reihe von Pepper Winters gefreut. Ihre “Tears of Tess” Reihe liebe ich sehr und war gespannt, womit sie uns diesmal konfrontieren würde.
Doch nichts hat mich darauf vorbereitet , womit ich es letztendlich zutun bekommen würde.
Es ist Schmerz, Qual und Zerstörung.
Es ist bedeckt von expliziten Szenen, hart, roh.

Racheengel - Graham Masterton

Racheengel
von Graham Masterton

Eine Thematik , die das Leben auf den Kopf stellt und den Wunsch nach Gerechtigkeit weckt

Seit erster Stunde liebe ich die Reihe um Katie Maguire und hab mich riesig gefreut, das es endlich weitergeht.
Den Titel finde ich wirklich gut gewählt. Weil es den Inhalt perfekt wiedergibt.
Es geht um Macht, Rache und Gerechtigkeit.

Blood & Roses - Buch 2 - Callie Hart

Blood & Roses - Buch 2
von Callie Hart

Ein mehr als gelungener Folgeband , der mich komplett begeistern und infizieren konnte

Schon der Auftakt der Blood and Roses Serie hat mir gut gefallen, auch wenn er mich nicht vollends überzeugen konnte.
Manchmal braucht es ein bisschen Anlaufzeit um die komplette Ausdruckskraft zu entfalten. Was Callie Hart hier erstaunlich gut gelungen ist.
Ihr Schreibstil ist wie gewohnt sehr einnehmend, fließend und bildhaft.

On The Come Up - Angie Thomas

On The Come Up
von Angie Thomas

Ein Roman der wichtig ist, schockiert und sich dabei so verdammt richtig und gut anfühlt

Es gibt einfach Bücher im Leben, die nehmen dich von der ersten Zeile an, mit auf eine Reise die so wahnsinnig wichtig ist und die die Macht haben etwas zu verändern.
Ein solches Buch ist “On the Come Up” von Angie Thomas.

Rückkehr der Engel - Marah Woolf

Rückkehr der Engel
von Marah Woolf

Marah Woolf hat mich mit dem ersten Band der Angelussaga vollkommen sprachlos gemacht und überrascht

Es ist nicht mein erstes Buch der Autorin und ich bin inzwischen einiges von Marah Woolf gewohnt, aber mit dem Auftakt der Angelussaga hat sie mir nicht nur gezeigt , daß sie sich als Autorin enorm weiterentwickelt hat. Nein, sie hat mir mit vollem Karacho das Herz aus der Brust gerissen.

Haunted Love - Perfekt ist Jetzt - Ayla Dade

Haunted Love - Perfekt ist Jetzt
von Ayla Dade

Eine leichte Liebesgeschichte für zwischendurch

Mit “Haunted Love” hat Ayla Dade eine Liebesgeschichte geschrieben, die mich tatsächlich ziemlich zwiegespalten zurücklässt.
Den Prolog fand ich wahnsinnig gelungen, er war nicht nur unheimlich traurig und qualvoll, sondern hat auch neugierig darauf gemacht, was sich wohl dahinter verbergen mag. Mehr als alles andere wollte ich genau diesem Aspekt auf den Grund gehen.

Das Licht in meiner Dämmerung - Sarah Saxx

Das Licht in meiner Dämmerung
von Sarah Saxx

Wenn die Dunkelheit am Ende noch Licht für einen bereithält

Bei jedem einzelnen Roman der Autorin , denke ich , sie kann es nicht noch mehr toppen und jedes Mal belehrt sie mich eines besseren.
“Das Licht in meiner Dämmerung” ist ein sehr bewegendes,einsames, aber auch düsteres Buch.
Eine Geschichte die sich unendlich tief ins Gedächtnis eingräbt. Die aufrüttelt und zeigt , das immer ein Licht am Ende der Dunkelheit wartet.

Brave - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit - Jennifer L. Armentrout

Brave - Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit
von Jennifer L. Armentrout

ein absolut gelungener Abschluss, der mit Adrenalinkicks, Dramatik und Tragik nicht geizt

Oh wie hab ich mich auf das Finale der Wicked Trilogie gefreut. Ich muss gestehen, das ich diese Reihe sehr liebe. Sie ist sehr Romantasy , bringt mein Herz zum wummern, aber genau das mag ich so sehr. Diese Reihe ist einfach etwas leichtes für zwischendurch, wo man einfach mal abschalten und in vollen Zügen genießen kann.

Blake - Jack Heath

Blake
von Jack Heath

Blake ist unkonventionell, bissig und überzeugt mit seinem trockenem Humor

Als ich Blake in den Händen hielt, hatte ich keine Ahnung, das er sich zu etwas so großem entpuppen könnte.
Blake ist definitiv anders und das sticht in der Masse der Thriller und Ermittler Reihen ordentlich heraus.

Dunkelherz - Lexy v. Golden

Dunkelherz
von Lexy v. Golden

Brutal, emotional und sehr qualvoll

Immer wieder mach ich die Erfahrung, das spontane Buchkäufe die besten sind. So auch hier.
Meine Erwartungen waren sehr niedrig, was vielleicht auch mit daran liegt , das ich von der Autorin noch gar nichts kannte.

Seiten