Alle Rezensionen von Angi Stumpf

Französisch lernen mal anders - 3000 Vokabeln in 30 Stunden - Sprachen lernen mal anders

Französisch lernen mal anders - 3000 Vokabeln in 30 Stunden
von Sprachen lernen mal anders

Vokabeln lernen mit Spaß

~~Zunächst muss ich gleich mal die Lautschrift loben, denn diese fand ich in diesem Buch besser verständlich als in vielen anderen.

Die Vokabeln sind in verschiedene Bereiche unterteilt, zum Beispiel "Wohnen", "Kultur" oder "Ernährung". Man findet wirklich die gängigsten Wörter für einfache Unterhaltungen.

Der Giersch muss weg! - Susanne Hansch, Elke Schwarzer

Der Giersch muss weg!
von Susanne Hansch Elke Schwarzer

Unterschätzte Kräuter entdecken ...

~~Die Gestaltung des Buches ist sehr gut gelungen. Durchgehend farbig und mit sehr vielen Abbildungen macht es wirklich Lust, sich näher mit dem zu beschäftigen, was man normalerweise gern einfach ausreißt im Garten: den unterschätzen "Un"-Kräutern.

Prisoners - George Pelecanos

Prisoners
von George Pelecanos

Irgendwie ruhig, aber spannend ...

~~Auf dem Buchrücken wird der Roman als „Noir“ bezeichnet, aber durch den schönen, irgendwie Ruhe vermittelnden, eindrücklichen Schreibstil des Autors wirkt alles gar nicht so düster.
 Das liegt aber nicht am Fehlen von Gewalt oder Action, doch Pelecanos erschafft eine Atmosphäre, in der einfach keine richtige Aufregung entstehen kann.

Die sieben Gründe zu töten - Uwe Wilhelm

Die sieben Gründe zu töten
von Uwe Wilhelm

Fesselnd, aufwühlend, spannend ...

~~Eigentlich bin ich ja immer unbedingt dafür, dass man Buchreihen auch wirklich komplett liest, aber durch eine Leserunde bin ich nun erst auf das Finale dieser Trilogie gestoßen. Die Vorgänger "Die 7 Farben des Blutes" und "Die 7 Kreise der Hölle" kannte ich leider noch nicht, was ich im Nachhinein echt bedauere.

Die Blutfinca - Jorge de la Piscina

Die Blutfinca
von Jorge de la Piscina

Urlaubsfeeling trotz grausamster Morde ...

~~Das Buch ist nicht sehr dick und wirklich fesselnd, deshalb habe ich es an einem Abend durchgelesen.
Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, vor allem bei den tollen Landschaftsbeschreibungen hat man sofort ein lebendiges Bild vor Augen. Auch die Charaktere habe ich mir bestens vorstellen können und es gibt einige wirkliche Sympathieträger unter ihnen.

Neun Tage Unendlichkeit - Anke Evertz

Neun Tage Unendlichkeit
von Anke Evertz

Lebensverändernd ...

~~Es heißt, wenn man auf der Suche ist nach seinem wahren Ich und das ernsthaft will, dann kommen die Dinge ganz von selbst zu einem, die dabei helfen können. So war es also irgendwie klar, dass dieses Buch genau zur rechten Zeit zu mir gefunden hat. Und es war wirklich eine Offenbarung und Festigung dessen, was ich bereits erfahren habe.

Die Lieferung - Andreas Winkelmann

Die Lieferung
von Andreas Winkelmann

Wieder superspannend und beklemmend ...

~~Auf eine Fortsetzung mit Kommissar Jens Kerner und seinen sympathischen Kolleginnen Rebecca und Carina habe ich mich schon sehr gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Ein weiteres Mal präsentiert uns Andreas Winkelmann hier einen Einblick in die finstersten Albträume, die man als Frau nur haben kann.

Ich verlasse dich, weil ich leben will - Sissel Gran

Ich verlasse dich, weil ich leben will
von Sissel Gran

Sehr aufwühlend ...

~~Trennungen sind niemals einfach, auch nicht für denjenigen, der sie angestoßen hat.

Schamanische Schöpferkraft - Alberto Villoldo

Schamanische Schöpferkraft
von Alberto Villoldo

Sehr erleuchtend ...

~~Auf meinem Weg zu einem erfüllten, gesunden, glücklichen Leben im Einklang mit Natur und Schöpfung war mir dieses Buch eine weitere Hilfe.
 Der Autor ist medizinischer Anthropologe und Psychologe und hat in vielen Jahren den Schamanismus in den Anden und im Amazonas studiert. Über seine Reisen und Erfahrungen erzählt er uns in diesem Buch.

Rache der Orphans
von Gregg Hurwitz

Megareihe, ich liebe diese Bücher!

~~Diese Reihe sollte man auf jeden Fall von Anfang an lesen (wie eigentlich fast jede Buchreihe), denn dann kann man die Entwicklung des Protagonisten Evan Smoak erst so richtig gut nachvollziehen.

Auf nach irgendwo! - Simone Veenstra

Auf nach irgendwo!
von Simone Veenstra

Ein liebenswürdiger Roadtrip ...

~~Dieses Buch ist wirklich was fürs Herz. Die Protagonisten sind liebenswürdig und sympathisch, man kann prima mit ihnen mitfühlen und schließt sie von Seite zu Seite mehr ins Leserherz.
Dazu noch die wunderschönen Schauplätze, ein Hauch von Geschichte und Vergangenheit und die Brücken, die in die Gegenwart geschlagen werden.

Unbarmherzig - Inge Löhnig

Unbarmherzig
von Inge Löhnig

Neues von Gina und Tino ...

Auf diese Fortsetzung habe ich mich schon sehr gefreut, da ich ein großer Fan von Tino Dühnfort und seiner Liebsten Gina Angelucci bin. Am Ende des letzten Bandes kam ja sogar endlich der lang ersehnte Nachwuchs: die kleine Chiara. Nicht ohne Probleme, aber ein großes Glück, das auch in diesem Band wieder ein wichtiges Thema ist.

Die stille Tochter - Gard Sveen

Die stille Tochter
von Gard Sveen

Spionagethriller mit kleinen Längen ...

~~Im bereits vierten Teil der Reihe um Tommy Bergmann geht es um das Thema Spionage. Vom Polizeidienst suspendiert, wird Tommy vom Geheimdienst angeheuert, um einen alten Mordfall zu klären.

Berlin Prepper - Johannes Groschupf

Berlin Prepper
von Johannes Groschupf

Zu wenig Spannung für einen Thriller ...

~~Walter Noack ist bei einer großen Tageszeitung angestellt und seine Aufgabe ist es, täglich die Kommentare zu moderieren. Eine Arbeit, die alles andere als einfach ist, auch emotional betrachtet: so viel Hass und Negatives, das er sich nicht zu sehr zu Herzen nehmen darf.

Seelenverträge. Absprachen in Liebe - Leila Eleisa Ayach

Seelenverträge. Absprachen in Liebe
von Leila Eleisa Ayach

Sehr interessantes, hilfreiches Buch ...

Auch Leser, die sich noch nicht mit dem Thema "Seelenverträge" befasst haben, werden in diesem verhältnismäßig dünnen Buch alles finden, was sie für den Start in ein erfüllteres Leben benötigen.
Die Autorin erklärt sehr verständlich, was Seelenverträge sind, warum sie unser aller Leben bestimmen und wie wir damit am besten umgehen können.

Die Botschaft der Tiere - Diana Cooper

Die Botschaft der Tiere
von Diana Cooper

Da fehlten mir die Vorkenntnisse ...

~~Um dieses Buch gänzlich würdigen zu können, muss man schon einiges an Vorkenntnissen besitzen, sonst tut man sich beim Lesen stellenweise eher schwer.

Stopp! Die Umkehr des Alterungsprozesses - Andreas Campobasso

Stopp! Die Umkehr des Alterungsprozesses
von Andreas Campobasso

Gerne würde ich 10 Sterne vergeben ...

~~Dieses Buch ist ein richtiges Geschenk des Himmels, möchte ich fast sagen.
Der Autor hat eine so wunderbar klare Art, alles zu erklären, dass man sich den lebenswichtigen Informationen nicht verschließen kann. Er belegt viele Thesen durch Hinweise auf entsprechende wissenschaftliche Versuche, es gibt auch einige SW-Fotos, die seine Aussagen unterstreichen.

Zerbrochen - Michael Tsokos, Andreas Gößling

Zerbrochen
von Michael Tsokos Andreas Gößling

Spannend, aber am besten der Reihe nach lesen ...

Wie die beiden Vorgänger "Zersetzt" und "Zerschunden" hat mir auch dieses Buch sehr gut gefallen.
Der Schreibstil ist sehr lebendig, man ist immer mitten im Geschehen und kann sich alles bestens vorstellen, egal ob Schauplätze oder Personen.

Lavendel-Tod - Carine Bernard

Lavendel-Tod
von Carine Bernard

Ein bisschen Urlaub ...

~~Für mich ist Südfrankreich ja mein absoluter Sehnsuchtsort, ich fühle mich da einfach am wohlsten und deshalb lese ich gerne Bücher, die in der Gegend handeln.

Zerschunden - Michael Tsokos, Andreas Gößling

Zerschunden
von Michael Tsokos Andreas Gößling

Erschreckend real ...

~~Entgegen der Reihenfolge der Buchreihe handelt es sich bei "Zerschunden" ja eigentlich um den zweiten Teil der Reihe, die Ereignisse in "Zersetzt" sind davor angesiedelt und dieses Buch wurde auch bereits verfilmt.

Seiten