Alle Rezensionen von kitekat

Ein Tropfen vom Glück - Antoine Laurain

Ein Tropfen vom Glück
von Antoine Laurain

wundersame Zeitreise

Das Buch "Ein Tropfen vom Glück" von Autor Antoine Laurain hat mir richtig gut gefallen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ein sehr guter Schreibstil und eine richtig gute Geschichte. Das Buch erzählt von den Pariser Hausbewohnern Hubert, Julien, Magalie genannt Abby und der Tourist Bob aus Amerika. Nach einem aufregenden Hauseinbruch trinken die vier einen alten Wein von 1954.

Sturmwächter - Catherine Doyle

Sturmwächter
von Catherine Doyle

magische Ferien

Fionn und seine Schwester Tara werden von ihrer Mutter auf die irische Insel Arranmore geschickt um dort den Sommer bei ihrem Großvater zu verbringen. Anfangs denkt Fionn an langweilige Sommerferien. Doch als er die Insel zum ersten Mal betritt merkt er, dass eine seltsame Magie von der Insel ausgeht.

Die wundersame Mission des Harry Crane - Jon Cohen

Die wundersame Mission des Harry Crane
von Jon Cohen

zauberhaft

Von diesem Buch war ich von Anfang an ganz verzaubert. Das Cover ist zwar schlicht, aber dennoch sehr einprägsam gestaltet. Die Geschichte ist wirklich zauberhaft, hat aber auch eine traurige Seite- die viel mit Verlust eines lieben Menschen zu tun hat. Zum Buch: Harry Crane ist ein kleiner Sachbearbeiter der Forstbehörde. Er liebt Bäume, hat aber beruflich nur mit dem Computer zu tun.

Ziemlich beste Schwestern - Mit Karacho in den Winter - Sarah Welk

Ziemlich beste Schwestern - Mit Karacho in den Winter
von Sarah Welk

Powerschwestern

Ziemlich beste Schwestern- mit Karacho in den Winter ist ein ganz großartiges Kinderbuch. Das Cover hat mir persönlich sehr gut gefallen und mich gleich angesprochen. Das farbige Bild stimmt mit den beiden Mädchen gleich auf das Buch und den Winter ein. Mimi und Flo sind zwei quirlige und sehr liebenswerte kleine Mädchen die den Winter lieben.

Das Geheimnis der Grays - Anne Meredith

Das Geheimnis der Grays
von Anne Meredith

Seltsame Familie

Adrian Grey ist ein ungemütlicher und griesgrämiger Mann. Er ist das Familienoberhaupt der Greys. Eine angesehene und wohlhabende Familie auf dem Land. Doch als liebevoll und familiär ist das Verhältnis zu seinen Kindern nicht zu bezeichnen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass er von seinem eigenen Sohn in der Weihnachtsnacht erschlagen wird.

Ich hab's auch nicht immer leicht mit mir - Anne Vogd

Ich hab's auch nicht immer leicht mit mir
von Anne Vogd

superwitzig

Die Autorin Anne Vogt berichtet in ihrem Roman sehr humorvoll und auch gelungen sarkastisch aus ihrem Leben. Ihr Buch beinhaltet viele Alltagsthemen und auch Themen verschiedener Lebensabschnitte. Von der Liebe und Sexualität über das Leben mit Kind, die Pubertät der Tochter, Karneval, Weihnachten oder ihre berufliche Laufbahn.

Walter muss weg - Thomas Raab

Walter muss weg
von Thomas Raab

seltsame Dorfgemeinschaft

In dem kleinen Dorf Glaubenthal ist einiges los. Hier vermutet man eigentlich Postkartenidylle und friedliche Dorfbewohner. Das dies nicht der Fall ist erfährt der Leser gleich auf den ersten Seiten. Hannelore Huber ist glücklich, dass ihr Mann Walter endlich Tod ist und an diesem Tag die Beerdigung stattfindet. Die beiden haben nicht aus Liebe geheiratet und lebten nur nebeneinander her.

Die Sonnenschwestern - Tracy Rees

Die Sonnenschwestern
von Tracy Rees

tolle Familiengeschichte

Von diesem Roman war ich ganz begeistert und konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Die Geschichte erzählt von Nora, die gerade vierzig geworden ist. Spontan kündigt sie ihren Job, verlässt ihren Freund Simon und begibt sich auf Spurensuche nach Tenby, einer kleinen Stadt in Wales. Hier verbrachte ihre Mutter die Sommer ihrer Jugend.

Tiergeister AG - Achtung, gruselig! - Barbara Iland-Olschewski

Tiergeister AG - Achtung, gruselig!
von Barbara Iland-Olschewski

schaurig schön

Das Buch "Tiergeister AG- Achtung gruselig" ist ein sehr schönes gelungenes Buch für Kinder. Das Cover ist schön gestaltet und passt super zum Buch. Während am Tag Kinder in der Schule Sankt Ethelburg unterrichtet werden kommen nachts Tiergeister zum Vorschein und die toten Haustiere erhalten Unterricht in Spuk Ekelburg. So ergeht es auch Arik.

Die Elternsprecherin - Laurie Gelman

Die Elternsprecherin
von Laurie Gelman

Buch mit viel Witz

Von diesem Buch bin ich ganz begeistert. Bereits die Leseprobe hat mich zum lachen gebracht, auch das Cover passt gut zum Buch. Das Buch erzählt von Jen Dixon die nach zwei fast erwachsenen Töchtern nochmal Mutter des kleinen Max geworden ist. Da Jen schon Erfahrung mit dem Job als Elternsprecherin hat, wird sie von ihrer besten Freundin Nina angefleht das Amt nochmal zu übernehmen.

Der Pub der guten Hoffnung - Alexandra Zöbeli

Der Pub der guten Hoffnung
von Alexandra Zöbeli

Viel Gefühl

Das Buch habe ich wirklich gerne gelesen. Schon das idyllische Cover passt perfekt zum Roman und hat mich auf Anhieb angesprochen. Das Buch beginnt mit vielen Ereignissen, die aufeinander folgen. Ein Ehepaar verliert ihren Sohn, der in einem Zug Amok läuft. Sie befinden sich in einem Gefühlschaos. Jeder der beiden geht anders damit um. Die scheinbar glückliche Ehe gerät ins Wanken.

Nie wieder Amore! - Tessa Hennig

Nie wieder Amore!
von Tessa Hennig

Toller Sommerroman

Das Buch "Nie wieder Amore" habe ich sehr gerne gelesen. Die Geschichte von Rentnerin Monika Renner, genannt Moni, die ihre große Liebe Vincenzo sucht, ist sehr humorvoll und unterhaltsam geschrieben.

Die Königin von Lankwitz - Max Urlacher

Die Königin von Lankwitz
von Max Urlacher

starke Frauen

Bea und Irene, zwei Frauen in den fünfzigern, lernen sich im Gefängnis kennen und werden gute Freundinnen. Bea wurde von ihrem damaligen Freund übers Ohr gehauen und war eigentlich unschuldig im Gefängnis.Irene überfuhr ihren Ehemann um endlich frei zu sein. Nach der Zeit im Gefängnis ist das Geld knapp und die beiden Damen haben eine neue Geschäftsidee.

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag! - Lena Greiner, Carola Padtberg-Kruse

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag!
von Lena Greiner Carola Padtberg-Kruse

verrückte Eltern

Das Buch empfand ich als sehr unterhaltsam. Der Leser erfährt viel interessantes, aber auch schockierendes aus dem Alltag sogenannter Helikoptereltern. Helikoptereltern sind hier Eltern, Mütter oder Väter, die wie Wahnsinnige über ihren Kinder kreisen und diese vor allen Problemen im Leben behüten wollen.

Mieze Undercover - Mina Teichert

Mieze Undercover
von Mina Teichert

Mami ermittelt

Michaela Moll, von allen nur Mieze genannt, ist glücklich verheiratet und Mutter einer süßen Tochter. Doch nur Hausfrau und Mutter sein reicht ihr auf Dauer nicht. So beschließt sie, sich einen Halbtagsjob zu suchen. Diesen findet Sie als Schreibkraft bei der Polizei.

Die zwei Leben der Florence Grace - Tracy Rees

Die zwei Leben der Florence Grace
von Tracy Rees

zwei unterschieliche Welten

Florence, genannt Florrie lebt nach dem frühen Tod Ihrer Eltern bei der Großmutter Nan in einer ländlichen Gegend in Cornwall. Obwohl sie nur das nötigste besitzen und schwer arbeiten müssen ist sie glücklich und genießt das Moor und die Natur. Sie hat ihre Freunde, ihre liebe Lehrerin und die alte Heilerin Alte Rilla um sich.

Meer Liebe auf Sylt - Claudia Thesenfitz

Meer Liebe auf Sylt
von Claudia Thesenfitz

schönes Sylt

Um den 2. Geburtstag Ihrer Enkelin Emma zu feiern fahren die beiden Omas Henrietta und Ulla nach Sylt. Dort angekommen kommt alles anders als geplant. Alexandra reist unangekündigt nach New York zu Ihrem Mann Marcus um die Ehe zu retten und lässt Emma bei Ihren Großmüttern zurück. Leider sind die beiden extrem unterschiedlich und können sich nicht ausstehen.

Überleben ist ein guter Anfang - Andrea Ulmer

Überleben ist ein guter Anfang
von Andrea Ulmer

gegen die Krankheit

Das Buch bzw. die Geschichte hat mich von Anfang an überzeugt. Eine Situation, die jeden unerwartet treffen kann, aus dem Leben gegriffen. Anja hat Krebs und kämpft dagegen an. Sie versucht für Ihre Familie stark zu sein.

Under Your Skin 01. Halt mich fest - Scarlett Cole

Under Your Skin 01. Halt mich fest
von Scarlett Cole

Angst und Leidenschaft

Harper lebt seit einiger Zeit in Miami. Sie arbeitet mit ihrer neuen besten Freundin in einem Cafe. Doch Harper ist verängstigt. In der Vergangenheit hat ihr Exfreund ihr tiefe Narben am Rücken verursacht, wofür er im Gefängnis sitzt. Harper nimmt ach langer Überlegung Kontakt mit Trent, einem angesehenen Tätowierer in Miami auf, um sich ihre Narben mit einem Tattoo überstechen zu lassen.

Fast perfekte Heldinnen - Adèle Bréau

Fast perfekte Heldinnen
von Adèle Bréau

sehr unterhaltsam und kurzweilig

Das Buch handelt von den Freundinnen Mathilde, Alice, Lucie und Eva, die mit ihren Männern und Familien in Paris leben. Die vier Frauen kennen sich bereits aus der Jugend und sind seither beste Freundinnen. Jede von Ihnen kämpft mit anderen Sorgen und Alltagsproblemen. Um die Ehe von Mathilde und Max steht es schlecht.

Seiten