Alle Rezensionen von Zsadista

Cornibus & Co - Ein Hausdämon packt aus! - Jochen Till

Cornibus & Co - Ein Hausdämon packt aus!
von Jochen Till

Einfach Mega!

Als Höllenfürst hat man es nicht leicht. Zum Glück gibt es nach Feierabend eine informative Sendung bei RTHell.

 

Wie entstanden die Hausdämonen. Und wäre man nicht so müde, könnte man die Sendung doch auch glatt ansehen.

 

„Cornibus & Co – Ein Hausdämon packt aus!“ ist ein Comic-Buch aus der Feder der Autoren Jochen Till und Raimund Frey.

 

Amulett - Die Steinhüterin - Kazu Kibuishi

Amulett - Die Steinhüterin
von Kazu Kibuishi

Spannend und etwas gruselig

Alles fängt mit einem Autounfall an. David, der Vater, stirbt bei dem Unfall. Karen, Emily und Navin müssen aus ihrem schönen Haus in der Stadt in ein verfallendes Haus auf dem Land ziehen.

 

Emily ist nicht gerade begeistert, dass sie in diese Einöde ziehen muss. Auch ist das Haus nicht gerade sauber und wohnlich.

 

Auf der Straße gilt unser Gesetz -

Auf der Straße gilt unser Gesetz
von Khalil O.

Absolut genial und empfehlenswert

„Auf der Straße gilt unser Gesetz“ ist ein Buch von Khalil O. und Christine Kensche.

 

Khalil O. erzählt seine Geschichte, ungeschönt und gerade heraus.

 

Liebestöter -

Liebestöter
von Alma Bayer

Nicht mal fertig gelesen

Marina Pfister macht sich stark für Frauen. Sie redet mit ihnen und baut sie auf. Leider nimmt sie das Ganze dann auch noch auf um es eventuell einmal gegen ihre Kundinnen verwenden zu können. Denn, man kann ja nie wissen.

 

Weit kommt sie mit ihren starken Frauen allerdings nicht, denn recht fix wird sie ermordet.

 

Autoren sterben einsam -

Autoren sterben einsam
von Lars Gunmann

Naja, geht so

Hagen Neubauer hat nicht gerade der Lauf in seinem Leben. Seine Frau hat ihn verlassen und einen neuen Job findet er auch nicht, will er auch eigentlich gar nicht. Seine Erfüllung ist die Schriftstellerei. Aber auch hier geht es nicht richtig in Fahrt. Kein Verlag will sein Manuskript veröffentlichen.

 

Terrorland -

Terrorland
von Christian v. Ditfurth

Schon spannend aber sehr nervige Protagonisten

Mitten in Berlin vor der russischen Botschaft wird ein Touristenbus gesprengt. Ein russischer Botschafter verliert sein Leben. Kurz darauf wird bekannt dass auch in dem Bus zwei Staatsdiener ums Leben gekommen sind. Wem genau gilt jetzt der Anschlag?

 

Devolution - Max Brooks

Devolution
von Max Brooks

Absolut genial!

Greenloop ist eine neuartige Siedlung abgelegen im Wald. Völlig autark wollen die paar Leute dort leben. Es sind 6 Häuser um ein Gemeinschaftshaus herum angesiedelt. Es wohnen dort 9 Leute zusammen mit den Erbauern.

 

Auf den Schwingen des Drachen - Kevin J. Anderson

Auf den Schwingen des Drachen
von Kevin J. Anderson

Hörbuch abgebrochen

Nach Jahrhundertelanger Ruhe vor den eigentlich Mächtigen dieser Welt, scheint sich die alte Macht wieder zu regen. Die Frost- und Sandwreth sind wieder erwacht und wollen erneut um das Land kämpfen. Ein Kampf, wie er in ihren uralten Geschichten geschrieben steht.

 

Es war alles am besten! - Jürgen Drews

Es war alles am besten!
von Jürgen Drews

Absolut genial!

„Es war alles am besten!“ ist eine Biografie von und über Jürgen Drews.

 

Zuerst muss ich erwähnen, ich bin kein Fan von Schlagern, Jürgen Drews oder Biografien.

 

Schattenkuss - Inge Löhnig

Schattenkuss
von Inge Löhnig

Ganz guter Jugend Thriller

Als Lenas Mutter Steffie erfährt, dass ihre Mutter gestorben ist, ist sie dann doch total fertig. Eigentlich hat sich Steffie mit ihrer Mutter zerstritten und seit Jahren keinen Kontakt mehr mit ihr.

 

Sternenschweif - Sprung in die Nacht - Linda Chapman

Sternenschweif - Sprung in die Nacht
von Linda Chapman

Schönes Kinderbuch

Nach dem Umzug findet Laura schnell eine neue Freundin. Mel lebt mit ihren Eltern und ihrem Pony Silver ganz in der Nähe.

 

Mel erzählt Laure von dem Ponyclub in dem sie ist. Laura findet es toll und will auch beitreten. Vor allen Dingen, weil der Club auch Turniere veranstaltet.

 

Nachts im Wald - Kilian Schönberger

Nachts im Wald
von Kilian Schönberger

Sehr gelungenes Werk

„Nachts im Wald“ ist ein Buch aus der Feder des Autors Kilian Schönberger.

 

Kilian Schönberger arbeitet seit 2012 als freier Landschaftsfotograf. Ihm hat es besonders der Wald, Berge, Natur in der Abenddämmerung bzw. im Morgengrauen angetan. Quer durchs Land reist er, um seine beeindruckenden Bilder zu machen.

 

Dorfkind... und stolz drauf - Kevin Ray

Dorfkind... und stolz drauf
von Kevin Ray

Nicht lustig

Kevin Ray erzählt den Lesern, wie es von seiner Kindheit an bis jetzt ist, als Dorfkind zu leben.

 

Naja, ich erwartete lustige und verrückte Storys. Weil, ich bin auch ein Dorfkind und werde es immer bleiben. Allerdings ist weder meine Kindheit/Jugend, noch die von meinem Sohn vergleichbar zu der von Kevin Ray.

 

Nibelungenmord - Judith Merchant

Nibelungenmord
von Judith Merchant

Richtig schlecht

In der Drachenhöhle im Siebengebierge wird eine Frauenleiche gefunden. Keiner weiß, wer sie ist, denn sie hat keine Handtasche oder sonstiges bei sich. Sie sieht auch nicht danach aus, dass sie dort hin gewandert wäre, weil ihre Kleidung einfach nicht zum Wandern passt.

 

Nordseedämmerung - Christian Kuhn

Nordseedämmerung
von Christian Kuhn

Ziemlich zäh und vorausschauend

Bundespräsident Jochen Bramberger will seinen Urlaub dieses Jahr inkognito auf Juist verbringen. Juist ist eine der ostfriesischen Inseln und recht klein. Selbst ein Auto darf darauf nicht fahren. Das dürfte doch für die Security ein leichtes sein, den Urlaub ungestört ablaufen zu lassen.

 

Novembermord - Berndt Schulz

Novembermord
von Berndt Schulz

Nicht fertig gelesen

In einem Leuchtturm wird die Leiche eines Meteorologen gefunden. Er wurde regelrecht mit etlichen Messerstichen hingerichtet.

 

Kommissar Martin Velsmann mit seinem Team wird heran gezogen.

 

Die Spur im Meer
von Willy Josefsson

Durchwachsen

Martin Olsson, pensionierter Polizist, ist auf ein Krabbenessen eingeladen. Zugegen sind Leute des neuen Brückenbauprojektes. Viele Leute, vor allen Dingen Umweltaktivisten, sind gegen den Bau der Brücke. So dauert es nicht lange, bis ein Streit unter den Gästen entbrennt.

 

Stille Post in Kleinöd - Herbert Schröger, Katharina Gerwens

Stille Post in Kleinöd
von Herbert Schröger Katharina Gerwens

Sollte man die Finger von lassen

Als Joseph Langrieger bei einer Nacht- und Nebelaktion seine Odelgrube leeren will, findet er darin eine Leiche. Flugs rennt er zu seinem Nachbarn und bittet ihn um Hilfe, ob er denn wirklich richtig gesehen hätte.

 

Battle Mage - Rückkehr des Drachen - Peter A. Flannery

Battle Mage - Rückkehr des Drachen
von Peter A. Flannery

Besser geht es schon fast nicht mehr

Die Armee der Besessenen bedrängt die Sieben Königreiche immer mehr. Falco Dante und seine Freunde sind mitten in der Ausbildung. Als nächstes sollen sie ihre Truppen im Kampf anführen.

 

Wiesn-Feuer
von Harry Luck

Wirklich richtig gut!

Das Münchner Oktoberfest steht kurz bevor. Die Arbeiten zum Aufbau sind in vollem Gange.

 

Da landet bei dem Münchner Lokalreporter Frank Litzka ein Brief auf dem Tisch. Er kündigt einen Anschlag für den 26. September an. Genau wie der Anschlag vor 25 Jahren.

 

Litzka wartet nicht lange und ruft Kriminalhauptkommissar Jürgen Sonne an.

 

Seiten