Alle Rezensionen von nellsche

Alexandra - Natasha Bell

Alexandra
von Natasha Bell

Mich konnte das Buch leider nicht richtig packen

Vor zwölf Jahren haben Alexandra und Marc geheiratet. Inzwischen haben sie zwei Töchter. Dann verschwindet Alexandra plötzlich spurlos. Nur ihre blutige Kleidung wird gefunden, so dass die Polizei von einem Mord ausgeht. Doch Alexandra lebt und wird irgendwo festgehalten. Auf Videos sieht sie, wie ihre Familie leidet. Marc begibt sich auf eigene Faust auf die Suche nach seiner Frau.

Die Tote vom Titlis - Monika Mansour

Die Tote vom Titlis
von Monika Mansour

Spannend und atmosphärisch

Auf dem Titlis will sich ein Brautpaar das Jawort geben. Doch die Braut wird in der Gletschergrotte erschossen. Da ein Schneesturm wütet, ist die Gondel ins Tal eingestellt worden. Der Mörder befindet sich also unter den zwanzig Hochzeitsgästen. Dann geschehen weitere Morde. Der Ermittler Cem Cengiz und Staatsanwältin Eva Roos, die auch unter den Gästen sind, versuchen den Täter zu finden.

Schoofseggl - Axel Ulrich

Schoofseggl
von Axel Ulrich

Ein toller Krimi

Als das Land Baden-Württemberg eine CD mit Steuersündern kauft, hat der ehemalige Anwalt Franz Walzer keine Ruhe mehr. Er hat sich auf Geldwäsche spezialisiert und seine Klienten wollen unbedingt ihre Haut retten. Der Datendieb Olli wird hingegen von dem Bordellbesitzer Kneller gezwungen, die Steuersünder zu erpressen.

Abgestürzt - Johannes Wilkes

Abgestürzt
von Johannes Wilkes

Ein spannender Gerichtskrimi

Im legendären Saal 600 des Nürnberger Schwurgerichts findet die Verhandlung des Afghanen Fersal statt. Er ist des Mordes an Cornelius Fischer angeklagt. Die Frau von Cornelius Fischer, Maria, ist die Frau, in die Fersal verliebt ist. Hat er Cornelius deshalb von der Brücke gestoßen? Der Journalist Dirk wird über den Prozess berichten.

Too Late - Colleen Hoover

Too Late
von Colleen Hoover

Wahnsinnig spannend und fesselnd

Sloan lebt mit Asa, einem Drogenboss, zusammen, obwohl sie absolut nicht glücklich ist. Aber sie braucht Asa, weil er für ihren kranken Bruder das Pflegeheim finanziert. Asa dagegen liebt Sloan und hält sie für das Beste, was ihm passieren konnte. Sloan sieht keinen Ausweg, außer ihr Leben so wie bisher weiterzuleben. Doch dann taucht der Undercover-Cop Carter auf. 

Falschspiel - Silvia Stolzenburg

Falschspiel
von Silvia Stolzenburg

Spannend und actionreich

Nach seinem letzten Fall ist Mark Becker nun mehr oder weniger freiwillig aus der Bundeswehr ausgeschieden. Als er von einem ehemaligen Kameraden das Angebot erhält, in dessen Security-Firma einzusteigen, sagt er zu. Für den Cannstatter Wasen soll die Firma das Sicherheitskonzept übernehmen und durchführen.

Mit James auf Sylt - Claudia Thesenfitz

Mit James auf Sylt
von Claudia Thesenfitz

Ein wunderbarer Wohlfühlroman

Die 43-jährige Jana soll für zwei Monate den Neufundländer James in der Ferienwohnung ihrer Schwester auf Sylt hüten. Ausgerechnet Jana, die Hunde hasst. Da sie aber gerade ihren Job und auch ihren Freund verloren hat, lässt sie sich dann doch überreden.

Das Verschwinden der Stephanie Mailer - Joël Dicker

Das Verschwinden der Stephanie Mailer
von Joël Dicker

Sehr dicht und fesselnd

Sommer 1995: Ein schreckliches Verbrechen erschüttert den Badeort Orphea, denn vier Menschen werden ermordet. Die damaligen Polizisten gehen sehr sorgfältig vor und finden auch einen Schuldigen. Zwanzig Jahre später behauptet die Journalistin Stephanie Mailer, dass damals jemand Falsches für den Vierfachmord beschuldigt wurde. Kurz darauf ist sie verschwunden.

Ein Cottage für deinen Sommer - Viola Shipman

Ein Cottage für deinen Sommer
von Viola Shipman

Ein zauberhafter Sommerroman

Nach der Scheidung von ihrem Mann beschließt Adie Lou, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen und in das Cottage ihrer verstorbenen Eltern am Michigansee zu ziehen, denn dort war sie immer glücklich. Sie will aus dem Haus ein Bed & Breakfast machen. Wird es ihr gelingen, ihren Traum zu verwirklichen?

Pechmarie - G. Siema

Pechmarie
von G. Siema

Bewegend, aber noch ausbaufähig

Dieses Buch erzählt das Leben von Marie in drei Teilen: Als Kind, als Jugendliche und als Erwachsene. Doch immer ist sie die Pechmarie.

Meine Königin - Jean-Baptiste Andrea

Meine Königin
von Jean-Baptiste Andrea

Wundervoll und bewegend

Der 12-jährige Shell lebt mit seinen eltern auf einer Tankstelle. Die Schule besucht er nicht mehr, denn er ist anders als die anderen Kinder. Als seine Eltern ihn auf eine Sonderschule schicken wollen, beschließt er, fortzulaufen. In den Bergen lernt er neben einem scheuen Schäfer auch Viviane kennen, mit der plötzlich alles möglich scheint.

Die Bücherinsel - Janne Mommsen

Die Bücherinsel
von Janne Mommsen

Ein Wohlfühl-Liebesroman

Sandra lebt in einem kleinen Haus auf einer Insel. Niemand ahnt, dass sie weder lesen noch schreiben kann. Dann landet sie eines Tages ausgerechnet in einem Lesekreis der kleinen Inselbuchhandlung. Dort lernt sie auch Björn kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. 

Der Wind nimmt uns mit - Katharina Herzog

Der Wind nimmt uns mit
von Katharina Herzog

Ein schöner Sommerroman, der mich aber nicht ganz packen konnte

Die 32-jährige Reisebloggerin Maya ist ständig unterwegs und hat schon fast die ganze Welt bereist. Nur nach La Gomera möchte sie nicht, weil dort ihre Adoptivmutter Karoline lebt. Dass Maya adoptiert wurde, hat sie nur durch Zufall erfahren und hat es ihrer Mutter bis heute nicht verziehen.

Good Luck Chuck
von Peter Pastuszek

Eine schöne Liebesgeschichte

David leidet seit langer Zeit unter Depressionen und mangelndem Selbstvertrauen. Insbesondere Frauen schüchtern ihn extrem ein. Als er die Diagnose Krebs erhält, entscheidet er sich gegen eine Chemotherapie. Stattdessen will er sich seinen Wunsch erfüllen und reist nach New York. Dort trifft er auf die wunderschöne und etwas verrückte Coco.

Golden Cage. Trau ihm nicht. Trau niemandem. - Camilla Läckberg

Golden Cage. Trau ihm nicht. Trau niemandem.
von Camilla Läckberg

Die Rache einer Frau

Faye und Jack gehören zu den Reichen und Schönen, sie sind erfolgreiche Unternehmer und wohnen in einem luxuriösen Apartment. Ihre gemeinsame Tochter Julienne macht das Glück vollkommen. Doch der Schein trügt, denn Faye ist nur noch darauf fixiert, ihrem Mann zu gefallen und ihm alles recht zu machen. Aber er verachtet sie.

Sündenkammer: Thriller
von Catherine Shepherd

Ein richtig spannender Thriller

In der Gegenwart wird Kommissar Oliver Bergmann zu einem schrecklichen Tatort im Wald gerufen. Eine junge Frau wurde lebendig verbrannt. Aufgrund eines roten Haares ist schnell die Rede von einem Hexenfall. Als Oliver ein Paket mit einer geheimnisvollen Nachricht erhält, ist ihm klar, dass mehr dahintersteckt und er es mit einem Serientäter zu tun hat.

Die Bach runter - Uli Aechtner

Die Bach runter
von Uli Aechtner

Spannender Krimi

Ein Schäfer findet in der Asche eines Lagerfeuers ein Baby. Kommissar Christian Bär beginnt zu ermitteln und erhält dabei Unterstützung von seiner Freundin Journalistin Roberta Hennig. Die Spuren führen sie in die Prepper-Szene. Doch wie hängt alles zusammen? Es gibt zwei weitere Morde, doch Bär kommt der Lösung einfach nicht näher. Dann verliebt er sich auch noch in die Tatverdächtige. 

Nur wenn ich lebe - Terri Blackstock

Nur wenn ich lebe
von Terri Blackstock

Ein wahnsinnig starker dritter Teil

Casey ist auf der Flucht, weil sie zu Unrecht beschuldigt wird, ihren besten Freund ermordet zu haben. Unterstützung hat sie von Dylan, der einst ihr Verfolger war, inzwischen aber von Caseys Unschuld überzeugt ist. Beide versuchen, die wahren Verbrecher zu überführen, doch Dylan wird gekidnappt. Kann Casey ihn befreien?

So nah der Tod - Thea Falken

So nah der Tod
von Thea Falken

Deutlich zu wenig Spannung

Annikas Tochter ist nur wenige Monate alt, als sie entführt wird - direkt aus ihrem Bett. Der Entführer hat einen Brief mit einem Rätsel zurückgelassen, das rechtzeitig gelöst werden muss, sonst stirbt die kleine Janina. Annika bittet ihren besten Freund Sebastian um Hilfe. Gleichzeitig findet Hauptkommissar Eric Weinsheim bei einer Frauenleiche Sebastians Bibliotheksausweis.

Eine eigene Zukunft - María Dueñas

Eine eigene Zukunft
von María Dueñas

Eine tolle Familiengeschichte

1936 kommen Victoria, Mona und Luz gemeinsam mit ihrer Mutter von Andalusien nach New York, um ihren Vater Emilio Arenas in dessen kleinen Restaurant zu unterstützen. Das ist nicht einfach für die Frauen, da sie auch die Sprache nicht beherrschen. Dann geschieht ein Unglück und Emilio stirbt.

Seiten