Alle Rezensionen von Krimine

Bergab geht's tot am schnellsten - Hilke Sellnick

Bergab geht's tot am schnellsten
von Hilke Sellnick

Ein amüsanter Krimi mit kauzigen Figuren und einer sympathischen Hobbydetektivin

Die Pianistin Henni von Kerchenstein fährt mit zwei Freundinnen und ihrem Kater Walter von Stolzing in die Schweizer Berge, wo die gut betuchte Witwe eines Filmstars den 100. Geburtstag ihres verstorbenen Gatten feiern will. Mit ihrer Klarinette im Gepäck hofft sie auf einen netten Kurzurlaub und eine Gage, die ihre unbequemen Steuerschulden schmelzen lässt.

Following You - Mika D. Mon

Following You
von Mika D. Mon

Liebe mich, töte mich - Jennifer Hillier

Liebe mich, töte mich
von Jennifer Hillier

Ein Pageturner mit authentischen Figuren

Man liebt nur einen Menschen wirklich und das sein ganzes Leben lang. Das hatte Geos Vater immer gesagt, wenn sie ihn gefragt hat, warum er nach dem Tod ihrer Mutter nie wieder geheiratet hat. Inzwischen nun ist Geo selbst verliebt und versteht, warum es für jeden Menschen nur die eine große Liebe gibt.

Nach Mattias
von Peter Zantingh

Ein berührender Roman, der Zeit zum Lesen braucht.

Matthias ist ein Tausendsassa. Er managt Newcomerbands, gibt Nachhilfeunterricht, spielt Fußball-Manager und plant mit seinem besten Freund Quentin, ein Café zu eröffnen, bei dem die Verkaufsquittungen mit der aktuellen Playlist versehen sind. Doch plötzlich gibt es Matthias nicht mehr und das Leben der ihm nahestehenden Menschen wird durch seinen unfassbaren Tod geprägt.

Frankfurt am Mord - Uwe Krüger, Jonas Torsten Krüger

Frankfurt am Mord
von Uwe Krüger Jonas Torsten Krüger

Ein spannender und unterhaltsamer Frankfurt-Krimi

Im Hinterhof eines Frankfurter Bordells wird die Leiche eines Mannes gefunden, dessen Körper kopfüber in einer Regentonne steckt. Hauptkommissarin Karola Bartsch und das Team der 3. Mordkommission übernehmen die Ermittlungen und schon bald steht fest, dass es neben der Spur ins Rotlichtmilieu auch ernstzunehmende Hinweise zu einem unlauteren Vogelkundler gibt.

Neuschnee - Lucy Foley

Neuschnee
von Lucy Foley

Ein subtiler Thriller mit viel Konfliktpotenzial und verhaltener Spannung

Eine ausgelassene Silvesterparty in den schottischen Highlands. So hatte es sich Emma gedacht, als sie die Organisation ihres jährlichen Cliquentreffens übernommen hat. Doch kaum ist die kleine Gruppe in dem idyllisch gelegenen Feriendomizil angekommen, verläuft ihr Ausflug anders, als geplant.

Todesfalle - Karen Rose

Todesfalle
von Karen Rose

Vielschichtig und spannend, nur an der Glaubwürdigkeit hapert es ein wenig

Die elfjährige Jazzie findet nach einem enttäuschenden Tag im Sommercamp ihre Mutter erschlagen im Wohnzimmer vor und stellt fest, dass sie den noch immer in der Wohnung umherstreifenden Mörder gut kennt. Dieser aber bemerkt Jazzie in ihrem Versteck hinter dem Sessel nicht und so kommt sie noch einmal mit dem Leben davon.

Der Tannenbaum des Todes - Markus Heitz

Der Tannenbaum des Todes
von Markus Heitz

Eine unterhaltsame Sammlung mit schwarzhumorigen Weihnachtsgeschichten

Ein Creepy-X-Mas-House-Of-Horror, eine Puppe aus der Bling Bling Bitch Kollektion oder ein Banking-Millionärs-Monopolyspiel, das horrende Siegprämien verspricht. Die Geschenkeliste in der schaurig schönen und mit vielen makabren Begebenheiten einhergehenden Geschichtenanthologie des Bestsellerautors Markus Heitz ist lang.

Der Alte muss weg - Carla Berling

Der Alte muss weg
von Carla Berling

Eine bitterböse Kriminalkomödie

Jenseits der Fünfzig ist in vielen Ehen nicht mehr viel los. Die einst aufregende Zweisamkeit ist zu einer Zweckgemeinschaft mutiert und im Bett gibt es nur noch das wöchentliche Standardprogramm. Denn während sie in Erledigung ihrer ehelichen Pflichten ein E-Book liest, versucht er noch irgendwie auf seine Kosten zu kommen. Eine unhaltbare Situation, die geändert werden muss.

Drei Fälle für Adam Dalgliesh - P. D. James

Drei Fälle für Adam Dalgliesh
von P. D. James

Kopfkino pur mit viel britischem Charme und schrulligen Figuren

Die ledige Mutter Sally Jupp ergattert einen Job als Haushaltshilfe bei der gutbürgerlichen Familie Maxie und angelt sich auch gleich noch deren Sohn Stephen, welcher ihr auf dem Sommerfest einen Heiratsantrag macht. Ein Affront für die Familie und für Stephens angebliche Verlobte Catherine, die allesamt erbost über dessen Eigenmächtigkeiten sind.

Die perfekte Strafe - Helen Fields

Die perfekte Strafe
von Helen Fields

Ein spannender Thriller um merkwürdige Todesfälle

In den Hügeln von Arthur's Seat wird die Leiche einer nackten jungen Frau gefunden, die erfroren auf einem kahlen Felsen liegt. Nicht das einzige Opfer eines Mörders, der sich erst das Vertrauen von Menschen erschleicht, um sie dann qualvoll sterben zu lassen.

Schwimmen Tote immer oben? - Michael Tsokos

Schwimmen Tote immer oben?
von Michael Tsokos

Ein unterhaltsames Sachbuch für alle Krimiliebhaber

Wenn am Sonntagabend der „Tatort“ die Fernsehzuschauer an die Bildschirme fesselt und das beliebte Ermittlerteam aus Münster auf die Jagd nach Verbrechern geht, ist beste Krimiunterhaltung garantiert. Denn nicht nur, dass jeder Fall gelöst werden kann, kommt beim Zuschauer gut an. Auch der Einblick in die Arbeit des mit viel Humor agierenden Teams unterhält außerordentlich gut.

Rotkäppchens Traum - Max Bentow

Rotkäppchens Traum
von Max Bentow

Ein wunderbar düsteres Thriller-Hörbuch

Annie Friedmann wird seid ihrer Kindheit von einem Unbekannten beobachtet. Er weiß, welche Farbe ihre Schultüte hat, wann sie zum ersten Mal einen Jungen küsste oder was sie in ihrer Handtasche bei sich trägt. Und obwohl er stets in ihrer Nähe weilt, hat sie ihn nicht bemerkt. Doch eines Tages wird Annie mitten im Wald unter einem Laubhaufen wach und weiß nicht, wie sie dorthin gekommen ist.

Der zehnte Gast - Shari Lapena

Der zehnte Gast
von Shari Lapena

Ein geheimnisumwobener und atmosphärischer Whodunitkrimi

An einem bitterkalten Wochenende verbringt eine bunt zusammengewürfelte Schar von Gästen ihr Wochenende in einem abgelegenen Berghotel, das durch einen Schneesturm von der Außenwelt abgeschnitten wird. Gut versorgt, mit einem prasselnden Feuer im Kamin fühlen sie sich wohl, bis in der ersten Nacht ein brutaler Mord geschieht.

Wisting und der Tag der Vermissten - Jørn Lier Horst

Wisting und der Tag der Vermissten
von Jørn Lier Horst

Ein spannender Krimi aus dem hohen Norden mit viel Ermittlungsarbeit und einer hohen Realitätsnähe

Am 10. Oktober 1989 verschwindet Katharina Haugen spurlos und niemand weiß, ob sie einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist oder wie schon einmal, ihr gewohntes Leben verlassen hat. Lediglich einen akribisch gepackten Koffer, einen Strauß roter Rosen und einen Zettel voller Zahlen lässt Katharina zurück, dessen Bedeutung sich niemand erklären kann.

Der Keller - Sabine Thiesler

Der Keller
von Sabine Thiesler

Ein Thriller, der die erwartete Spannung vermissen lässt

Der Selbstmordversuch von Hannahs Mutter führt dazu, dass die schwangere Lehrerin trotz panischer Angst in einen Flieger steigt, um ihren Eltern in der für sie schwierigen Zeit beizustehen. Doch in dem kleinen Ferienhaus in der Toskana kommt Hannah niemals an.

Der Kastanienmann - Søren Sveistrup

Der Kastanienmann
von Søren Sveistrup

Ein verstörender Kriminalfall

Im Oktober 1989 stolpert ein Polizist über eine Familie, die auf ihrem abgelegenen Bauernhof bestialisch ermordet wurde. Lediglich das 10-jährige Zwillingspaar hat das blutige Massaker überlebt, ist aber durch die Ereignisse völlig verstört.

Wir gegen euch - Fredrik Backman

Wir gegen euch
von Fredrik Backman

Ein emotional bewegender und streckenweise sehr düsterer zweiter Teil

Es brodelt gewaltig in Björnstadt seid der Eishockeyklub geschlossen wurde und die Einwohner des kleinen Ortes wütend auf Maya und ihren Vater sind. Eine Situation, die immer gefährlicher wird und durch falsche Anschuldigungen und hinterhältige Intrigen zu eskalieren droht. Und erst als ein korrupter Politiker seine Chance ergreift und eine neue Trainerin engagiert, wendet sich das Blatt.

Die Stille des Todes - Eva García Sáenz

Die Stille des Todes
von Eva García Sáenz

Ein rasanter, undurchsichtiger und wendungsreicher Thriller

Während der Restaurationsarbeiten werden in der alten Kathedrale von Vitoria zwei Leichen entdeckt, die genauso hergerichtet worden sind, wie bei einer Serie von Ritualmorden zwanzig Jahre zuvor. Mit einer Hand an die Wange des anderen Opfers gelegt, bieten sie einen Anblick, der den anwesenden Kriminalisten Gänsehaut über den Rücken jagt.

Blackwood - Britta Sabbag

Blackwood
von Britta Sabbag

Ein unterhaltsamer und humorvoller Jugendroman mit kleinen Schwächen zum Schluss

Nach dem tragischen Unfalltod ihrer Mutter muss die fünfzehnjährige Gesine zu ihrer Tante Wanda nach Blackwood ziehen, weil sich diese von nun an um sie kümmern wird. Doch in dem kleinen irländischen Ort fühlt sich die in Wien groß gewordene und das Ballett liebende Schülerin nicht wohl.

Seiten