Alle Rezensionen von cosmea

Die Frau aus Oslo - Kjell Ola Dahl

Die Frau aus Oslo
von Kjell Ola Dahl

Was der Krieg aus den Menschen macht

Kjell Ola Dahls Roman “Die Frau aus Oslo“ erzählt eine komplizierte Geschichte auf drei Zeitebenen. Die Handlung setzt 2015 ein, als eine Frau namens Turid ein Armband, das sie 45 Jahre zuvor als gestohlen gemeldet hatte, im Angebot eines Auktionshauses entdeckt. Um dieses Armband wird es erst gegen Ende des Romans wieder gehen.

All die unbewohnten Zimmer - Friedrich Ani

All die unbewohnten Zimmer
von Friedrich Ani

Vier Kommissare ermitteln

In Friedrich Anis neuem Roman “‘All die unbewohnten Zimmer“ geht es eigentlich um zwei Fälle. Eine Frau wird getötet und ein Polizist wird schwer verletzt. Dann wird am Rande einer rechten Demo ein junger Polizist mit einem Stein erschlagen, während sein Kollege im Auto zurückbleibt.

Wilder Winter - Joe R. Lansdale

Wilder Winter
von Joe R. Lansdale

Hap und Leonard auf Schatzsuche

Joe R. Lansdales 1990 unter dem Titel “Savage Season“ veröffentlichter Kriminalroman um die ungleichen Freunde Hap und Leonard ist der Auftakt einer Serie. Hap Collins ist Kriegsdienstverweigerer und hat für seine Überzeugungen im Gefängnis gesessen. Leonard Pine ist ein farbiger homosexueller Vietnamveteran.

Die stille Tochter - Gard Sveen

Die stille Tochter
von Gard Sveen

In den Fängen der Geheimdienste

Gard Sveens “Die stille Tochter“ ist der vierte Band einer Reihe. Es handelt sich um eine Geschichte, die auf zwei Zeitebenen erzählt wird: 70er – 80er Jahre und 2016. 1973 setzt sich die 17jährige DDR-Schwimmerin Christel Heinze bei einem Schwimmwettkampf in Oslo von ihrer Mannschaft ab und lebt später dauerhaft in Norwegen. 1982 verschwindet sie spurlos.

All das zu verlieren - Leïla Slimani

All das zu verlieren
von Leila Slimani

Aus dem Leben einer Nymphomanin

          Leila Slimanis Roman “All das zu verlieren“  erschien  im französischen Original bereits 2014 unter dem Titel  “Dans le jardin de l´ogre“ (dt.:  Im Garten des Ungeheuers). Er erzählt die Geschichte von Adèle, die eigentlich alles hat, was man sich wünschen könnte. Sie ist mit Richard, einem Chirurgen, verheiratet, der sie liebt. Das Paar hat einen kleinen Sohn.

So schöne Lügen - Tara Isabella Burton

So schöne Lügen
von Tara Isabella Burton

Leben durch Facebook und Instagram

Im Mittelpunkt von Tara Isabella Burtons Roman  “So schöne Lügen“  (“Social Creature“)  stehen die ungleichen Freundinnen Louise Wilson, 29 und Lavinia Williams, 23. Louise lebt anfangs illegal zur Untermiete in einer schäbigen kleinen Wohnung und schlägt sich mit drei Jobs mehr schlecht als recht durch. Ihren Traum, Schriftstellerin zu werden, muss sie wohl aufgaben.

Weiße Fracht - Gil Ribeiro

Weiße Fracht
von Gil Ribeiro

Leander Lost ermittelt in Fuseta

“Weiße Fracht“ von Gil Ribeiro ist der dritte Teil einer Serie um den deutschen Polizisten Leander Lost und seine portugiesischen Kollegen von der Polícia Judicária. Lost ist im Rahmen eines Austauschprogramms für ein Jahr an die portugiesische Polizei  ausgeliehen worden. Er ist ein Asperger-Autist, was ein Leben lang zu Ausgrenzung und Verachtung  durch seine Mitmenschen geführt hat.

Bell und Harry
von Jane Gardam

Das Hohle Land

Jane Gardams im Original bereits 1981 erschienenes Buch  “The Hollow Land“ – eine Anspielung auf den Abbau von Silber in früheren Zeiten - wird fast 40 Jahre später zum ersten Mal in der deutschen Übersetzung von Isabel Bogdan veröffentlicht. Es handelt sich eigentlich nicht um einen Roman, sondern um eine personell und thematisch verbundene Sammlung von neun Geschichten.

Das Verschwinden der Stephanie Mailer - Joël Dicker

Das Verschwinden der Stephanie Mailer
von Joël Dicker

Die Aufklärung eines alten Falls

Der vierte Roman von Joel Dicker – “Das Verschwinden der Stephanie Mailer“  - spielt im fiktiven Orphea in den Hamptons im Staat New York. Dort war am 30.

Der Zopf meiner Großmutter - Alina Bronsky

Der Zopf meiner Großmutter
von Alina Bronsky

Eine ungewöhnliche Familie

Im Mittelpunkt von Alina Bronskys neuem Roman  “Der Zopf der Großmutter“ steht eine ungewöhnliche Familie, bestehend aus Großmutter Margarita Iwanowna, Großvater Tschingis Tschingisowitsch und Enkel Maxim. Sie durften wegen ihrer angeblich jüdischen Herkunft nach Deutschland einreisen und leben  in einem Flüchtlingsheim, obwohl nur der kleine Junge Halbjude ist.

Ein perfider Plan - Anthony Horowitz

Ein perfider Plan
von Anthony Horowitz

Hawthorne und Horowitz

In “Ein perfider Plan“ geht es um den Mord an Diana Cowper, die genau an dem Tag, an dem sie mit einem Bestattungsunternehmer ihre Beerdigung bespricht, in ihrem Haus erdrosselt wird. Als die Polizei nicht weiterkommt, schaltet sie Daniel Hawthorne ein, der früher Inspektor war und inzwischen als Privatdetektiv Aufträge übernimmt.

Das wilde Leben der Cheri Matzner - Tracy Barone

Das wilde Leben der Cheri Matzner
von Tracy Barone

Familie ist eine schändliche Einrichtung

In Tracy Barones Debütroman mit dem albernen deutschen Titel  “Das wilde Leben der Cheri Matzner“  geht es um den Radiologen Solomon Matzner und seine italienische Frau Cici, die einen Säugling adoptieren, kurz nachdem die hochschwangere Cici eine Fehlgeburt und eine Operation erlebt hat, die ihrem Kinderwunsch ein Ende setzen.

Golden Cage. Trau ihm nicht. Trau niemandem. - Camilla Läckberg

Golden Cage. Trau ihm nicht. Trau niemandem.
von Camilla Läckberg

Auge um Auge, Zahn um Zahn

Die junge Matilda verlässt zwei Jahre nach dem Abitur ihren Heimatort Fjällbacka und geht zum Studium nach Stockholm. Sie will die Vergangenheit abstreifen. Dazu gehört auch ihr Name. Ab sofort heißt sie Faye. Sie lernt den Frauenschwarm Jack Adelheim kennen, der aus einer bekannten, ehemals reichen Oberschichtfamilie stammt. Sie verlieben sich ineinander und heiraten.

ALLES WAS ICH DIR GEBEN WILL - Dolores Redondo

ALLES WAS ICH DIR GEBEN WILL
von Dolores Redondo

Unter Monstern

Der Schriftsteller Manuel  Ortigosa erfährt von der Polizei in Madrid, dass sein Mann Alvaro in Galicien tödlich mit dem Auto verunglückt ist, wo er doch angeblich in Barcelona einen Geschäftstermin wahrnahm. Manuel fährt sofort nach Galicien und lernt den Kommissar Nogueira kennen, dem genauso wie der Gerichtsmedizinerin sofort Zweifel an der offiziellen Version vom Unfalltod kommen.

Die große Heuchelei - Jürgen Todenhöfer

Die große Heuchelei
von Jürgen Todenhöfer

Die Wahrheit über das Lügen

Der Titel von Benedict Wells´ letztem  Buch würde auch zu Jürgen Todenhöfers beeindruckendem Sachbuch  “Die große Heuchelei“  gut passen.  Der Autor ist dafür bekannt, dass er gut recherchierte Reportagen aus den Krisen- und Kriegsgebieten der Welt veröffentlicht und dabei selbst häufiger in Lebensgefahr gerät.

Die Angehörigen - Katharine Dion

Die Angehörigen
von Katharine Dion

Gene findet seinen Lebenssinn

Ed und Gayle Donnelly sowie Gene und Maida Ashe  kennen sich seit dem College. Beide Paare haben früh geheiratet, ihre Kinder gemeinsam aufgezogen und viele Urlaube im Strandhaus der Donnellys verbracht. Dann stirbt Maida plötzlich nach 49 Ehejahren, und Gene fühlt sich völlig schutzlos, fast desorientiert.

Rückwärtswalzer - Vea Kaiser

Rückwärtswalzer
von Vea Kaiser

Rituale für die Manen

In  “Rückwärtswalzer“,  Vea Kaisers dritten Roman, steht die Familie Prischinger im Mittelpunkt. In dem kunstvoll komponierten Roman wird kapitelweise wechselnd die Geschichte der Familie erzählt, beginnend im Jahr 1953, als die Russen die Gastwirtschaft im Waldviertel besetzt hatten und die Mutter mit den fünf Kindern auf engstem Raum lebte und sie alle Hunger litten.

Bella Ciao - Raffaella Romagnolo

Bella Ciao
von Raffaella Romagnolo

Das Schicksal ist ein Rätsel

In ihrem Roman  “Bella Ciao“ (Originaltitel: "Destino") zeichnet Raffaella Romagnolo das Schicksal einiger ausgewählter Familien im fiktiven Borgo di Dentro vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis 1946 nach und liefert dabei ein gut recherchiertes Porträt italienischer Geschichte in der ersten Hälfte des 20.

Das Echo der Wahrheit - Eugene Chirovici

Das Echo der Wahrheit
von Eugene Chirovici

Facetten der Wahrheit

Mit  “Das Echo der Wahrheit“  legt Eugene Chirovici seinen zweiten Roman nach dem auch von mir sehr geschätzten Welterfolg  “Das Buch der Spiegel“ vor. 

Die Liebe im Ernstfall
von Daniela Krien

Liebe währt nicht ewig

 “Die Liebe im Ernstfall“ ist Daniela Kriens zweiter Roman nach ihrem viel beachteten Debüt “Irgendwann werden wir uns alles erzählen“ und einem  Band mit 10 Erzählungen aus dem Jahr 2014. In ihrem neuen Roman erzählen fünf Frauen aus wechselnder Perspektive aus ihrem Leben.

Seiten