Alle Rezensionen von ulrike rabe

Das Flüstern der Bäume - Michael Christie

Das Flüstern der Bäume
von Michael Christie

Im Märchenland

2038 in Kanada: In einer nicht allzu weit entfernten Zukunft ist Jacinda Greenwood als Naturführerin auf Greenwood Island beschäftigt. Die Welt hat sich gegenüber unserer Gegenwart verändert. Das „große Welken“ führte zum Absterben der Wälder. Trockenheit, Schmutz und Staub beeinträchtigen das Leben auf der Erde.

Die langen Abende - Elizabeth Strout

Die langen Abende
von Elizabeth Strout

Ich liebe Olive!

Olive Kittridge ist wieder hier und sie ist alt geworden. In Crosby, Maine vergehen die Tage und vor allem die Abende langsam. Doch nach dem Tod ihres ersten Ehemannes Henry hat Olive in dem ebenfalls verwitweten Jack Kennison einen neuen Gefährten gefunden.

111 Orte für Kinder in Wien, die man gesehen haben muss - Bernadette Németh

111 Orte für Kinder in Wien, die man gesehen haben muss
von Bernadette Németh

Coole Sache!

Was machen wir heute? -  Wer Kinder hat, kennt diese Frage wahrscheinlich.

Bernadette Nemeth präsentiert „111 Orte für Kinder in Wien, die man gesehen haben muss“.

Darwins Hund - Bryan Sykes

Darwins Hund
von Bryan Sykes

Der beste Freund!

Der Hund - so sagt man – ist der beste Freund des Menschen. Der Frage, wie es dazu kam, widmet sich der britische Humangenetiker Bryan Sykes in seinem Buch „Darwins Hund“.

Kalmann - Joachim B. Schmidt

Kalmann
von Joachim B. Schmidt

Kein Grund zur Sorge

Im isländischen Raufarhöfn lebt Kalmann Óðinsson. Er ist etwas anders, schon seit seiner Geburt. Vermutlich laufen die Räder in seinem Kopf rückwärts, sagt er von sich selbst. Aber er kommt zurecht in seinem Haus, in der Dorfgemeinschaft. Von seinem Großvater hat er alles gelernt, was für das Leben am nördlichsten Zipfel Islands nötig ist.

Ihr Königreich -

Ihr Königreich
von Jo Nesbo

Am Rande eines Abgrund liegt ein Königreich

Os ist eine kleine Gemeinde im ländlichen Norwegen. Dort betreibt Roy Opgard eine Tankstelle. Als nach 15-jähriger Abwesenheit Roys jüngerer Bruder Carl nach Os zurückkehrt, ändert sich Roys beschauliches und eintöniges Leben schlagartig. Denn Carl hat nicht nur seine Ehefrau Shannon mitgebracht, sondern er hat auch Pläne für den Bau eines Hotels im Gepäck.

Uralte Weisheiten der Bäume - Liz Marvin

Uralte Weisheiten der Bäume
von Liz Marvin

Mach es wie die Bäume!

Wenn du den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr siehst, schau dir doch mal die einzelnen Bäume genauer an:

„Wir wissen, dass es mindestens 60.000 verschiedene Baumarten gibt. Ist das nicht erstaunlich?“

Goldene Jahre - Arno Camenisch

Goldene Jahre
von Arno Camenisch

Solange die Reklame leuchtet

Seit 51 Jahren führen Margrit und Rosa-Maria einen Kiosk mit Tankstelle in einer kleinen Graubündner Ortschaft. Sie kennen den Ort, seine Bewohner und seine Gäste. Haben zu allen ihre Erlebnisse, Erinnerungen und Meinungen. Heute ist nicht mehr viel los in ihrem kleinen Betrieb. Seit es eine Umfahrungsstraße gibt, ist kein Geschäft mehr zu machen.

Der Mann, der nicht verlieren kann - Rick Reilly

Der Mann, der nicht verlieren kann
von Rick Reilly

Commander of Cheat

Wie man Golf spielt, entblößt, wer man ist.

So oder ähnlich versucht der amerikanische Sportjournalist und Golfenthusiast Rick Reilly an einem Porträt des wohl umstrittensten Golfspielers unserer Zeit: Donald Trump, Commander in Cheat.

Das Haus in der Claremont Street - Wiebke von Carolsfeld

Das Haus in der Claremont Street
von Wiebke von Carolsfeld

Zu viele Nebenschauplätze

Tom ist acht Jahre alt, als sein Vater Russell Mona, Toms Mutter, erschlägt und sich danach selbst tötet. Seither hat Tom kein Wort mehr gesprochen. Das traumatisierte Kind kommt zunächst zu seiner kinderlosen Tante Sonya, die aber bald mit dessen Betreuung überfordert ist. So zieht Tom zu Tante Rose und Onkel Will in die Claremont Street, wo er endlich ein Zuhause finden soll.

Die letzte Geliebte - Christof Weigold

Die letzte Geliebte
von Christof Weigold

Ganz großes Kino!

Los Angeles 1923, Hardy Engel hat sich endlich als Privatdetektiv etabliert, mit eigenem Büro, Auto und Aufträgen, die ihn finanziell über Wasser halten. Nun hat er einen dicken Fisch an Land gezogen und soll herausfinden, in welche Machenschaften Will Hays, der „Saubermann Hollywoods“ und Präsident der Produzentenvereinigung verwickelt ist.

Der Hund und sein Mensch -

Der Hund und sein Mensch
von Josef H. Reichholf

Auf den Hund gekommen?

Wie wurde der Wolf zum Hund?
Warum wurde er Haustier?!
Was sind die Folgen?

Diesen Fragen versucht der Evolutionsbiologe und Zoologe Josef H. Reichholf in seinem Buch „Der Hund und sein Mensch“ auf den Grund zu gehen.

Unsichtbare Frauen - Caroline Criado-Perez

Unsichtbare Frauen
von Caroline Criado-Perez

Fragt die Frauen!

„Kann Schneeräumen sexistisch sein?“

Was auf den ersten Blick wie ein Witz klingt, passierte tatsächlich in der schwedischen Stadt Karlskoga. Denn dort sollte die Stadtpolitik unter der „Genderbrille“ neu betrachtet werden. Was also kann beim Schneeräumen schon falsch sein, wenn jahrzehntelang zuerst Straßen und erst danach Radwege und Fußwege vom Schnee befreit werden.

Ich Elton John - Elton John, Alexis Petridis

Ich Elton John
von Elton John Alexis Petridis

Someone saved his Life

1947 kommt in Pinner, einer kleinen Vorstadt im Großraum London, Reg Dwight zur Welt. Eine kleine englische Familie in einem kleinen Reihenhaus. Vater, Mutter, Großmutter und der kleine Reg unter einem Dach. Der Junge entwickelt ein musikalisches Talent, lernt Klavier spielen, sammelt wie ein Verrückter Platten.

Die Tinktur des Todes - Ambrose Parry

Die Tinktur des Todes
von Ambrose Parry

Der schaurige Schrecken früher Medizin

Edinburgh im Jahre 1847: der junge Wilberforce Raven, genannt Will, wird Famulus bei dem renommierten Arzt Dr. Simpson in der Queen Street. Eine glückliche Fügung für Will. Denn er hofft damit, nicht nur sein Medizinstudium erfolgreich zu absolvieren, sondern will damit auch dem Geldverleiher Flint entkommen, dessen brutalen Eintreiber ihm auf den Fersen sind.

Dieses entsetzliche Glück - Annette Mingels

Dieses entsetzliche Glück
von Annette Mingels

Nahe dran

Hollyhock ist eine kleine Stadt im ländlichen Virginia. Die Menschen, die dort zu Hause sind, leben ihre gewöhnlichen Leben. Aus den verschiedensten Gründen hat es sie dort hin verschlagen oder auch wieder von dort weggeführt.

Die ganze Welt ist eine große Geschichte, und wir spielen darin mit - Charlotte Roth

Die ganze Welt ist eine große Geschichte, und wir spielen darin mit
von Charlotte Roth

Die Unendlichkeit der Fantasie

„Michael, das Künstlerkind aus dem bunten Haus.
Michael, der Heimatlose in der zertrümmerten Welt.
Michael – auch ich in Arkadien.
Michael, der Münchner Erfolgsautor.
Übrig blieb Michael, das Ende der Geschichte“

Geschichten zum Einschlafen - Ithar Adel, 7Mind

Geschichten zum Einschlafen
von Ithar Adel 7Mind

Einschlafgeschichten für Erwachsene

Eine nächtliche Zugsfahrt, ein Spaziergang im Wald, eine Wanderung im Schnee…

Es sind ruhige und alltägliche Momentaufnahmen, die hier in kleinen, wenigen Seiten langen Geschichten erzählt werden. Es sind Einschlafgeschichten für Erwachsene.

Jigsaw Man - Im Zeichen des Killers - Nadine Matheson

Jigsaw Man - Im Zeichen des Killers
von Nadine Matheson

Schauriges Puzzle

Vor drei Jahren wurde Detective Inspector Anjelica Henley von der Londoner Serial Crime Unit bei der Verhaftung des Serienmörders Peter Olivier von diesem schwer verletzt. Seither hat sich in ihrem Leben einiges verändert. Nach ihrer Genesung wurde sie Mutter und vor allem arbeitete sie nur mehr im Innendienst.

Die Wahnsinnige - Alexa Hennig Von Lange

Die Wahnsinnige
von Alexa Hennig von Lange

Historische Betrachtung in moernem Gewand

Medina del Campo, 1503: In Spanien  herrscht Isabella, die Katholische mit grausamer Hand. Im Namen Gottes und er katholischen Kirche lässt sie die muslimischen Mauren verfolgen, bringt Tausende als vermeintliche Ketzer auf den Scheiterhaufen. Isabellas Tochter Johanna ist 23 Jahre alt, verheiratet seit sie 16 war mit Philipp dem Schönen, dem Erzherzog von Burgund.

Seiten