Alle Rezensionen von busdriver

Brumm! - Helmut Barz

Brumm!
von Helmut Barz

Der Panda in mir

"Brumm!" ist eine ungewöhnliche Geschichte, mit ungewöhnlichen Charakteren.

Hier ist nichts nur schwarz oder weiß, hier ist richtig Farbe in der Geschichte!

Dr. Urs A. Podini sein Leben läuft... so vor sich her...bis sich sein Krafttier meldet. Ein Panda.

Ein herrlicher Lesespaß, voller Witz, Ironie und schwarzem Humor.

Lesen und brummen lassen!

Wie Feuer und Eis -

Wie Feuer und Eis
von Talina Leandro

Teil 2

In Band zwei der "Bittersweet Secret-Reihe" geht es geich nathlos weiter.

Es gibt wieder jede Menge Überraschungen, Intrigen und auch einige Geheimnisse. Ein bisschen viel Gefühl und Drama und auch einige Fragen tun sich hier auf bezüglich der Beziehungen der beteiligten Protagonisten auf.

Da muss man schon aufpassen beim Lesen, damit man nicht durcheinander kommt.

Luis und Lena - Die Zahnlücke des Grauens -

Luis und Lena - Die Zahnlücke des Grauens
von Thomas Winkler

Die kleine Pummelfee

Was für ein zauberhaftes Kinderbuch! 

Schon das Buchcover macht Lust, darin zu blättern.

Die Illustrationen sind richtig klasse, man hat gleich ein Bild vor Augen und es bleibt noch genug Platz, um der Fantasie der Kinder freien Lauf zu lassen.

 

Die Töchter der Sturminsel - Judith Nicolai

Die Töchter der Sturminsel
von Judith Nicolai

Liebe in Kriegszeiten

"Die Töchter der Sturminsel" ist ein berührender, trauriger Roman, der seine Leser auf die englische Kanalinsel Guernsey führt. 

Die deutschen Besatzer werden 1942 in privaten Haushalten der Inselbewohner untergebracht. Da die meisten von ihnen nach England geflohen sind, deportiert oder verhaftet wurden, leben nur noch wenige Einheimische dort. 

Castle Rose - Jasmin Jülicher

Castle Rose
von Jasmin Jülicher

Dornröschen mal anders

Dornröschen modern. Keine Rosendornen, hier gibt's eine grüne Substanz, den Äther, der die Industrie der Stadt am Laufen hält. Allerdings auch jeden in ewigen Schlaf versetzt, der damit in Berührung kommt. 

Missing you, Baby!
von Nicole Stranzl

Was passiert hier...

Der Titel "Missing you, Baby!" hat irgendwie andere Erwartungen in mir hervorgerufen. Deshalb war ich überrascht vom Inhalt des Buches.

Nach dieser Lüge hör ich auf -

Nach dieser Lüge hör ich auf
von Selina Marie Kesper

Chaos in London

Emily will nach ihrer Geschäftsreise nedlich nach Hause nach Dublin, zu ihrem Freund. Aber der hat ganz andere Pläne und schickt ihr eine SMS und beendet ihre Beziehung.

Verwirrt steigt sie in den falschen Flieger und landet ....in London!

Die Pestheilerin von Straßburg: Die Straßburg-Saga Band 2 - Heidrun Hurst

Die Pestheilerin von Straßburg: Die Straßburg-Saga Band 2
von Heidrun Hurst

Die Pest

Die Autorin Heidrun Hurst führt ihre Leser in das Jahr 1349, ins tiefste Mittlalter, ins schöne Elsass, nach Straßburg.

Dort gibt es ein Kloster, über den sich der Schatten des Todes ausbreitet. Eine der Nonnen hat eine Todsünde begangen und den Freitod gewählt. Und sie bleibt nicht die Einzige.

Was steckt dahinter? War es vielleicht sogar Mord? 

Sterben im Sommer - Zsuzsa Bánk

Sterben im Sommer
von Zsuzsa Bánk

Abschied vom Vater

Noch einmal möchte der Vater seinen Urlaub in der alten Heimat verbringen, am Balaton, die Sonne spüren, im See schwimmen...

Dieses Buch/CD ist eine sehr private Erinnerung, ein Abschied, eine Aufarbeitung der Trauer, eine Familiengeschichte.

Läuft -

Läuft
von Nick Lubens

Max ändert sein Leben

Nick Lubens sein Roman "Läuft" hat  mich sofort begeistert. Schon auf den ersten Seiten taucht man in das Leben von Max ein und fühlt mit ihm.

Wer kennt sie nicht, die guten Vorsätze fürs Neue Jahr. Meist sind sie in den ersten Tagen schon vergessen. Und das wäre sicherlich auch bei Max so gewesen, hätte seine Freundin ihn nicht schon am Neujahrsmorgen auf Trab gebracht!

Der Faschist - Nikodem Skrobisz, Leveret Pale

Der Faschist
von Nikodem Skrobisz Leveret Pale

Das andere Leben des Nikolas Schaber

Der Autor hat mich schon auf den ersten Seiten an die Geschichte gefesselt. 

Homer Pym - Cendrine Wolf, Anne Plichota

Homer Pym
von Cendrine Wolf Anne Plichota

Auf der Suche nach Papa

Homer Pym lebt alleine mit seiner Mutter, seit sein Vater vor fünf Jahren spurlos verschwunden ist. Seine Mama ist darüber nicht hinweggekommen und Homer fühlt sich oft allein gelassen. Zum Glück hat er seine beiden besten Freunde Lylou und Sascha. Als er zu seinem 12. Geburtstag die Rennmaus Bibi geschenkt bekommen ändert sich alles. Denn Bibi ist keine normale Maus...

Mississippi Melange
von Miriam Rademacher

ein ungewöhnliches Mädchen

Smiljan hält sich mit verschiedenen kleinen Jobs über Wasser. Sein Leben ist mehr langweilig als durchschnittlich, Aufregung ist ihm eher fremd. Dazu kommt noch das sein Vater, gesucht wegen Betruges, bei ihm untergetaucht ist und sein Schlafzimmer in Beschlag genommen hat.

Globale Nomaden Süden -

Globale Nomaden Süden
von Hubertus Becker

spannende Reise in die Vergangenheit

Der Anruf von Lothar, der einen zweiwöchigen  Job mit hohem Verdienst versprach, hatte den Abbruch des Studiums und den Beginn einer kriminellen Laufbahn zur Folge...

Ich habe Hubertus Becker auf seinen Reisen begleitet und war begeistert. Eine Reise um die halbe Welt, in eine Welt, die mir bisher eher fremd geblieben ist. 

Paradeplatz - Andreas Russenberger

Paradeplatz
von Andreas Russenberger

Ohne Skrupel

Andreas Russenberg gewährt dem Leser in seinem Roman *Paradeplatz* nicht nur Einblicke in das Innere der Bankwirtschaft, sondern auch in die Psyche eines Menschen, der sprichwörtlich über Leichen geht.

Philipp Humboldts Leben verläuft verhältnismäßig normal, bis es anfängt auseinanderzubrechen und er skrupellos seinen eigenen Weg einschlägt, um ganz nach oben zu kommen.

179 Euro 70 - Ambra Lo Tauro

179 Euro 70
von Ambra Lo Tauro

Tiefe Einblicke

Ein Roadtrip der etwas anderen Art ist der Roman *179 Euro 70* von Ambra Lo Tauro.

Eine Kurzschlußhandlung, unüberlegt und kopflos bringt drei völlig fremde Personen zusammen und lässt sie zu Freunden werden.

Pleiten, Geld & Geiseln -

Pleiten, Geld & Geiseln
von Elke Schwab

Herrlich chaotischer Krimigenuss

*Pleiten, Geld & Geiseln* war das erste Buch von Elke Schwab, dass ich gelesen habe und ganz sicher nicht das letzte!

Ihre Art zu erzählen ist einfach herrlich. Dieser Krimi war wie eine Achterbahnfahrt. Es ging hin und her, man kommt kaum zum Luftholen! 

Hummel, Hummel, Latschenflicker -

Hummel, Hummel, Latschenflicker
von Sven E. Janssen

Zeitreise in die Vergangenheit

Eine spannende Zeitreis ein die 70er und 80er Jahre.

Jan Lübbe ein Rebell, jähzornig und launisch, gibt uns hier einen Einblick in sein Leben. Und lässt uns teilhaben an eine spannende Zeit des vorigen Jahrhunderts.Von klein auf verzogen von seiner Oma, fällt es ihm schwer Grenzen zu erkennen. Er nimmt alles mit, was er bekommen kann. Das Ende ist daher auch unerwartet.

Der wunde Himmel - Jeannette Oertel

Der wunde Himmel
von Jeannette Oertel

Absolut lesenswert!

"Der wunde Himmel" ist eine interessante Mischung aus Thriller und Politkrimi, gemixt mit etwas Dystopie, Liebe und Erotik. 

Das alles in einer Story untergebracht und so überzeugend erzählt macht diesen Roman zu etwas ganz Besonderem. 

Die Protagonisten sind alle mit so viel Leben gefüllt, überzeugend und realistisch dargestellt, dass sie der Geschichte Authensität verleihen.

Heimat muss man selber machen - Sina Trinkwalder

Heimat muss man selber machen
von Sina Trinkwalder

Seiten