Alle Rezensionen von lesesafari

Allegro Pastell - Leif Randt

Allegro Pastell
von Leif Randt

Das pastellfarbene Lebensgefühl der 80er Kids

Das Buch beginnt im Jahr 2018 und endet im Spätsommer 2019. In dieser Zeit lernen sich Tanja, Jahrgang 1988, und Jerome, Jahrgang 1982, kennen. Beide haben einen Medienjob, Tanja ist Autorin, Jerome ist Webdesigner. Sie begegnen sich bei der Arbeit, auf dem Weg zwischen Frankfurt und Berlin, ihren Wohnorten. Und landen sofort im Bett.

Irre! - Wir behandeln die Falschen - Manfred Lütz

Irre! - Wir behandeln die Falschen
von Manfred Lütz

Kann man lesen, muss man aber nicht

Herr Lütz teilt sein Buch in 3 Abschnitte ein. Grob gesagt, geht es um die Definition von Wahnsinn vs. Normalität, den Sinn von Psychiatrie (Mediakamente) vs. Therapie (oftmals Gespräch) und zum Schluss um verschiedene Auffälligkeiten und wie diese behandelt werden können.

Das Glück in vollen Zügen - Lisa Kirsch

Das Glück in vollen Zügen
von Lisa Kirsch

Sollte man jemanden im Zug ansprechen?

Während die Freunde der Mittdreißiger sich alle beruflich selbstständig machen und Kinder bekommen, haben die Protagonisten Marie und Jo ihr eigenes Päckchen zu tragen. Beide mussten wieder nach Hause zu ihren Eltern ziehen, was ihnen eigentlich gar nicht behagt. Wünschten sie sich doch beide Karriere zu machen und dann eine eigene Familie zu gründen.

Teach me Love: ONCE & TWICE -

Teach me Love: ONCE & TWICE
von Jasmin Romana Welsch

Tainted Love

Eigentlich müsste Mel ja voller Hass auf die Männerwelt sein und unter Liebeskummer leiden. Ihre Beziehung war offenbar aber schon vorher kaputt. Sie flüchtet also aus Wien und macht sie auf den Weg zu ihrem Vater in die Schweiz. Tja, schon von der Zugfahrt an, kann sie jedoch nur noch an das Eine denken, abenteuerlichen Sex. Sie will ihn so richtig auskosten.

Das Mädchen mit dem Stahlkorsett
von Kady Cross

Definitv für Jüngere gedacht

Finley spürt schon lange zwei verschiedene Seiten in sich kämpfen. Ihre dunkle Seite macht sie unerklärlich aggressiv und verleiht ihr unglaubliche Kraft. Diese Energie kann sie sich nicht erklären. Nachdem sie fast zum Opfer der Gelüste ihres Lords wird, hat sie einen Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer flüchtet. Duke Griffin hilft ihr und nimmt sie mit in sein Haus.

Palast der Finsternis - Stefan Bachmann

Palast der Finsternis
von Stefan Bachmann

Ein Stern-Es ging nicht anders

Ich hätte nicht gedacht, dass Diogenes ein Young Adult-Fantasy-Buch herausgibt. Es wurde auf dem ganzen Buch auch nicht vermerkt.

Die Dame in Gold - Valérie Trierweiler

Die Dame in Gold
von Valérie Trierweiler

Am Anfang ein Roman

Adele Bauer ist noch sehr jung, als sie den älteren Zuckerbaron Ferdinand Bloch heiratet. Kurz darauf erleidet sie eine Fehlgeburt, ihr zweites Kind wird nur einen Tag alt. Adele kommt nicht über den Tod ihres Sohnes Fritz hinweg und ist unendlich traurig. Da beschließt Ferdinand ein Bild von ihr anfertigen zu lassen, das kein anderer malen soll als der berühmte Gustav Klimt.

Die Muse von Wien - Caroline Bernard

Die Muse von Wien
von Caroline Bernard

Leidenschaft die Leiden schafft

Alma Schindler ist die ältere zweier Schwestern und obwohl schon 19 Jahre alt, noch immer unverheiratet. Dabei gilt sie als das schönste Mädchen Wiens und als gute Partie. Ihr Vater gehörte zu dem Malerkreis Wiens, genauso wie ihr Stiefvater Carl Moll. Doch ihre große Leidenschaft ist das Klavierspielen, ihr großer Traum, eines Tages Komponistin zu sein.

Todeswunsch - Michael Robotham

Todeswunsch
von Michael Robotham

Bisschen oberflächlich

Sienna, eine frühreife 14-jährige, ist die beste Freundin von Charlie O´Loughlin. Sie ist auch in ihrer Theatergruppe beliebt, somit hat sie die Hauptrolle im neuen Stück ergattert. Außerdem hat sie einen 8 Jahre älteren Freund, der sie von den Proben abholt. Abends steht sie dann völlig verwirrt und aufgelöst bei den O´Loughlins vor der Tür. Sie ist voll mit Blut.

Dein Wille geschehe, Geschenkausgabe - Michael Robotham

Dein Wille geschehe, Geschenkausgabe
von Michael Robotham

In der Mitte ist der Fall bereits klar

Die Frau ist alleinerziehend, hat eine Tochter und arbeitet als Wedding Plannerin, doch sie hat Schulden. Kurze Zeit später bringt sich eine weitere Frau um, ebenfalls mit Handy am Ohr, sie hat ebenfalls ein Kind. Einst waren die Frauen alle auf demselben Internat. Alle bekamen eine Nachricht von einer Freundin, die sie lange nicht gesehen haben und die sich mit ihnen verabreden wollte.

Todeskampf - Michael Robotham

Todeskampf
von Michael Robotham

Ein wahres Auf und Ab

Cate ist schwanger und hat Angst, dass jemand hinter ihrem Kind her ist. DC Alisha Barba soll ihr helfen. Auf einem alten Klassentreffen sehen sie ihre alten Feinde wieder. Als die beiden ehemals besten Freundinnen sich aussprechen wollen, wird Cate plötzlich von einem Auto lebensbedrohlich angefahren. Der Fahrer begeht Fahrerflucht.

Die kleine Pension Dünenblick - Sontje Beermann

Die kleine Pension Dünenblick
von Sontje Beermann

Sympathischer, idyllischer Inselroman

Nach der Schule ist Runa sofort von Helgoland geflüchtet, der Inselkoller hat sie gepackt. Sie wurde Steuerfachfrau und leitet in Hamburg ihre eigene Kanzlei, zusammen mit ihrer Freundin Suse. Als Runas Vater in der Reha und ihre Mutter unglücklicherweise mit einem Oberschenkelhalsbruch ins Krankenhaus muss, kann nur Runa einspringen. Nur widerwillig reist sie nach Helgoland.

Vom Ende der Klimakrise - Luisa Neubauer, Alexander Repenning

Vom Ende der Klimakrise
von Luisa Neubauer Alexander Repenning

Nichts Neues

Vorab: JAAA, die Klimakrise muss ein Ende haben, am besten sofort. Und jeder soll was dafür tun, damit jeder mitmacht, unseren Planeten und die Zukunft unserer Nachfahr*innen zu retten. 

Aber: Dieses Buch ist keine Pflichtlektüre. Es hat keinen Mehrwert!!!

Die stummen Wächter von Lockwood Manor - Jane Healey

Die stummen Wächter von Lockwood Manor
von Jane Healey

Grusel ohne Gruselmoment

Der Klappentext des Buchs verrät, die Autorin ist Spezialistin für übersinnliche Phänomene in Jane Austens Romanen. Und dieses Buch lässt sich wie eine Hommage an die Romane von Austen und den Bronte-Schwestern lesen. Mich erinnerten viele Szenen jedoch an die großen Werke der phantastischen Literatur.

Als das Leben unsere Träume fand - Luca Di Fulvio

Als das Leben unsere Träume fand
von Luca Di Fulvio

Aus der Schmiede des Leseglücks

Luca di Fulvio ist ein Garant für Leseglück. Seine Bücher sind immer fesselnd, herzlich, dramatisch und vor allem sehr ehrlich. Sie sprechen einem aus reinstem Herzen. Und schreibt er doch immer von armen Kindern, die ein schlimmes Schicksal durchstehen und sich im Leben selbstbehaupten müssen, um ihr Glück zu finden. Es ist immer wieder anders und immer wieder schön.

Ein ganz neues Leben
von Jojo Moyes

Zusammen ist man weniger allein

Lou trauert nach 2 1/2 Jahren immernoch um Will. Doch er wird nicht zurückkommen. Und es wird Zeit für Lou ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, weiterzuleben und sich ihre Träume zu erfüllen. Deshalb ist sie in Wills Wohnung nach London gezogen, hat sich einen Übergangsjob besorgt und besucht eine Trauergruppe, in der sie neue Freunde findet.

Ohne dich fehlt mir was - Paige Toon

Ohne dich fehlt mir was
von Paige Toon

Liebe auf den ersten Blick

In Cornwell flirtet Alice mit dem charismatischen Kellner Joe. Schnell freunden sie sich an und unternehmen Ausflüge. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Gemeinsam erleben sie ihr erstes Mal und würden sich am liebsten nie mehr voneinander trennen.

Die Sonnenschwester - Lucinda Riley

Die Sonnenschwester
von Lucinda Riley

Wieder besser, aber für Elektra zu harmonisch

Elektra, die sechste Schwester, das Model a la Naomi Campbell, lebt das komplette Jetset-Leben. Sie lebt ganz nach dem Motto heute hier, morgen dort. Um damit klar zu kommen, konsumiert sie viel Alkohol und nimmt Drogen. Nirgendwo fühlt sie sich verwurzelt. Und so ist es auch bei den Männer.

Meister und Margarita
von Michail Bulgakow

Ungeheuerlich unverschämt

Der Redakteur Berlioz und der Dichter Besdomny gehen am Patriarchenteich spazieren und unterhalten sich über die Existenz Gottes, an die diese nicht glauben. Plötzlich erscheint aus heiterem Himmel ein ausländischer Herr, der ihre Unterhaltung belauschte und berichtet ihn von seinem Treffen mit Pontius Pilatus, der niemand anderen als Jeschua (Jesus) zum Tode verurteilen ließ.

Traumprinz - David Safier

Traumprinz
von David Safier

Alte Story

Gerade als Nelli mit ihrem Tinder-Date in der Badewanne liegt, geht die Haustür auf und ÜBERRASCHUNG die Verlobte des Dates kommt herein. Prompt schmeißt diese Verlobte Nellie ohne Sachen, nur mit einem Badetuch bekleidet, hinaus auf Berlins Straßen. So ohne Schlüssel und Geld kann Nellie nur in den Comic-Laden flüchten, in dem sie arbeitet.

Seiten