Buch

Makarionissi oder Die Insel der Seligen - Vea Kaiser

Makarionissi oder Die Insel der Seligen

von Vea Kaiser

Von Möchtegernhelden und Herzensbrechern

Alles beginnt in einem vom Krieg entzweiten Dorf an der albanisch-griechischen Grenze. Mit einer Großmutter und Kupplerin par excellence, die keine Intrige scheut, um den Fortbestand ihrer Familie zu sichern. Sie will die kluge, sture Eleni mit ihrem Cousin Lefti verheiraten, der sich nichts sehnlicher wünscht als Frieden. Als Kinder unzertrennlich, entzweien sich die beiden jedoch umso stärker als Erwachsene. Ihre Wege führen in eine niedersächsische Kleinstadt, wo sich die Erotik der deutschen Sprache offenbart, zu einem trauernden Schlagerstar in der österreichischen Provinz und einem arbeitslosen Gewerkschafter in Griechenland, der verzweifelt seinen Ehering sucht, um dem Tod ein Schnippchen zu schlagen. Mit hinreißender Tragikomik, einem liebevollem Blick für Details und furioser Fabulierlust folgt Vea Kaiser der Geschichte einer unvergesslichen Familie, die auseinandergerissen werden musste, um zusammenfinden.

Rezensionen zu diesem Buch

Griechische Familiensaga

Alles beginnt in einem Dorf an der albanisch-griechischen Grenze in den 50er Jahren. Lefti, Stammhalter der Familie Zifkos scheint ohne Frau ins Leben gehen zu müssen. Es gibt einfach zu wenige in seinem Alter. Doch Yiayia Maria fädelt als begnadete Kupplerin es geschickt ein, dass kurze Zeit später Eleni, seine Cousine und damit zukünftige Frau, geboren wird. Ihre Kinderfreundschaft zerbricht und troz des zu erahnenden Fiaskos heiraten die beiden, um dann das Land während der...

Weiterlesen

tolle griechische Familiengeschichte

Makaronissi erzählt die Familiengeschichte um Elenie und Leftie beginnend in den 50er Jahren bis in die Gegenwart. Am Beginn in einem kleinen griechischen Dorf, dann weiter nach Hildesheim, Sankt Pölten und auch in die USA. Die Familie erwartet seit der Geburt von Elenie, dass sie ihren Cousin Leftie heiratet um den Hof in der Familie zu halten. Elenie wehrt sich gegen den vorgezeichneten Weg. Zeichen und die griechischen Heldengeschichten sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der...

Weiterlesen

Spannende Familiengeschichte ohne Kitsch

Dieser Roman erzählt eine Familiengeschichte über mehrere Generationen. Im Mittelpunkt stehen Eleni und Lefti, Cousine und Cousin. Sie wachsen in den 50er Jahren in einem kleinen dorf an der Griechisch-albanischen Grenze auf. Dort scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Man heiratet denjenigen, den die Eltern ausgesucht haben und alle hören auf die Patronin Yiayia Maria, die auch im Hintergrund immer wieder die Fäden zieht. Als kleine Kinder können Eleni und Lefti noch unbefangen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Audio-CD
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
ISBN:
9783839813904
Erschienen:
Mai 2015
Verlag:
Argon Verlag GmbH
8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (5 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 13 Regalen.

Ähnliche Bücher