Buch

Das Buch der vergessenen Artisten - Vera Buck

Das Buch der vergessenen Artisten

von Vera Buck

Die wundersame Welt des Jahrmarkts, dramatische Zeiten und eine Liebe, die auch die größte Dunkelheit erhellt ...

Deutschland, 1902. Mathis ist der dreizehnte Sohn eines Bohnenbauern, sein Leben zwischen Äckern und Feldern scheint vorherbestimmt. Erst als der Jahrmarkt im Dorf Einzug hält, bekommt Mathis eine Ahnung von der großen, weiten Welt jenseits der Hügel, die den Ort umgeben. Eine Welt, in der elektrische Wunder, Kuriositäten und schillernde Showbühnen auf ihn warten und in der auch er einen Platz haben will. Zusammen mit den Schaustellern begibt sich Mathis auf eine außergewöhnliche Reise.
Nach über dreißig Jahren als Röntgenkünstler lebt Mathis mit seiner Partnerin, der Kraftfrau Meta, in einer Wohnwagensiedlung am Rande Berlins. Es sind düstere Zeiten für die Artisten: Auftrittsverbote werden verhängt, Bühnen dichtgemacht. Doch in geheimen Clubs und Künstlertreffs lebt die Vergangenheit weiter. Genau wie in dem Buch, an dem Mathis schreibt - einem Buch, das Geheimnisse birgt und unter keinen Umständen in die falschen Hände geraten darf ...

Rezensionen zu diesem Buch

Vernichtet. Nicht vergessen. Lesespaß trotz schwierigem Thema.

Vera Buck schreibt im Nachwort: „Das Buch der vergessenen Artisten ist eine Mischung aus akribischer Recherche und augenzwinkernder Flunkerei. Es ist eine Geschichte über den Jahrmarkt und auf dem Jahrmarkt gehen Realität und Lüge immer Hand in Hand.“

Sie bringt es auf den Punkt. Das Problem mit dem zweiten Roman der Erzählerin Vera Buck ist seine Einordnung. Vergleicht man es mit dem Erzähler Daniel Kehlmann, insbesondere dessen historischen Kunstroman „Tyll“ stinkt es...

Weiterlesen

Ein Stück wertvoller Erinnerungen

Ein Stück wertvoller Erinnerungen
Was macht man, wenn man als dreizehnter Sohn eines Bohnenbauern geboren wird, und eine Bohnenallergie hat? Man geht zum Jahrmarkt! 
So hat Mathis Bohnsack es zumindest gehandhabt. 
Mathis ist immer schon derjenige in der Familie gewesen, der viel einstecken musste. Er hat ein krankes Bein das ihn einschränkt, sein Verstand jedoch ist herausragend. Doch in dem kleinen Dörfchen in dem er lebt, ist dies nicht von großer Bedeutung. Als der...

Weiterlesen

Ein Buch gegen das Vergessen!

 

Mathis ist 13. Sohn eines Bohnenbauern und lebt in einem kleinem Dorf namens Langweiler. Wie der Name schon sagt, im Dorf gibt es nicht viel zu erleben. Nur einmal im Jahr kommt Jahrmarkt ins Dorf, wo alle Kinder mit großer Begeisterung mit elektrischen Bahnen fahren und Zuckerwatte aßen. Mathis ist überwältigt von der schillernden Jahrmarktwelt und gibt er sein ganzen Ersparnis aus. Als er Meister Bo und seinen Durchleuchtungsapparat entdeckte, konnte er gar nichts mehr denken und...

Weiterlesen

Unbedingt lesen!!!

Das Buch hat mich sofort neugierig gemacht, nicht nur wegen des doch sehr interessanten Buchcover und der Farbgebung darauf sondern eben schon alleine wegen des Titels. Ich habe den Klappentext gelesen und es war um mich geschehen, diese Thematik hat mich schon immer neugierig gemacht und deswegen wollte ich das Buch unbedingt lesen. Außerdem hatte ich schon viel Gutes über die Autorin gehört und war umso gespannter!

Der Schreibstil ist fließend und detailreich, die Autorin legt viel...

Weiterlesen

Leseempfehlung

Allgemeines:

Vera Buck hat bereits mit ihrem ersten Roman Runa große Anerkennung gefunden und legt nun ihr zweites Werk vor, das sich mit einem bisher wenig beachteten, aber gerade deshalb umso wichtigeren Thema beschäftigt, der politischen Verfolgung  von Schaustellern, Artisten und Varieteekünstlern im Dritten Reich.

Das Buch der vergessenen Artisten ist am 10.09.2018 im Limes Verlag erschienen und umfasst 752 Seiten.

Inhalt:

„Deutschland, 1902. Mathis ist der...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
752 Seiten
ISBN:
9783809026792
Erschienen:
September 2018
Verlag:
Limes Verlag
9.2
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (5 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 14 Regalen.

Ähnliche Bücher