Buch

Das Mädchen, das Geschichten fängt

von Victoria Schwab

Wenn ein Mensch stirbt, wird seine Lebensgeschichte in einer Art Bibliothek abgelegt. Manchmal jedoch erwachen die Geschichten und versuchen in die Welt der Lebenden zurückzukehren. Dann kommt Mac ins Spiel, denn sie ist eine Hüterin und ihre Aufgabe ist es, die entlaufenen Geschichten zurückzubringen. Doch plötzlich häufen sich diese Vorfälle, und die Grenzen zwischen Leben und Tod drohen zu verschwimmen. Mac beschleicht der schreckliche Verdacht, dass jemand die Lebensgeschichten manipuliert. Gemeinsam mit dem Hüter Wes versucht Mac, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Rezensionen zu diesem Buch

Starker Auftakt, aber dann ...

Klappentext, Cover und Titel versprechen eine poetische Geschichte. Ebenso der Text, mit dem der Heyne Verlag das Buch auf Facebook bewirbt und mich zum Kauf animierte. Der amerikanische Originaltitel "The Archived" kommt der Wahrheit näher. Nicht Geschichten müssen von Mackenzie, genannt Mac, eingefangen werden. Sondern Abbilder verstorbener Menschen, die archiviert, d.h. in den ewigen Schlaf geschickt wurden und nun in der riesigen Bibliothek aufbewahrt werden. Sie sind weder Mensch noch...

Weiterlesen

Bezaubernde Geschichte!

Das Cover ist einfach wunderschön, durch diese gezeichneten Vögel auf dem Baum hat es etwas verspieltes und man bekommt gleich Lust das Buch in die Hand zu nehmen und die Geschichte zu beginnen. Der Titel hatte mich direkt in den Bann gezogen und dann erst der Klappentext. Genau die richtige Geschichte für mich und ich kann jetzt schon einmal verraten, das ich begeistert bin.

Der Schreibstil hat mir besonders gut gefallen, gradlinig, verspielt und sehr detailreich hat sie mich gleich...

Weiterlesen

Geister gehen um

Mackenzie ist kein gewöhnliches Mädchen. Das liegt nicht daran, dass ihr kleiner Bruder plötzlich gestorben ist und ihre Familie dabei ist auseinanderzubrechen. Mackenzie ist eine Wächterin, die das Archiv und seine Geheimnisse vor den Menschen schützt und die Chroniken, die darin verschlossen sind einfängt, wenn diese erwachen und versuchen, in die Außenwelt zu entkommen. Doch seit Mackenzies Umzug muss sie feststellen, dass in ihrem neuen Revier immer mehr Chroniken erwachen. Zu viele....

Weiterlesen

Highlight Nummer 2 in diesem Jahr

Mac erfährt schon als Kind von ihrem Opa, dass sie etwas Besonderes ist. Sie ist eine Hüterin und muss in den sogenannten Narrows nach aufgewachten Chroniken suchen und sie ins Archiv zurückbringen, wo die Leben der Verstorbenen archiviert werden. Wenn eine solchen Chronik aufwacht, kann das großen Schaden anrichten und das darf natürlich nicht passieren. Außerdem darf niemals ein Wort nach außen dringen und keiner darf eingeweiht werden. Nun aber wachen immer mehr Chroniken auf und das...

Weiterlesen

Schöne Idee konnte mich aber nicht ganz überzeugen

Mac könnte ein ganz normales Mädchen sein, wäre sie nicht Wächterin.  Ihre Aufgabe ist es Chroniken, die erwacht sind, einzufangen und zurück zuschicken, damit sie wieder schlafen. Chroniken waren Menschen und ihre Lebensgeschichte wird in einer Art Bibliothek abgelegt. Im Normalfall werden nur Kinder wach, denn diese sind auf Grund ihres kurzen Lebens unruhiger. Teenager oder Erwachsene musste Mac noch nie einfangen, was auch nicht ganz ungefährlich wäre. Denn nach dem Aufwachen entgleiten...

Weiterlesen

Anders als erwartet, aber sehr gut.

Inhalt:

Die 17 jährige Mac ist eine Hüterin. Ihr Großvater war ein Hüter und hat sie ziemlich früh schon ausgebildet. Als Hüterin ist Mac für die sogenannten "Chroniken" zuständig. Diese sind die verstorbenen Menschen, die nach ihrem Tod in eine Zwischenweltbibliothek gebracht werden. Doch hin und wieder erwacht eine der Chroniken und es ist Macs Aufgabe, sie einzufangen und zurück in die Bibliothek zu bringen.

Ein Jahr nach dem Tod ihres kleinen Bruders Ben zieht sie...

Weiterlesen

Was belibt

Mich hat der Klapptext sehr gereizt. Er machte neugierig, hat aber über die eigentliche Geschichte nur wenig verraten. Für mich definitiv ein Grund, dieses Buch zu lesen.

Mich erwartete eine Geschichte, die ich so, überhaupt nicht erwartet hatte. Nach anfänglicher Überraschung du Verwirrung, nahm mich die Geschichte sehr schnell gefangen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Die Geschichte ist sehr originell, könnte aber durchaus auch real sein.

Besonders schön...

Weiterlesen

Ganz anders als erwartet

Inhalt: Mac ist eine Hüterin. Sie wurde von ihrem Großvater ausgebildet um nach seinem Tod seinen Platz einzunehmen. Denn wenn ein Mensch dtirbt, dann wird seine Geschichte in einer Bibliothek in der Zwischenwelt abgelegt. Dabei kommt es allerdings hin und wieder vor, dass eine sogenannte "Chronik" aus ihrem Schlaf erwacht und zwischen den Welten umherirrt. Als Hüterin hat Mac die Aufgebe diese verirrten Geschichten wieder einzufangen und in diese Bibiliothek zurückzubringen. Doch nach dem...

Weiterlesen

Interessante Idee gut umgesetzt

Mackanzie, kurz Mac, ist 17, als sie mit ihren Eltern umzieht in ein altes, ehemaliges Hotel. Ihre Mutter hat sich in den Kopf gesetzt, ein altes Café zu neuem Leben zu erwecken, denn seit Ben tot ist, braucht sie eine neue Aufgabe. Ben war Mac's kleiner Bruder und er ist bei einem Unfall auf dem Weg zur Schule gestorben. Was würde Mac nur dafür geben, wenn sie ihn noch einmal sehe könnte. Mac ist Wächterin im Archiv der Lebensgeschichten der Toten und sie hat die Gabe, aus Gegenständen...

Weiterlesen

Vorbei, bevor es richtig angefangen hat...

Auf den ersten Blick scheint Mackenzie Bishop, genannt Mac, ein ganz normaler Teenager zu sein, doch dieser Schein trügt. Mac ist eine Wächterin. Sie sorgt dafür, dass die Chroniken der Toten nicht in die Welt der Lebenden gelangen und dort für Unruhe sorgen. Niemand darf von dieser Aufgabe wissen, denn die Existenz der Chroniken und des Archivs, in dem sie aufbewahrt werden, ist streng geheim. Was für ein Chaos gäbe es schließlich, wenn die Menschen erfahren würden, dass ihre verstorbenen...

Weiterlesen

Magisch, berührend, philosophisch

Unendlich lange Gänge und Abermillionen von Regalen, auf denen die Lebensgeschichten der Toten aufbewahrt werden - das ist das Archiv und das Reich der Wächterin Mackenzie Bishop. Als immer mehr Geschichten "aufwachen" und versuchen, in die Welt der Lebenden zurückzukehren, kommt Mac einer gigantischen Verschwörung auf die Spur.

Den englischen Originaltitel "The Archived" fand ich irgendwie treffender für das Buch, als den deutschen Titel, einfach weil der das Buch - wenn man nur den...

Weiterlesen

einfach wunderbar mitreißend :)

Mac wurde als Nachfolgerin ihres Großvaters erwählt. Dieser war Wächter und hatte die Aufgabe, erwachte Chroniken zurück ins Archiv zu bringen. Als Mac mit ihrer Familie in ein altes Hotel zieht, bekommt sie dort ein neues Revier zugewiesen. Doch plötzlich häufen sich die Zwischenfälle und immer mehr Chroniken versuchen zu entkommen. Wer steckt dahinter und wem kann Mac noch trauen?

 

Eigentlich bin ich kein Freund von der Ich-Perspektive und dem Präsens. Victoria Schwab hat...

Weiterlesen

Flache Handlung, unsymphatische Charaktere und Fantasy, die nicht überzeugt.

Meinung: Schon lange steht das Buch auf meiner Wunschliste und bei einer Leserunde von wasliestdu hatte ich Glück. Leider gefällt mir das Buch nicht.

Mac zieht mit ihren Eltern in ein altes Hotel und eröffnen zudem ein Cafè. Doch Mac hat ein Geheimnise. Sie ist Wächterin des Archivs und bringt verwirrte Chroniken zurück. Doch über den Tod ihres Bruders Ben ist die ganze Familie noch nicht hinweg und Mac schleicht sich verbotenerweise öfter zu seiner Chronik. Doch bald merkt sie, dass...

Weiterlesen

Man ist nie wirklich weg!!!

Geschichte:

Wenn ein Mensch stirbt, wird seine Lebensgeschichte in einer Art Bibliothek abgelegt. Manchmal jedoch erwachen die Geschichten und versuchen in die Welt der Lebenden zurückzukehren. Dann kommt Mac ins Spiel, denn sie ist eine Hüterin und ihre Aufgabe ist es, die entlaufenen Geschichten zurückzubringen. Doch plötzlich häufen sich diese Vorfälle, und die Grenzen zwischen Leben und Tod drohen zu verschwimmen. Mac beschleicht der schreckliche Verdacht, dass jemand die...

Weiterlesen

Die Geschichte deines Lebens

"Wenn Geschichten zum Leben erwachen...

Unendlich lange Gänge und Abermillionen von Regalen, auf denen die Lebensgeschichten der Toten aufbewahrt werden - das ist das Archiv und das Reich der Wächterin Mackenzie Bishop. Als immer mehr Geschichten aufwachen und versuchen,  in die Welt der Lebenden zurückzukehren,  kommt Mac einer gigantischen Verschwörung auf die Spur." (Klappentext)

Im Rahmen einer Leserunde hier auf "Was liest du" habe ich ein Exemplar dieses Buches gewonnen....

Weiterlesen

wir werden nie vergessen sein

Zum Buch 
---------------
Mackenzie Bishop, von allen Mac genannt ist ein Mädchen voller Geheimnisse. Erst stirbt ihr über alles geliebter Grandpa und dann ihr Bruder Ben bei einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Ihrer Mutter versteckt Ihre wahren Gefühle hinter einem ungesunden Tatendrang und läuft vor der Wahrheit davon. Diesmal in einen alten "Kasten" der mal ein Hotel war, um ein Café zu eröffnen. 
Doch in diesem alten Kasten fühlt sich Mac nicht wohl. Er hat zu viele...

Weiterlesen

Tolle, neue Idee mit lebendigen Charakteren

Die Idee alleine schon ist toll, weil sie neu und originell ist. Ein Mädchen, das die erwachten Geschichten Toter wieder einfängt? Einmal Fantasy der anderen Art.

Gleichzeitig vermittelt dieses Buch zur Abwechslung mal die Botschaft, dass Magie ihren Preis hat. Wenn man mal von der Lebensgefahr absieht ist es meist so, dass Magie ganz toll ist und so, aber in diesem Buch wird oft klar, wie sehr Mackenzies Leben außerhalb ihres Wächter-Jobs unter diesem leidet, dass sie im Austausch...

Weiterlesen

Spannend, magisch, schöner Fantasieroman - nicht nur für Teenager

Die junge Mackenzie Bishop und ihre Eltern wagen einen Neuanfang in einer anderen Stadt, fast ein Jahr nach dem Tod von Ben, dem Sohn und Bruder. Auch der Großvater war schon vor vier Jahren verstorben. Von klein auf hatte er Mac zur Wächterin ausgebildet und mit zwölf Jahren hatte sie eine verantwortungsvolle Aufgabe übernommen. Als Wächterin musste sie entlaufene Chroniken einfangen und wieder zurückbringen in die Welt der Narrows.

Was nun sind Chroniken und was die Narrows? Nun,...

Weiterlesen

Ganz anders als erwatet.

Nach dem Tod ihres Bruder Ben, zieht Mac mit ihrer Familie in ein neues Leben, was ihre Familie nicht weiß; Mac ist eine Wächterin. Ihre Aufgabe ist es die Chroniken der Toten einzufangen, sollten diese aufwachen und nach draußen gelangen.
Aufgrund des Umzugs wurde ihr ein neues Revier zugeteilt, doch schon bald merkt sie, dass dort alles etwas merkwürdiger von sich geht.
Mehr Chroniken als gewöhnlich finden ihren Weg nach draußen, teils sind die sogar bewaffnet was unter keinen...

Weiterlesen

Mal etwas anderes

Bei diesem Buch ist mir zuerst das wunderschöne Cover aufgefallen. Ich mag diese Zeichnungen sehr gerne und auch wenn die Farben eher blass und unauffällig sind, kann man dieses Buch trotzdem nicht übersehen. Wobei ich jetzt im Nachhinein aber finde, dass das Cover nicht ganz zum Inhalt passt. Das Bild ist fast zu fröhlich für die Geschichte.

Beeindruckt hat mich an "Das Mädchen, das Geschichten fängt", dass die Geschichte so anders und voller neuer Ideen ist. Ich kann keinen Einfluss...

Weiterlesen

[Rezension] Das Mädchen, das Geschichten fängt

Meine Meinung
Geschichte:
MacKenzie wagt mit ihren Eltern einen Neuanfang. Sie ziehen um. In ein sehr altes Gebäude, welches früher mal ein Hotel war. Sie wollen versuchen mit der Vergangenheit abzuschließen. Mit dem Tod von Sohn und Bruder Ben klar zu kommen. Nicht nur den Eltern fällt es sichtlich schwer, auch Mac hat ihre Probleme damit. Immer wieder nutzt sie ihren Job als Wächter aus um Ben immer noch nahe zu sein. Sie besucht ihm im Archiv. Das Archiv ist aufgebaut wie...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
431 Seiten
ISBN:
9783453410336
Erschienen:
2014
Verlag:
Heyne Taschenbuch
Übersetzer:
Julia Walther
8.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (46 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 155 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher