Buch

Elegie - Fluch der Götter

von Jacqueline Carey

Lord Satoris Fluchbringer gedachte den Menschen zu helfen, als er sich einst gegen seinen göttlichen Bruder Haomane stellte, doch der sich daraus entspinnende Krieg hat die Welt Urulat zerrissen. Einer alten Prophezeiung folgend, vereinen sich nun die Völker Urulats, um den dunklen Lord zu stürzen. Der Schlüssel zur Erfüllung der Prophezeiung, die Elfenprinzessin Cerelinde, befindet sich jedoch in Satoris Händen. Während der dunkle Herrscher und sein Heerführer Lord Tanaros in der Festung Finsterflucht ausharren, ist ein kleiner Junge unterwegs, um das Wasser des Lebens in Satoris Reich zu bringen und seiner Herrschaft damit ein Ende zu setzen.

Rezensionen zu diesem Buch

Der Name "Elegie" (Totenklage) ist hier wohlverdient!

"Hinter ihnen die Legion von Haomanes Verbündeten. Sie waren still und beobachteten ihn. Tanaros erwiderte ihre Blicke und lächelte. [...]

»Ich bin Finsterflucht«, sagte er. »Kommt und holt mich.«" (S.438)

 

Inhalt: Die Prophezeiung des Gottschöpfers Haomane, die eigentlich gar keine ist, beginnt, sich Stück für Stück zu bewahrheiten. Finsterflucht rüstet auf. Haomanes Kinder marschieren, aus allen Teilen Urulats finden sie sich zusammen, um...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Fantasy
Umfang:
462 Seiten
ISBN:
9783453522572
Erschienen:
März 2011
Verlag:
Heyne
Übersetzer:
Michael Siefener
10
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 5 Regalen.

Ähnliche Bücher