Buch

Der Wal und das Ende der Welt - John Ironmonger

Der Wal und das Ende der Welt

von John Ironmonger

Ein kleiner Ort in Cornwall, eine große Geschichte über die Menschlichkeit
Eines Morgens retten die Bewohner des idyllischen Fischerdorfs St. Piran einen jungen Mann aus dem Wasser. Alle kümmern sich rührend um ihn: der pensionierte Arzt Dr. Books, der Strandgutsammler Kenny Kennet, die Romanautorin Demelza Trevarrick und Polly, die hübsche Frau des Pastors. Doch keiner von ihnen ahnt, wie existenziell ihre Gemeinschaft vermutlich bedroht ist. Denn Joe ist aus London geflohen, wo er einen Kollaps in Gang gesetzt hat. Aber steht wirklich das Ende der ganzen Zivilisation bevor? Und was ist mit dem Wal, der in der Bucht von St. Piran viel zu nah am Strand schwimmt?

Rezensionen zu diesem Buch

Großartige Vertonung einer wunderbaren Geschichte über Menschlichkeit

Inhalt:
Am Strand von St. Piran wird ein Mann angespült. Joe Haak ein Analyst aus London wird von den Bewohnern von St. Piran wieder aufgepäppelt. Daraufhin finder Joe zusammen mit dem Strandgutsammler Kenny einen gestrandeten Finnwal. Joe macht sich auf den Weg ins Dorf und mobilisiert die Einwohner um den Wal gemeinsam zu retten. Dieses Ereignis zeigt Joe den wunderbaren Gemeinschaftssinn dieses Dörfchens, sodass er beschließt in St. Piran zu bleiben. Nach und nach erfährt man die...

Weiterlesen

Dieses Buch hat mich einfach nicht abgeholt ... schade ...

Ich habe es wirklich versucht, dieses Buch so zu lieben, wie so viele Rezensenten vor mir. Wirklich! An der Vortragsweise des begabten Sprechers Johann von Bülow, der mich schon auf den Hörbüchern Butcher’s Crossing und Heimkehren begleitet hatte, lag es ganz bestimmt nicht. Er gab dieser zum Nachdenken anregenden Geschichte genau die richtige Note. Dann muss es wohl an der Geschichte an sich gelegen haben, die das Thema Finanzcrash und einer damit verbundenen Weltuntergangsstimmung...

Weiterlesen

Ein Statement für den Zusammenhalt

Was würdest du tun, wenn du befürchtest, dass die Ordnung der Welt innerhalb von wenigen Tagen und Wochen komplett zusammenbrechen wird? Nein, das ist kein Tweet von Donald Trump, sondern ein Aspekt dieses Romans von John Ironmonger.

Da es ein Roman ist, der auch unterhalten möchte, ist nicht alles zu 100% logisch oder so wie es jeder erwarten würde, dennoch hat die Geschichte rund um den Londoner Joe Haak, der in das abgelegen 300-Seelen-Dorf St. Piran an der westlichen Spitze...

Weiterlesen

Wo ist denn der Wal?

Klappentext:

„Ein kleiner Ort in Cornwall, eine große Geschichte über die Menschlichkeit

Eines Morgens retten die Bewohner des idyllischen Fischerdorfs St. Piran einen jungen Mann aus dem Wasser. Alle kümmern sich rührend um ihn: der pensionierte Arzt Dr. Books, der Strandgutsammler Kenny Kennet, die Romanautorin Demelza Trevarrick und Polly, die hübsche Frau des Pastors. Doch keiner von ihnen ahnt, wie existenziell ihre Gemeinschaft vermutlich bedroht ist. Denn Joe ist aus...

Weiterlesen

Was denn nun - Untergang der Welt oder Liebesgeschichte?

~~Dieses Buch hat definitiv eine Identitätskrise. Es weiß einfach nicht, was es sein will. Eine Weltuntergangsgeschichte? Eine Liebesgeschichte? Eine Rettungsgeschichte? Ein Märchen? Eine Wir-finden-uns-selbst-Geschichte?

Ich weiß es einfach nicht, und ich bin auch nach den letzten Sekunde des Hörens nicht schlauer geworden.

Eigentlich soll es um nichts weniger als den Untergang der kapitalistischen Welt - und damit die Welt, die wir kennen - gehen. Aufgrund einer drastischen...

Weiterlesen

St. Piran probt den Weltuntergang

Eines Morgens wird der Bankanalyst Joe Haak nackt an den Strand von St. Piran in Cornwall gespült. Ein Finnwal hat den Lebensmüden zurückgeschubst, der anschließend von den Dorfbewohnern aufgepäppelt wird. Bei einem Strandspaziergang findet Joe eben diesen Wal. Er mobilisiert die 300 Seelen des Dorfes und gemeinsam schaffen sie den gestrandeten Wal zurück ins Meer. Dieses Erlebnis schweißt die Gemeinschaft zusammen und Joe bleibt vorerst im Dorf. In eingestreuten Rückblenden wird Joes...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Audio-CD
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
ISBN:
9783839817100
Erschienen:
März 2019
Verlag:
Argon Verlag GmbH
Übersetzer:
Maria Poets Tobias Schnettler
6.28571
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.2 (7 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 9 Regalen.

Ähnliche Bücher