Buch

Der steinerne Engel - Margaret Laurence

Der steinerne Engel

von Margaret Laurence

Mit über neunzig will Hagar Shipley nicht wahrhaben, dass ihre Kräfte schwinden, Sohn und Schwiegertochter mit ihrer Pflege überfordert sind. Mit dem letzten Funken Lebenskraft kämpft sie gegen den Umzug in ein Pflegeheim. Während sie mit Marvin und Doris in Konfrontation geht, wird sie mehr und mehr überschwemmt von den Erinnerungen an ihre Kindheit und Jugend, ihre Ehe mit dem Farmer Bram und das Aufwachsen ihrer Söhne. Schonungslos reflektiert sie teils mit Bitterkeit, teils mit Humor, immer aber mit großem Scharfsinn die Höhen und Tiefen ihres Lebens. Dabei bedauert sie vieles, aber bereut nichts. Und bittet weder Gott noch die Menschen um Vergebung.

Rezensionen zu diesem Buch

Zeitlose Geschichte

 

Die kanadische Autorin Margaret Laurence lebte von 1926 bis 1987.

Der Roman „Der steinerne Engel“ wurde von

Monika Baark aus dem englischen übersetzt.

Die Erstveröffentlichung im Originaltitel fand 1964 statt. Der Roman ist zeitlos.

 

Die Protagonistin war die über 90 jährige Hagar Shipley. Sie war im Alter ziemlich ungnädig. Mir taten der Sohn und besonders die Enkeltochter leid. Manchmal hat sie ja selber gedacht, das sie ungerecht ist, aber das...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
ISBN:
9783961611003
Verlag:
Eisele eBooks
Übersetzer:
Monika Baark
10
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Ähnliche Bücher