Buch

2084

von Nick Lubens Tom Dekker

Deutschland 2084 - ein autoritär regiertes, von einer übermächtigen KI überwachtes Land. Eine junge Frau wacht ohne Erinnerung an einem ihr fremden Ort auf. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Rezensionen zu diesem Buch

Innovatives und optisches Stil- und Erzählmittel

Erster Satz

Es war kein normaler Morgen im Leben von Florentina Morena.

Meinung

Ohne Erinnerung an die letzten Jahre findet Florentina sich unter lauter Fremden wieder. Ihr Versuch etwas über sich und den Geschehnissen vor ihrer Amnesie herauszufinden, stellt sich als äußerst schwierig heraus. Die Regeln der Partei im Land, aber auch die alles überwachende KI stellen sich ihr mit allen Mitteln in den Weg.

Das Buch ist in zwei Teile aufgeteilt,...

Weiterlesen

Interessante Dystopie

„2084“ von Nick Lubens handelt von Deutschland im Jahr 2084. Die junge Protagonistin Florentina wacht ohne Erinnerungen an die letzten drei Jahre in einer ihr fremden Umgebung auf. Jegliche Hinweise auf ihre Existenz sind verschwunden und Flo muss nach und nach versuchen sich in der neuen Welt zurecht zu finden. Dabei scheint die mächtige KI, die das komplette Leben in Deutschland steuert, aktiv gegen sie zu arbeiten…

 

Das Cover, wie auch der Titel erinnern nicht nur zufällig...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Umfang:
408 Seiten
ISBN:
9783750298286
Erschienen:
März 2020
Verlag:
epubli
6
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 2 Regalen.

Ähnliche Bücher