Buch

Der Fluch - Stephen King

Der Fluch

von Stephen King

Billy Halleck aus Connecticut hat nur ein einziges Problem: er wiegt 50 Pfund zuviel. Als er einer alten Zigeunerin begegnet, nimmt sein bisher so angenehmes Leben eine verhängnisvolle Wendung. Billy verliert plötzlich an Gewicht. Zuerst ist er erfreut darüber, dann beunruhigt, schließlich zu Tode erschrocken.

Rezensionen zu diesem Buch

KING wie immer: eigenwillig, anders, kurios, großartig

Bei einem Verkehrsunfall verliert eine alte Frau ihr Leben. Der Unfall wäre vermeidbar gewesen, wenn der Fahrer, seine Beifahrerin oder das Opfer selbst sich im entscheidenden Moment ein ganz klein wenig anders verhalten hätte. Wer hat also Schuld, wie sieht Gerechtigkeit aus und kann Rache, die wiederum weitere Opfer fordert, wirklich Genugtuung bewirken? Um die Antwort auf diese Fragen lässt King zwei Mächte miteinander kämpfen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Auf der...

Weiterlesen

Sehr Realistisch, jedoch ohne Nachwirkung

Der Roman "Der Fluch" von Stephen King, unter dem Pseudonym Richard Bachman, aus dem Jahre 1984 erschien unter dem Originaltitel "Thinner" bei New American Library / Signet, New York.

Als der übergewichtige Billy Halleck eine Zigeunerin überfährt und von deren Mann verflucht wird, als Billy freigesprochen wird, verwandelt sich sein Leben in ein Albtraum. Fortan verliert Billy von Tag zu Tag an Gewicht. Zunächst erfreut es ihn, als seine Körperfülle immer und immer weiter sinkt, jedoch...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
445 Seiten
ISBN:
9783453435780
Erschienen:
Februar 2011
Verlag:
Heyne Taschenbuch
Übersetzer:
Nora Jensen Jochen Stremmel
8.82143
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (28 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 78 Regalen.

Ähnliche Bücher