Buch

Pflanzenschätze der Ahnen

von Ellen Huber

In diesem Buch wird verschüttetem Wissen zu 66 Pflanzen wieder
eine Stimme
verliehen. Zahlreiche historische Quellen von der Antike
bis zur Neuzeit liefern
dazu beeindruckende
Zeugnisse der Heilkunst. Hunderte wissenschaftliche
Forschungsergebnisse
aus aller Welt verblüffen
mit neuen Erkenntnissen
zum
Einsatz der Pflanzen bei Gesundheitsproblemen
unserer Zeit.
Das Buch verdichtet altes und neues Wissen auch in 50 praxiserprobten
Rezepten.
Da Fertigpräparate dieser Heilpflanzen
im Handel
rar sind, erleichtern
anschauliche Anleitungen
zur wirkstoffgerechten Verarbeitung und hilfreiche
Anbau- und Sammeltipps den Einsatz der Naturschätze.
Mit einem Vorwort von Margret Madejsky

Rezensionen zu diesem Buch

umfangreiches Nachschlagewerk zu alten Heilpflanzen, inkl. Rezepten

Ellen Huber beginnt ihr Buch mit einer kurzen Einführung in das Herstellen von Pflanzenpräparaten zu Tinkturen, Liköre, Ölauszüge und Salben.

Danach stellt sie 66 alte Heilpflanzen, deren Existenz und Wirkung zum Teil vergessen war und, das sie mit ihrem Lebensgefährten zusammengetragen und ausdiskutiert hat, zusammen. Dabei ist ihr besonders wichtig, dass man die vorgestellten Pflanzen sehr gut in seinem eigenen Garten ziehen kann und nicht durch Sammelei in der freien Natur nicht...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Körper Seele Geist
Sprache:
deutsch
Umfang:
248 Seiten
ISBN:
9783990252864
Erschienen:
Februar 2017
Verlag:
Freya Verlag
10
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in einem Regal.

Ähnliche Bücher