Buch

Hector und die Kunst der Zuversicht

von François Lelord

In Hectors Leben gibt es gerade nicht so viele gute Tage. Er zweifelt an seinem Leben, und auch die Zukunft scheint nicht besonders rosig. Als dann noch seine Frau Clara durchblicken lässt, dass sie Zweifel an ihrer Ehe hat, weiß Hector: Er muss etwas tun. Nur was? Er beschließt, seine alten Freunde aus aller Welt um Rat zu fragen. Zusammen mit der jungen Journalistin Géraldine bricht er auf und merkt schnell, dass er zumindest anderen Menschen dabei helfen kann, optimistisch zu sein. Das perfekte Thema für ein Buch, meint Géraldine, und wer könnte besser darüber schreiben als Hector? Hector nimmt die Aufgabe an und erkennt: Optimismus kann man lernen! Auch er selbst? - »Hector und die Kunst der Zuversicht« erzählt von einer philosophischen Reise zu der Quelle des Glücks.

Rezensionen zu diesem Buch

Die Welt durch rosa Brillen sehen

Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Verlag: Piper (3. April 2018)
ISBN-13: 978-3492056281
Originaltitel: Hector et les lunettes roses pour aimer la vie
Übersetzung: Ralf Pannowitsch
Preis: 20,00€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

Die Welt durch rosa Brillen sehen

Inhalt:
Hector ist unzufrieden mit sich und seinem Leben. Als Psychiater schlägt er sich einigermaßen. Als Vater geht es so. Und als Ehemann scheint er versagt zu...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
240 Seiten
ISBN:
9783492056281
Erschienen:
April 2018
Verlag:
Piper Verlag GmbH
Übersetzer:
Ralf Pannowitsch
8
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 7 Regalen.

Ähnliche Bücher