Buch

Stunde Null

von Michael Green

Mike Chatfield hält seine sterbende Frau im Arm. Sie blutet aus Mund und Nase. Die anderen Passagiere des Fluges haben ähnliche Symptome. Einer nach dem anderen stirbt. Das mysteriöse Virus verbreitet sich rund um dem Globus. Es tötet
Tausende an einem Tag, Millionen in einer Woche. Es löscht die gesamte Menschheit aus. Nur Mike und seine Kinder scheinen immun zu sein. Sind sie die letzten Menschen auf der Erde? Auf der Suche nach Überlebenden stoßen sie auf etwas, das
noch viel grausamer ist als die tödliche Krankheit ... Beklemmend aktuelle Vision, die einem bis zur letzten Seite Angst einjagt!

Rezensionen zu diesem Buch

Alles auf Anfang

Meine Erwartungen an „Stunde Null“ waren groß und auch schon ziemlich spezifisch. Und zu Beginn des Buches jauchzten diese auch vor Erfüllung bis sie peu à peu niedergemetzelt wurden. Zurück blieb das Gefühl von Enttäuschung und so gönnte ich der Geschichte und mir eine kleine Beziehungspause. Begonnen hab ich mit „Stunde Null“ Ende April und beenden konnte ich es Mitte Juni.

 

Wo der Klappentext noch einen Endzeitklassiker mit Dramatik verspricht, und der Anfang diesem alle...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Umfang:
445 Seiten
ISBN:
9783785760154
Erschienen:
September 2009
Verlag:
Bastei Lübbe
Übersetzer:
Axel Merz
5.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 2.8 (2 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 2 Regalen.

Ähnliche Bücher