Rezension

Der vierte Affe

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten - J.D. Barker

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten
von J.D. Barker

Bewertet mit 5 Sternen

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten von J.D. Barker, erschienen im Blanvalet Verlag am 27. Dezember 2017
Sam Porter, ein Detective, wird von seinem Kollegen angerufen und zu einem tödlichen Autounfall gerufen. Porter und sein Kollege nehmen gewöhnlich keine Autounfälle auf und schnell wird klar, dass mit der Leiche etwas außerordentlich nicht stimmt. Der Tote hat ein Päckchen dabei, genau so ein Päckchen wie der Four Monkey Killer sie immer verschickt hat. Ist der Tote der Killer und wo hat er sein aktuelles Opfer versteckt.

Wir ermitteln mit Porter und Nash, und erleben Momente der Angst mit dem Opfer, wobei lange nicht klar ist, ob wir die Vergangenheit oder aber die Zukunft miterleben. Ausserdem hat der Tote im Rinnstein ein Tagebuch dabei wo der kleine Serienkiller seine Kindheitserlebnisse zum Besten gibt. Für Spannung ist gesorgt. Alleine schon, dass der Serienkiller Leute bestrafen will, die sich seiner Meinung nach nicht an die Regeln und Gesetze gehalten haben, aber er greift nicht sie persönlich an, sondern Personen die ihnen sehr nahe stehen werden zu Opfern.

Dieser Thriller ist Nervenkitzel pur. Flüssig geschrieben, aus verschiedenen Blickwinkeln und der Autor schafft es, die Charaktere interessant und lebensecht wirken zu lassen. So ist lange nicht klar, warum Porter im Augenblick eigentlich nicht arbeitet, aber als Mann der ersten Stunde, selbstverständlich am Serienkillerfall mitarbeitet. Klare .Leseempfehlung