Rezension

interessant mit einigen Schwächen

Blue Fall (Die Blue-Reihe 1) - Jo Schneider

Blue Fall (Die Blue-Reihe 1)
von Jo Schneider

Als Grayson das erste Mal auf Lucia trifft, ist er umgehend fasziniert von ihr. Ihre wilde, fröhliche Art und ihr überwältigendes, ungewöhnliches Aussehen brennen sich regelrecht in seinem Kopf ein und er kann sie nicht mehr vergessen. Doch als sie so plötzlich, wie sie in sein Leben getreten ist, wieder verschwindet, fühlt er nur noch eine innere Leere. Auf der Suche nach Lucia setzt er alle Hebel in Bewegung, nichts ahnend, dass sie ein großes Geheimnis birgt, welches alles verändern könnte ...

Das Cover zeigt die Protagonistin Lucia. Ihr besonderes Merkmal sind ihre strahlend blauen Augen, die unglaublich tief und unergründlich wirken. Ihr Gesicht wirkt sehr zart, fast puppenhaft und wunderschön. Sie ist von schimmernden Punkten umgeben, weswegen das Cover etwas Verträumtes hat.

Grayson finde ich sympathisch, vor allem, wenn er ein wenig unbeholfen handelt. Er ist ein herzensguter Mensch, der immer für seine Freunde da ist. Er ist wissenschaftlich sehr begabt, was er auch in seinem Job immer wieder benötigt. Für mich steht er für das Gute in den Menschen. Allerdings kann er in Extremsituationen auch kopflos reagieren, ganz egal, wie gefährlich es ist.

Lucia ist eine ganz besondere Protagonistin. Sie besitzt eine Leichtigkeit und eine innere Freude, die ansteckend ist. Gleichzeitig wirkt sie so geheimnisvoll, so unbegreiflich und auch irgendwie anders. Ihre Reaktionen auf alltägliche Dinge wirken so ehrlich, aber auch rätselhaft und das macht sie nur noch außergewöhnlicher.

Anfangs musste ich mich erst einmal mit dem Schreibstil vertraut machen und mich ein bisschen daran gewöhnen, doch dann bin ich recht gut in das Buch gestartet. An sich war die Story toll, mir hat nur die Spannung gefehlt. Das Thema der Geschichte ist unglaublich interessant und ich denke, man hätte etwas mehr Action in "Blue Fall" hineinbringen können. Dennoch bin ich sehr gespannt, wie es weiter geht, und freue mich schon auf den nächsten Teil.