Buch

Das Orangenmädchen

von Jostein Gaarder

Eine Ode an das Leben, die Liebe, das Glück. "Einmal lesen reicht nicht! Ein wunderbarer Abschiedsbrief und eine ergreifende Lovestory." Freundin

Georg ist fünfzehn, als er einen Brief von seinem Vater findet, der starb, als Georg vier war. Der Brief, den er für seinen Sohn geschrieben hat, erzählt die Geschichte seiner großen Liebe. Dass er sie gefunden hat, machte ihm den Abschied vom Leben schwer, doch um so sicherer ist er, dass es sich gelohnt hat ... Jostein Gaarders schönste Liebesgeschichte und eine Hommage an das Leben!

Rezensionen zu diesem Buch

Das Orangenmädchen

Georg ist 15 Jahre alt als er einen Brief von seinem verstorbenen Vater findet. In dem an ihn gerichteten Brief erzählt ihm sein Vater die Geschichte vom "Orangenmädchen", seiner großen Liebe. Die eingestreuten Kommentare Georgs machen deutlich, wie sehr ihn diese Botschaft aus dem Jenseits berührt. Je mehr er lies, desto mehr versteht er seinen Vater, desto stärker erwacht seine Liebe zu ihm wieder. Und auch Georg selbst verändert sich während des Lesens. Um hier nicht zu sehr...

Weiterlesen

Sehr schöne Geschichte

Der 15-jährige Georg ist ohne seinen Vater aufgewachsen, da dieser schon früh an Krebs gestorben ist. Er hat seinem Sohn allerdings eine Geschichte vermacht – die des Orangenmädchens. Georgs Vater traf das Orangenmädchen eines Tages zufällig auf der Straße, als sie gerade eine Tüte, voll mit Orangen, fallen ließ. In diesem Moment war es um ihn geschehen und er hatte sich verliebt. Von diesem Tag an war er immer wieder auf der Suche nach dem Orangenmädchen. Dieses hielt ihn allerdings immer...

Weiterlesen

Rührseliges Buch fürs Herz

Dies ist eines meiner Lieblingsbücher. Der Schreibstil ist ganz besonders und vermittelt einem jegliche Emotionen des Protagonisten. Man ist gerührt, berührt und fühlt bis zur letzten Sekunde mit. Das Buch ist voller Leidenschaft zu dem Orangenmädchen und dem Leben. Eine besondere Geschichte aus der Sicht eines jungen Mannes geschrieben, der auf der Suche seiner großen Liebe, dem Orangenmädchen, ist und dabei immer wieder emotional auf sein Leben zurückblickt. Einziges Manko: Das Buch liest...

Weiterlesen

Abschieds- und Liebesbrief

In dem Buch geht es um Georg, einen Jungen mitten in der Pubertät. Er bekommt einen Brief von seinem vor elf Jahren verstorbenen Vater. Dort erzählt der Vater ihm die Geschichte des Orangenmädchens. Aber der Vater stellt ihm auch verschiedene Fragen und Georg begreift, dass es sich in dem Abschiedsbrief nicht nur um seine Vergangenheit dreht.

Jostein Gaarder erzählt die Geschichte mit viel Ruhe, aber einer großen Ausdruckskraft. Er beschreibt die Wege der Liebe sehr gefühlvoll ohne zu...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
192 Seiten
ISBN:
9783423133968
Erschienen:
2005
Verlag:
DTV Deutscher Taschenbuch
Übersetzer:
Gabriele Haefs
8.33333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 58 Regalen.

Ähnliche Bücher