Buch

Owen Meany - John Irving

Owen Meany

von John Irving

John Irvings Auseinandersetzung mit einem halben Jahrhundert amerikanischer Geschichte, mit der Frage nach dem Glauben in einer chaotischen Welt: die bewegende Geschichte der einzigartigen Freundschaft zwischen Owen Meany und John Wheelwright. Man schreibt den Sommer 1953, die beiden elfjährigen Freunde Owen und John spielen Baseball, als ein fürchterliches Unglück passiert...

Rezensionen zu diesem Buch

Kleiner Mann ganz groß!

Owen Meany ist ein ganz besonderer Mensch. Das fängt beim rein Äußerlichen an – er misst gerade einmal 1,50 m in ausgewachsener Form. Es betrifft seine Stimme, die nie einen Stimmbruch erfahren hat und ganz besonders betrifft es seinen Glauben und seine Einstellung zum Leben. Er hat eine Vision, die ihn ungewöhnlich stark mit Gott verbindet und ihn sein Leben nach genau dieser Vision ausrichten lässt. Er träumt seinen eigenen Tod und glaubt, das genaue Datum ebenfalls zu wissen. Owen ist...

Weiterlesen

Wundervoll

Ein wunderolles Buch!

Owen Meany, der kleine Junge mit der eigenartigen Stimme, hat seine ganz eigene Weltsicht. Und diese lebt er.

Mit viel Weisheit, skurillen Personen und eigenartigen Begebenheiten werden wir durch sein Leben geführt, bis hin zu seinem dramatischen, von ihm geträumten Tod.

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
864 Seiten
ISBN:
9783257224917
Erschienen:
November 1992
Verlag:
Diogenes Verlag AG
9.125
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (24 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 42 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher