Buch

Sixtinische Verschwörung - Philipp Vandenberg

Sixtinische Verschwörung

von Philipp Vandenberg

Eine merkwürdige Entdeckung bei der Restaurierung der Sixtinischen Kapelle beunruhigt die Gemüter: Einzelne Bildfelder sind mit Buchstaben versehen, deren Abfolge keinen Sinn ergibt. Auf der Suche nach einer Erklärung stößt Kardinal Jellinek, Präfekt der Glaubenskongregation, in den Geheimarchiven des Vatikans auf ein Dokument, das die Lehre der Kirche in ihren Grundfesten zu erschüttern droht. Ist dies die späte Rache des Michelangelo an Gottes Stellvertreter?

Rezensionen zu diesem Buch

Historie und Fiktion gut gemischt

Eine merkwürdige Entdeckung bei der Restaurierung der Sixtinischen Kapelle in Rom beunruhigt die Gemüter des Klerus: Einzelne Bildfelder sind mit Buchstaben versehen, deren Abfolge keinen Sinn ergibt. Auf der Suche nach einer Erklärung stößt Kardinal Jellinek, Präfekt der Glaubenskongregation, in den Geheimarchiven des Vatikans auf ein Dokument mit folgenschwerem Inhalt.

Das Cover ist gut gemacht und wirkt geheimnisvoll.

Der Schreibstil des Autors ist hervorragend, gekonnt...

Weiterlesen

Interessante Idee, schwer zu lesen

Die sixtinische Verschwörung ist das dritte Buch von Philipp Vandenberg, was ich gelesen habe. Eigentlich mag ich seine Art zu schreiben. Bei diesem Buch jedoch, fand ich seinen Schreibstil sehr schwer zu lesen. Besonders die lateinischen und italienischen Sprüche, welche am Ende des Buches zu einer Art "Wörterbuch" zusammengefasst waren, fand ich ermüdent. Aber auch ansonsten mußte ich mich oft zum lesen zwingen.

Obwohl das Buch recht dünn ist und die Geschichte auf weniger als 250...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
256 Seiten
ISBN:
9783404116867
Erschienen:
April 1991
Verlag:
Bastei Lübbe
7.09091
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.6 (11 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 15 Regalen.

Ähnliche Bücher