Rezension

Diese Rezension enthält Spoiler. Klicken, um alle Spoiler auf dieser Seite lesbar zu schalten.

Bärentöter

Bärentöter - Der Auserwählte - Roland Pauler

Bärentöter - Der Auserwählte
von Roland Pauler

Bewertet mit 5 Sternen

Das Buch Bärentöter - Der Auserwählte von Roland Pauler erschien im Fabulus-Verlag. 

Der Titel ist passend und das Cover auch. Außen herum sind die Seiten grün, was gut aussieht. 

Das Buch spielt im Jahre 1348 und zeigt wie der vierzehnjährige Wilfried seine Mutter verlässt und wandernder Viehhirte wird.  Wilfried ist arm und hungert seit sein Vater von Räubern getötet wurde. Er träumt davon, Wölfe, Bären und Drachen zu töten, seine Prinzessin zu befreien und sogar Herrscher zu werden. 
Tatsächlich wird er schon bald von Wölfen und einem Bären angegriffen. Auch die Räuber sind eine Gefahr. Und dann landet er beim Grafen und es kommt zu einer Überraschung! Könnte der Traum die Wahrheit sein? 

Das Buch hat 20 Kapitel. Es ist spannend und verdient fünf Sterne!