Rezension

Ein schönes Märchen

Der Schmied von Großholzingen - J. R. R. Tolkien

Der Schmied von Großholzingen
von J. R. R. Tolkien

Bewertet mit 4.5 Sternen

In der Geschichte "Der Schmied von Grossholzingen" geht es um einen Jungen, der bei einem nur alle 24 Jahre statt findenden Essen ein in seinem Stück Kuchen eingebackenes kleines Teil hinunter schluckt. Dieses Teil ist ein Elbenstern; später fällt ihm der Stern beim Singen aus dem Mund. Im Buch heisst es weiter:" Ohne nachzudenken schlug sich der Junge die Hand an die Stirn und dort blieb der Stern, mitten auf der Stirn, und er trug ihn da viele Jahre." Er wird der Dorfschmied, und durch den Elbenstern hat er die Möglichkeit, zwischen den Welten zu wandern... Das dritte Buch der in diesem Jahr neu aufgelegten Tolkien Bücher überzeugt neben seinem künstlerischen Umschlag auch durch die Anhänge: es sind die originalen Illustrationen abgedruckt, eine Entstehung der Geschichte und weitere, für einen Tolkienfans unerlässlich Informationen angehängt. Sehr lohnenswert!