Rezension

Eine fantastische Dark Fantasy Geschichte

Die Legende von Sarah und Thomas - Die Prinzessin, die ihre Eltern tötete (Band 1) - Zsolt Majsai

Die Legende von Sarah und Thomas - Die Prinzessin, die ihre Eltern tötete (Band 1)
von Zsolt Majsai

Dark Fantasy, unglaublich gutes Buch mit den verschiedensten Protagonisten, sehr realistisch dargestellt!

Als ich von dem Buch hier bei "Was liest Du" erfahren habe und es dann tatsächlich in meinen Händen halten durfte, da wußte ich noch nicht was auf mich zukommt. Ich habe noch nicht allzu viele Fantasy Bücher gelesen, doch das hier übertrifft alles! Unglaublich wie solch ein Handlung aus der Feder eines Autoren entstehen kann!

Sarah, Tochter eines Königspaares und Erbin von Untes, tötet ihre Eltern, zusammen mit Thomas, ihrem Halbbruder, Gefährten und Geliebten. Man versteht nicht warum diese Tat begangen wurde, nur das jetzt ein Spießrutenlauf beginnt und Sarah, Thomas und alle ihre Freunde in Gefahr sind, da einer ihrer Freunde sie verraten hat. Alle sterben, nur Sarah und Thomas werden vom "Kreuz" gerettet, unfassbar, doch in Fantasy absolut möglich! Faszinierend geschrieben und von der ersten Seite an absolut spannend! Die Abenteuer die Sarah und Thomas gemeinsam erleben, zusammen mit Katharina, Thomas Schwester, das sie alle miteinander verwandt sind können sie nur erahnen. Anoa, Sarah´s Großmutter hilft Ihnen bei der Flucht und somit kommen sie zu Lord Dargk (was für eine Erscheinung), der sie in den Turm der Geschichte bringt, damit sie (Thomas & Sarah) in die Zukunft gehen um ihre ursprüngliche Welt zu retten. 2024, was für ein Jahr, ich möchte nicht wirklich dort leben, wie die Welt dann aussehen wird, ich möchte es mir nicht unbedingt vorstellen, doch ich bin sicher, so wie der Autor diese Zeit hier beschreibt, ist es absolut möglich! Grausam und doch vom Menschen vernichtet....wir sind ja bereits fleißig dabei.....

2024, hier gibt es Piraten und grausame Gestalten, ich möchte hier gar nicht alles aufschreiben, der Leser sollte dies selber lesen, denn es ist gigantisch geschrieben und spannend zugleich, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, das einzige was mich doch immer wieder etwas gestört hat, die vielen Sex-Szenen, die genaustens beschrieben wurden, vielleicht mag ich das einfach auch nicht, denn ich finde immer "weniger ist mehr" und hätte so Rand-Beschreibungen völlig ausreichend gefunden:-) doch das mag von Leser zu Leser verschieden sein, ist ja auch gut so.

Die Protagonisten wurden alle, jede für sich unglaublich gut beschrieben, ich mochte besonders Sarah (die kleine Hexe) und natürlich Thomas, der Vampir, was er selbst erst einmal für sich heraus finden muss, dann Senaa, eine absolut liebevolle Person, die leider in der Zukunft lebt und auch dort bleibt, im Gegensatz zu Luk, der mit Sarah und Thomas in die Vergangenheit reist, um Oluar zu vernichten, ob sie das wirklich tun, bleibt offen, denn Sarah ist sehr überrascht was sie in ihrer Welt nach 5 Jahren Zukunft erwartet.

Ich war mit diesem Buch in einer völlig anderen Welt, habe eine ganz genaue Vorstellung von den einzelnen Personen/Protagonisten, Sarah mit ihren blauen Haaren und den weißen Augen, man kann sich wirklich jede einzelne Beschreibung so gut einprägen und mitleben, das man das Gefühl hat, selbst dort zu sein, ob in der Vergangenheit oder Zukunft ganz egal. Sehr erschreckend was die Menschen in der Zukunft erfahren können, aber sehr realistisch und überzeugend geschrieben. Der Schreibstil gefiel mir ziemlich gut, da es sehr leicht und einfach zu lesen war. Ich hätte vielleicht ganz gerne ein paar mehr Kapitel gehabt, denn die waren sehr dünn besät:-) aber egal, es paßt zum Buch und zur Geschichte, die wirklich unglaublich real zu sein scheint und man möchte natürlich wissen wie es weiter geht:-) Für jeden der Fantasy mag, ist dieses Buch meiner Meinung nach ein absolutes Muß, denn es ist fantastisch!!!!

Auf Ideen zu kommen, was Sarah und Thomas in den einzelnen Abschnitten so erleben müssen und auch überstehen, das grenzt schon an absoluter Fantasie, Hut ab, ich bin begeistert von diesem Buch und werde es definitv sehr gerne weiter empfehlen! Ich bin sehr dankbar es gelesen zu haben dürfen, was für ein Deutsch, egal, wir sind hier in der Fantasie und dann ist das wohl in Ordnung:-)

Und auch wer kein Fantasy mag, oder vielleicht noch nicht kennt, für den ist dieses Buch, wie für mich sicherlich ein Guter Einstieg!

Ich vergebe 4 1/2 Sterne von 5, der halbe Punkt Abzug ist jedoch wirklich nur wegen den (für mich) zu vielen Sex-Szenen, andere Leser mögen dies anders sehen. Tut dem Buch auch keinen Abbruch, denn es ist einfach genial!