Rezension

Klassiker - lieber Buch als Audio-Version

Farm der Tiere - George Orwell

Farm der Tiere
von George Orwell

Diese Rezension soll nur auf die Audio-Wiedergabe eingehen, über den Inhalt sollte jeder Leser bereis ausreichend informiert sein - immerhin ist das Buch bereits 1945 erschienen.

Als Sprecher wurde bei dieser Diogenes Version Hans Korte gewählt, der u.a. auch "Das Parfüm" vertonte. Leider ist seine Stimme und seine vortragsweise nicht zeitgemäß; es klingt altbacken nach 70er/80er Jahre, so als ob für dieses alte Werk auch eine alte, eher langweilige Vortragsart gewählt wurde. Somit eine klare Empfehlung, die Print-Version zu wählen, denn hier schaltet manch Hörer bereits vor Ende der 1 CD aus.

5/10 (10 für Inhalt, 1 für die Stimme).