Buch

The Walking Dead 01 - Robert Kirkman, Tony Moore

The Walking Dead 01

von Robert Kirkman Tony Moore

THE WALKING DEAD gehört zu den meistgelobten und erfolgreichsten US-Independent-Serien der letzten Jahre!Als der Cop Rick Grimes aus dem Koma erwacht, ist nichts mehr wie es war. Zombies bevölkern Nordamerika, vielleicht sogar die ganze Welt. Ursache: unbekannt. Das komplette wirtschaftliche und soziale Netz ist zusammengebrochen. Wer nicht zum lebenden Toten mutiert ist, befindet sich auf der Flucht. Die Großstädte sind völlig in der Hand der schleichenden, hungrigen Untoten. Nur auf dem Land ist es noch einigermaßen sicher. THE WALKING DEAD schildert die Odyssee Grimes durch ein völlig verändertes Amerika. Im ersten Band macht er sich auf die Suche nach Überlebenden - und findet etwas, das er nicht zu hoffen wagte. Mehr als nur Horror!

"In THE WALKING DEAD", so Autor Robert Kirkman, "möchte ich untersuchen, wie Menschen mit extremen Situationen umgehen und wie solche Ereignisse sie verändern." Rick Grimes' Odyssee durch ein untotes Amerika ist eine Reise zur Erkenntnis, was Leben wirklich bedeutet. Aufgrund der einfühlsamen Erzählweise und der markanten schwarz-weiß-Zeichnungen von Terry Moore und später Charlie Adlard wurde diese Serie zu einem der meistgelobten US-Independent-Titel der letzten Jahre.

Robert Kirkman zählt inzwischen zu einem der bekanntesten Comicautoren der USA und arbeitet u.a. für Marvel (Marvel Zombies, Ultimate X-Men) und Image (OUTCAST). THE WALKING DEAD erhielt 2010 den Eisner Award für die beste Comicserie.

Am 12. Oktober startet bereits die sechste Staffel der gleichnamigen TV-Serie bei Fox.

Mittlerweile gibt es sogar eine Spin-off-TV-Serie: "Fear the Walking Dead", die ab August 2015 in den USA zu sehen sein wird und die Vorgeschichte des Comics erzählt.

Auch der düstere und nervenaufreibende Comic OUTCAST mit dem Thema Exorzismus (ebenfalls bei Cross Cult erschienen) erhält eine eigene TV-Serie, die 2016 ausgestrahlt werden soll.

Rezensionen zu diesem Buch

Gut umgesetzt

Zur Geschichte

Rick Grimes ist Polizist und lebt mit seiner Frau Lori und seinem Sohn Carl in der Kleinstadt Cynthiana in Kentucky. Eigentlich ist dies ein sehr ruhiger Ort in dem nicht viel passiert, aber eines Tages bricht ein Mann aus dem Gefängnis aus. Rick und sein Partner Shane machen sich auf den Weg, um den Mann wieder ins Gefängnis zurück zu bringen. Als es zu einer Schießerei kommt, wird Rick schwer verletzt und liegt im Koma.

Er erwacht Wochen später im Krankenhaus...

Weiterlesen

Besser als die Serie

Kommen wir zuerst einmal zu dem wohl wichtigsten Aspekt bei einem Comic: die Zeichnungen.
Die Zeichnungen haben mir wahnsinnig gut gefallen. Sie sind zwar recht einfach gehalten, aber bringen trotzdem sehr gut die Gefühle, der Situationen oder der gezeigten Charaktere, herüber.
Während dem kompletten Band gab es keine langatmigen Szenen, bei denen ich mich langweilte. Leider werden dadurch aber auch einige Szene sehr schnell abgehandelt und so fehlte mir in vereinzelten...

Weiterlesen

Willkommen in der Zombie-Apokalypse!

Ein Mann erwacht in einem Krankenhausbett; es handelt sich um den Polizisten Rick Grimes, der Wochen zuvor bei einer Schießerei schwer verwundet wurde und seitdem im Koma lag. Seine Rufe nach Hilfe verhallen in den ausgestorbenen Krankenhausfluren. Völlig paralysiert schleppt er sich von Raum zu Raum, bis er in der Cafeteria auf Gesellschaft stößt. Doch die Gruppe, die er dort antrifft, ist ihm keineswegs wohlgesonnen: eine Horde Untoter stürzt sich auf Grimes und giert nach seinem Blut....

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Graphic Novel - Comic- Manga
Sprache:
deutsch
Umfang:
156 Seiten
ISBN:
9783936480313
Erschienen:
Januar 2006
Verlag:
Cross Cult
Übersetzer:
Marc-Oliver Frisch
8.84615
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (13 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 27 Regalen.

Ähnliche Bücher