Buch

Die Legende von Sleepy Hollow - Im Bann des kopflosen Reiters

von Christina Henry

Fürchtest du den kopflosen Reiter? Was einst in Sleepy Hollow geschah, ist noch nicht vorbei ... Der neue Bestseller von Horror-Queen Christina Henry!

Dreißig Jahre ist es her, dass der kopflose Reiter das verschlafene Dorf Sleepy Hollow in Angst und Schrecken versetzte. Da wird in den Wäldern die Leiche eines Jungen gefunden, dessen Kopf und Hände abgetrennt wurden. Ist der Reiter wieder erwacht? Um die Lebenden vor den Toten zu beschützen, ist diesmal jedoch nicht Ichabod Crane zur Stelle, sondern ein 14-jähriges Kind: Ben Van Brunt weiß, welches Monster durch die Wälder streift. Doch außer seinem Großvater Brom schenkt ihm niemand Glauben. Bis zu dem Tag, als die Bewohner von Sleepy Hollow am eigenen Leib erfahren, dass selbst alte Legenden alles andere als vergangen sind ..

 

Rezensionen zu diesem Buch

Sleepy Hollow voller Mystery

Zum Inhalt:
30 Jahre seit den Geschehnissen von Sleepy Hollow leben die Menschen im Dorf immer noch mit ihren Aberglauben und Mythen. Der kopflose Reiter wurde jedoch seitdem nicht mehr gesehen. Dann taucht in den Wäldern plötzlich die Leiche eines Jungen auf, dem Kopf und Hände fehlen. Während alle glauben, dass der kopflose Reiter wieder zurück ist, weiß Ben Van Brunt, dass etwas viel Böseres in den Wäldern umher geht. Und dieses Monster hat es eindeutig auf Ben abgesehen...

...

Weiterlesen

Hatte andere Erwartungen, aber es ist trotzdem gut

Gestaltung
Die Gestaltung des Buches ist wirklich schön! Das Cover hat mich sofort angesprochen und es gefällt mir wirklich sehr gut. Auch der Buchschnitt ist sehr schön und passt zu den anderen Büchern der Autorin.

Schreibstil
Der Schreibstil der Autorin ist sehr leicht, flüssig und angenehm zu lesen. Man kommt schnell voran, aber leider hat mir stellenweise die Bildhaftigkeit gefehlt. 

Handlung
Von der Handlung bin ich ehrlich gesagt ein bisschen enttäuscht...

Weiterlesen

Coming of Age Geschichte mit Gruselelementen

Achtung: Ich kann diese Rezension leider nicht schreiben, ohne einen der ersten Plottwist des Romans bezüglich Protagonist Ben zu verraten. Wenn ihr euch also überraschen lassen wollt, lest bitte nur das Fazit.

Von Christina Henry habe ich ja nun schon mehrere Bücher gelesen. Daher wanderte auch ihr neustes Werk zugleich auf meine Leseliste

Zurück in Sleepy Hollow
The Legend of Sleepy Hollow von Washington Irving 1820 veröffentlicht, gilt als eine der ersten...

Weiterlesen

Die Legende von Sleepy Hollow - Im Bann des kopflosen Reiters

Die Legende von Sleepy Hollow ist allseits bekannt. Vor allem zu Halloween wird die Geschichte gerne erzählt und wurde auch schon zahlreich verfilmt und interpretiert. Ich mag die Originalgeschichte von Washington Irwing und die Erzählung von Tim Burton als Film, daher hat mich die Neuerzählung sehr angesprochen.
Christina Henry hat sich schon in der Vergangenheit an Alice, Peter Pan und die kleine Meerjungfrau als Neuinterpretation gewagt.

Das Buch ist mein erstes von ihr und...

Weiterlesen

Eine unglaubliche Geschichte, die mich wahnsinnig berührt hat.

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich von Christina Henry noch kein einziges Buch gelesen habe. Obwohl ich es immer vorhatte und sogar 2 Alice Bände auf dem Sub liegen.
Aber bei der Legende von Sleepy Hollow konnte ich einfach nicht widerstehen und musste es einfach lesen.

Der Schreibstil der Autorin ist unglaublich fesselnd und bildhaft. Ihre Art Geschichten zu erzählen ist unglaublich magisch. Ich bin absolut beeindruckt davon, wie intensiv und spannend sie es darbietet....

Weiterlesen

Schaurig-schön

Vor dreißig Jahren versetzte der kopflose Reiter das Dorf Sleepy Hollow in Angst und Schrecken. Als plötzlich die Leiche eines Jungen gefunden wird, ist die Aufregung groß, denn ihm wurden Kopf und Hände abgetrennt, genauso wie die sagenumwobene Schreckensgestalt es damals getan hat. Ist der Reiter etwa wieder zurück? Der 14-Jährige Ben vermutet, dass hinter der Legende etwas ganz anderes steckt als die Dorfbewohner sich erzählen und auch sein Großvater Brom scheint mehr über die wahren...

Weiterlesen

Halloween- Vibes!

Erwartungen:
Bisher habe ich von der Autorin nur „Lost Boys“ gelesen, welches es letztes Jahr auch in meine Jahreshighlights geschafft hat. Die anderen Bücher der Autorin sprechen mich ehrlicherweise von der Thematik nicht richtig an. Auf „Sleepy Hollow“ dagegen habe ich mich schon das ganze Jahr gefreut, und war einfach unglaublich gespannt was die Autorin daraus macht.
Cover/Qualität Print:
Die deutsche Erstauflage hat bereits einen schönen Platz im Bücherregal gefunden,...

Weiterlesen

Atmosphärisch und düster (mit kleinen Abstrichen)

Als Fan von Geschichten mit einem unheimlichen Setting ist das Cover mein persönlicher Favorit aus dieser Reihe. Vor allem der tolle Buchschnitt ist wirklich wunderschön und rundet das Gesamtbild perfekt ab.
Der Schreibstil von Christina Henry hat mir hier deutlich besser gefallen, als in ihrem Vorgänger "Die Chroniken der Meerjungfrau". Er ließ sich flüssig lesen, war genau an den richtigen Stellen düster und zeichnete eine faszinierende Kulisse rund um Sleepy Hollow, die ich mir...

Weiterlesen

Der kopflose Reiter kommt

Inhalt:

 

In dem verschlafenen Dorf Sleepy Hollow trieb vor dreißig Jahren der kopflose Reiter sein Unwesen. Nun wurde in den Wäldern eine Leiche gefunden, Hände und Kopf wurden abgetrennt und davon fehlt auch jede Spur. Ist der kopflose Reiter wieder da und für den Tod des Jungen verantwortlich?

Doch anders als vor dreißig Jahren, ist jetzt nicht mehr Ichabold Crane zur Stelle um die Menschen im Dorf zu beschützen, sondern ein 14 Jähriges Kind, namens Ben Van Brunt....

Weiterlesen

Spannend und ziemlich brutal

Seit Jahren hat niemand mehr den kopflosen Reiter in Sleepy Hollow gesehen, aber als plötzlich eine Leiche ohne Kopf in den Wäldern gefunden wird, wird davon ausgegangen, dass eben dieser Reiter der Mörder sein muss. Die Erwachsenden des Ortes scheinen einfach nicht zu erkennen, was in den Wäldern passiert, daher nimmt sich Ben den Geschehnissen an und versucht mit gerade einmal 14 Jahren den Mörder zu stellen. Denn in dem Wald passieren Dinge, die unvorstellbar schrecklich sind.

 ...

Weiterlesen

Wieder etwas gruselig

Die Legende von Sleepy Hollow – Im Bann des kopflosen Reiters von Christina Henry

erschienen bei Penhaligon

 

Zum Inhalt

 

Dreißig Jahre ist es her, seit der kopflose Reiter das verschlafene Dorf Sleepy Hollow in Angst und Schrecken versetzte. Da wird in den Wäldern die Leiche eines Jungen gefunden, dessen Kopf und Hände abgetrennt wurden. Ist der Reiter wieder erwacht? Um die Lebenden vor den Toten zu beschützen, ist diesmal jedoch nicht Ichabod Crane zur...

Weiterlesen

Was geschieht wirklich in Sleepy Hollow – wird eine alt Legende wieder wach!

Der Schreibstil ist flüssig, lässt sich gut lesen, spannend und packend wie fast alle anderen Bände der Reihe.

Das Cover zeigt den großen Umriss eines Reiters, der keine Kopf hat, aber dafür ein Schwert in der Hand von dem Blut spritzt, Dahinter sieht man Verästelungen von einem Baum in der rechten oberen Ecke. Es passt gut zum Roman und in die Reihe, vom Stil und der Gestaltung.

In der Klappe sieht man dann den Text: Ein Monster lebt in der Wildnis .. (zu sehen sind Äste von...

Weiterlesen

für mich wieder ein Highlight

Bei diesem Buch handelt es sich mittlerweile schon um das 7. Buch der Autorin, das sich mit einem Märchen bzw. in diesem Fall mit einer Legende beschäftigt. Die Bücher können immer als Einzelband gelesen werden, außer die Alice-Bücher, da ist die Handlung fortlaufend.

Ich muss gestehen, dass ich die Legende von Sleepy Hollow überhaupt nicht kannte. Ich habe weder das Buch gelesen noch irgendeine Verfilmung gesehen, was jetzt auch gar kein Problem war. Die Handlung spielt nämlich 30...

Weiterlesen

Fürchtest du den kopflosen Reiter?

Das Sequel zu Die Legende von Sleepy Hollow hat bei mir den Spooktober eingeläutet: Ein verschlafenes Dorf, eher abgeschieden von den Veränderungen in den Städten, umgeben von einem geheimnisvollen Wald, um den sich viele Geschichten ranken und das Vorkommen beunruhigende Ereignisse… Das perfekte Setting für ein gutes Herbstbuch! Zudem hat mich die Aussicht auf eine Fortführung von Sleepy Hollow neugierig gemacht, denn im Zentrum der Geschichte steht das Enkelkind von Katrina van Tassel und...

Weiterlesen

Schön düster

Ich liebe dieses Cover - wirklich! Es passt natürlich perfekt zum Titel und auf jeden Fall auch zur Geschichte. Es wirkt gruselig und ich glaube es ist mein liebstes Cover bisher.

Auch der Schreibstil von Christina Henry Hat mir mal wieder gut gefallen, denn er ist wie immer flüssig, leicht zu lesen und hier definitiv mal wieder düster und gruselig. Ich bin ausgesprochen gut und schnell in die Geschichte rund um Sleepy Hollow, Ben, den Reiter und so einige Geheimnisse reingekommen....

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Buch
Sprache:
deutsch
Umfang:
336 Seiten
ISBN:
9783764532758
Erschienen:
2022
Verlag:
Penhaligon
8.125
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (16 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 25 Regalen.

Ähnliche Bücher