Buch

Eifel-Bullen - Jacques Berndorf

Eifel-Bullen

von Jacques Berndorf

Zwei tote Polizisten liegen neben ihrem Streifenwagen auf dem Waldweg. Gaby Schirmer und Horst Walbusch wurden mitten in der Nacht erschossen, und niemand kann sich vorstellen, wer das getan haben könnte. Das größte Rätsel aber stellt der Tatort dar, der nicht in ihrem Revier, sondern viele Kilometer entfernt vom Einsatzort liegt. Das ehemalige Jagdschloss, ein riesenhaftes, geheimnisvolles Gebäude aus rotem Sandstein, bildet die gespenstische Kulisse für den Doppelmord.
Polizeirat Kischkewitz ergreift eine ungewöhnlichen Maßnahme: Er lässt den Tatort einfrieren , das heißt, Mordkommission und Spurensicherung erhalten mehrere Stunden lang keinen Zutritt zum Geschehen. Dafür holt er Kriminaloberrat a. D. Rodenstock mit ins Boot, der die Lage analysieren soll.
Rodenstock steigt ein, und mit ihm der Journalist Siggi Baumeister, der eigentlich keine Zeit für Morde gleich welcher Art hat, weil es gerade mit seinem alten Weggefährten, dem Kater Satchmo, zu Ende geht.
Gemeinsam versuchen sie hinter das Geheimnis der toten Polizisten zu kommen. Folgten die Beamten einer Spur? Bekamen sie einen Tipp? Gab es einen Menschen, den sie treffen wollten? Der Beamte, der in der Nacht ihren Einsatz per Funk steuerte, kann nur sagen, dass irgendwann die Verbindung abriss ...

Rezensionen zu diesem Buch

Ein totales Mittelding

AAALLLSSOOO das Buch an sich war ganz ok. Es war nicht wirklich spannend aber auch nicht langweilig. Es gab schon einige Stellen wo ich mich ein wenig gelangweilt habe.

Ich hatte auch öfters mal das Problem das ich nicht wusste ob jetzt da der Journalist oder der Polizist gerade am reden ist.

An ein paar stellen habe ich auch gedacht, das es jetzt endlich mal ein wenig spannender wird aber so war es leider nicht.

Das Ende war auch total, sorry für das Wort echt "scheiße...

Weiterlesen

Nicht wirkllich spannend

Dieser, bisher vorletzte Eifel-Krimi fängt so vielversprechend an - mit zwei erschossenen Polizisten, die neben ihrem Streifenwagen mitten im Wald liegen, aber dann ist doch nicht viel dahinter! Ehrlich gesagt fand ich schon die ersten Seiten ziemlich fragwürdig. Rodenstock ruft Baumeister um 5 Uhr morgens an und trägt ihm auf, zu einer, ihm unbekannten Frau zu fahren und zu fragen, wo sie die Nacht verbracht hat, Gleiches bei einem, ihm ebenfall unbekannten Mann. Warum er dies tun soll...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
285 Seiten
ISBN:
9783942446617
Erschienen:
Dezember 2012
Verlag:
KBV Verlags-und Medienges
8.54545
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (11 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 27 Regalen.

Ähnliche Bücher