Rezension

Ein heißer Roman

Wehrlose Begierde - Sind drei einer zuviel? - Nancy Greyman

Wehrlose Begierde - Sind drei einer zuviel?
von Nancy Greyman

Bewertet mit 5 Sternen

Lucy und Joseph sind ein Paar. Bei einer Party kommt es dann zu einem sexuellen Abenteuer zu dritt - Lucy mit Joseph und dessen Freund Gabriel. Obwohl sie sich anfangs noch wehrt, kann sie sich ihrer Lust und ihren sinnlichen Gefühlen nicht lange widersetzen. Doch kann eine Beziehung zu zwei Männern gut gehen?

Dieser erotische Roman hat mir richtig gut gefallen. Der Schreibstil war flüssig und sehr direkt und detailliert. Das kam den heißen und sinnlichen sexuellen Abenteuern sehr zugute. Ich hatte sie somit perfekt vor augen. Sehr anregend!
Eigentlich mag ich Dominanz und Unterwürfigkeit nicht, doch hier war es absolut passend und toll beschrieben und für mich ohne die sonst negativen Aspekte.
Die erotischen Szenen waren wahnsinnig ansprechend und sehr heiß. Sie waren abwechslungsreich und total prickelnd und ich hatte sie prima vor Augen.
Die Entwicklung der Story hat mir auch sehr gut gefallen, denn zum Ende wurde es nochmal interessant.

Ein heißer Roman, dem ich gerne 5 von 5 Sternen gebe.