Buch

Der Trafikant - Robert Seethaler

Der Trafikant

von Robert Seethaler

Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel verlässt sein Heimatdorf, um in Wien als Lehrling in einer Trafik - einem kleinen Tabak- und Zeitungsgeschäft - sein Glück zu suchen. Dort begegnet er eines Tages dem Stammkunden Sigmund Freud und ist sofort fasziniert von ihm. Im Laufe der Zeit entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen den beiden unterschiedlichen Männern. Als sich Franz kurz darauf Hals über Kopf in die Varietétänzerin Anezka verliebt, sucht er bei dem alten Professor Rat. Dabei stellt sich jedoch schnell heraus, dass dem weltbekannten Psychoanalytiker das weibliche Geschlecht ein mindestens ebenso großes Rätsel ist wie Franz. Ohnmächtig fühlen sich beide auch angesichts der sich dramatisch zuspitzenden politisch-gesellschaftlichen Verhältnisse. Und schon bald werden Franz, Freud und Anezka jäh vom Strudel der Ereignisse mitgerissen.

Rezensionen zu diesem Buch

Ein sehr gut geschriebenes, schönes, humorvoll-lustiges und trauriges Buch, das nach der Lektüre eine Lücke hinterlässt

Um es gleich vorweg zu sagen: »Der Trafikant« gehört für mich zu den Büchern, bei denen es schade ist, dass man mit der Lektüre fertig ist, die eine Lücke hinterlassen – wobei die Geschichte auch nicht mehr hätte weitergehen können. Es ist ein sehr gut geschriebenes, schönes, humorvoll-lustiges und trauriges Buch.

Erzählt wird die Geschichte und Entwicklung von Franz Huchel, der 1937 mit 17 Jahren sein Heimatdorf im Salzkammergut verlassen muss, weil der Mann, der seine Mutter...

Weiterlesen

Ein bemerkenswerter Roman

Es liegt eine Spannung in der Luft. Ein verändertes Leben. Ein Junge wird zum Mann. Und Hitlers Macht beginnt zu wirken.
Die Geschichte eines Jungen der zum Trafikanten wird.

Die Geschichte des jungen Buben Franz Huchler spielt in der Zeit um 1937/1938. Hitlers Macht breitet sich aus und erreicht auch Franz´Heimatland Österreich. Franz wird von seiner Mutter nach Wien geschickt, um dort beim Trafikanten Otto Trsnjek in die Lehre zu gehen. Dort lernt er über seinen Horizont...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
249 Seiten
ISBN:
9783036956459
Erschienen:
August 2012
Verlag:
Kein + Aber
9.25
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (16 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 42 Regalen.

Ähnliche Bücher