Buch

Friesenauge - Stefan Wollschläger

Friesenauge

von Stefan Wollschläger

Wenn man schweigt, vergisst man nicht.

Im Naturschutzgebiet Hollesand wird ein Kopf gefunden, dem die Augen entfernt wurden. Kurz darauf wird eine junge Frau aus Emden vermisst, die eine Fahrradtour durch Ostfriesland unternommen hat. Ist sie ebenfalls dem Mörder zum Opfer gefallen oder lebt sie noch? Dirks und Breithammer setzen alles daran, einen weiteren Horrorfund zu verhindern und suchen unter Hochdruck nach dem Mörder. Dabei stoßen die beiden nicht nur auf den geheimnisvollen Scrimshaw-Künstler Harke Krayenborg, sondern auch auf eine außergewöhnliche Tierliebhaberin.

Bei dem Versuch, das Rätsel um die herausgenommenen Augen zu lösen, wird Dirks' Beziehung zu Jendrik auf eine harte Probe gestellt und die kühle Kommissarin muss sich dem finstersten Punkt ihrer Vergangenheit stellen.

"Friesenauge" ist ein ergreifender Thriller voller dunkler Geheimnisse.

Leserstimmen

"Ein Kopfkino der ganz besonderen Art."

"Eine geradezu intelligente und spannende Lektüre."

"Spannende Storyline gespickt mit herrlichem Humor."

Rezensionen zu diesem Buch

Packender Ostfrieslandkrimi

Ein junges Pärchen findet auf ihrem Spaziergang im Naturschutzgebiet Hollesand einen abgetrennten Kopf, dem die Augen entfernt wurden. Der Fund ruft Kommissarin Diederike Dirks auf den Plan, die zusammen mit ihrem Kollegen Breithammer die Ermittlungen übernimmt. Schon bald führt die Spur zu einer jungen Frau aus Emden, die als vermisst gemeldet wurde. Gehören die beiden Fälle zusammen? Ist die Verschwundene dem Mörder zum Opfer gefallen, oder ist ihr Verschwinden Zufall und hat nichts mit...

Weiterlesen

schöner Krimi

EIn spannender Krimi mit Humor und Lokalkolorit. Ein Kopf wird in einer Plastiktüte gefunden und das im friedlichen Friesland. Die Augen fehlen... Und welche Rolle spielen die ausländischen Tagebucheintragungen, die sich nach einem grausamen Alltag/Schicksal anhören und immer wieder ins Buch eingestreut sind ?

Die Komissarin wirkt sympathisch, der Fall ist spannend und diese Spannung wird das ganze Buch hindurch aufrecht erhalten. Die Figuren wirken authentisch, teils herrlich skurril...

Weiterlesen

ostfriesisch gut

~~Im Naturschutzgebiet Hollesand wurde der Kopf und die beide Zeigefinger eines Mannes gefunden. Dem Mann wurden auch noch die Augen entfernt. Als ein paar Stunden später eine Frau vermisst gemeldet wird, stellt sich heraus, dass dies die Freundin des Ermordeten ist. Ist sie noch am Leben? Jetzt muss Kommissarin Diederike Dirks ermitteln, wer und was hinter der Entführung und der Ermordung steckt.

Dies war mein erstes Buch von Stefan Wollschläger und es hat mir gut gefallen. Stefan...

Weiterlesen

Wenn man schweigt, dann vergisst man nicht.

Friesenauge ist der dritte Teil einer Krimireihe um die sympathische Ermittlerin Diederike Dirks. Da die Krimihandlung in sich abgeschlossen ist, lässt sich das Buch aber gut lesen, ohne die anderen Teile zu kennen, außer man möchte vielleicht etwas mehr über das Privatleben der Polizistin wissen.

Am Kugelberg, dem höchsten „Berg“  Ostfrieslands wird ein abgetrennter Kopf mit ausgestochenen Augen gefunden. Dies ist auch die einzige Grauslichkeit, mit der man als Leser zurecht kommen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
Umfang:
212 Seiten
ISBN:
9783743819214
Erschienen:
Februar 2018
Verlag:
BookRix
9
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (6 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 10 Regalen.

Ähnliche Bücher