Buch

Der Bote - Ingar Johnsrud

Der Bote

von Ingar Johnsrud

In einer Villa in einem reichen Vorort Oslos wird die Leiche eines kürzlich verstorbenen Mannes gefunden. Von der Bewohnerin des Hauses, einer alten Witwe, fehlt jede Spur. Der Tote wird als ihr Sohn identifiziert - der vor zwanzig Jahren bei einem Militäreinsatz ums Leben kam. Kurz darauf entdeckt man in einem Abwasserschacht am anderen Ende der Stadt eine zweite Leiche. Der Körper des unbekannten Mannes weist schwere Folterspuren auf. Hauptkommissar Fredrik Beier glaubt an eine Verbindung zwischen den beiden Fällen, doch irgendjemand scheint verhindern zu wollen, dass diese ans Licht kommt - Akten werden gesperrt, Beweismittel verschwinden ...

Rezensionen zu diesem Buch

Starker zweiter Band

Erst nachdem  die ältere Dame die Zeitungen nicht mehr hereingeholt hatte, fiel ihr Verschwinden auf. Ihre Villa in Oslo wirkt auf die Ermittler der Kripo wie ein Mausoleum, in das sich bereits länger ein Fremder eingenistet und den Hausstand nach und nach weggeschafft hat. Bei dem aufgefundenen Toten handelt es sich um einen Mann, der angeblich vor rund 20 Jahren bei einem geheimen Einsatz von Marinejägern an der norwegisch-russischen Grenze ums Leben kam.  Was trieb er in der Villa, von...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
544 Seiten
ISBN:
9783764505882
Erschienen:
Mai 2018
Verlag:
Blanvalet Verlag
Übersetzer:
Daniela Stilzebach
10
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 8 Regalen.

Ähnliche Bücher