Buch

Anna Karenina - Leo N. Tolstoi

Anna Karenina

von Leo N. Tolstoi

Tolstois Meisterwerk in Neuübersetzung - erstmals im Taschenbuch bei dtv

Rezensionen zu diesem Buch

Klassiker mit Längen, die aber im Gesamtpaket durchaus Sinn machen!

Liebe Anna,
du kennst mich nicht – ein Zustand, der sich auch nie ändern würde, selbst wenn wir in ein und derselben Zeit leben würden oder gelebt hätten. Du bist und bleibst jedoch „nur“ eine Romanfigur deines Schöpfers Lew Tolstoi.

Trotzdem wage ich zu behaupten, dass ich dich „kenne“. Immerhin hast du mich ein halbes Jahr lang von meinem Nachttisch aus jeden Abend angeschaut und angelächelt und ich habe mit dir zusammen gelacht, geweint, getanzt, gewütet…Ich habe beobachtet...

Weiterlesen

Ein Meisterwerk

"Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Art und Weise unglücklich."

Tolstoi beschreibt in seinem Ronmanepos die Geschichte dreier adeliger Familien, deren Schicksal miteinander verwoben ist. Zum einen wäre da der Fürst Stepan Oblonski und seine Frau Darja Oblanskaja, genannt Dolly, ihre jüngere Schwester Jekatarina Schtscherbazkaja, genannt Kitty, und des Gutbesitzers Ljewin, sowie vor allen Anna Kareninas, des Schwester...

Weiterlesen

Eine Dame von Welt

Der Klappentext:

Anna Karenina ist eine wundervolle junge Frau. Sie scheint alles zu besitzen, was glücklich macht, lebt aber seit Jahren in einer unerfüllten, monotonen Ehe. Als der glanzvolle Offizier Graf Wronski in ihr Leben tritt, begegnet sie in ihm ihrer großen Liebe. Dafür ist sie bereit, alles zu opfern. Doch ihre Leidenschaft wird auf eine harte Probe gestellt, und das erträumte Leben mit dem Geliebten rückt in immer weitere Ferne.
Die Tragödie...

Weiterlesen

Tolstoi - Schwere Kost

~~Kurzbeschreibung (Quelle: weltbild.de):
Anna, die schöne Frau des hohen zaristischen Beamten Karenin, verliebt sich leidenschaftlich in den leichtlebigen Grafen Wronski, der ihr Gefühl aufrichtig erwidert. Anna verlässt ihren Mann, bekennt sich offen zu ihrer Liebe. Geächtet von der Gesellschaft, beginnt Anna einen verzweifelten Kampf um ihren Sohn, den sie dem kaltherzigen Karenin überlassen musste.

Beginnen möchte ich die Rezession mit einem Zitat von Wikipedia.de:
„...

Weiterlesen

Schlichtweg ein Meisterwerk

"Alle glücklichen Familien sind einander ähnlich, jede unglückliche Familie ist unglücklich auf ihre Weise." - Mit diesen weltberühmten Worten startet Rosemarie Tietzes aktuelle Übersetzung Tolstois Meisterwerk. Das Familienportrait zeigt die unglücklichen, aber auch glücklichen Seiten zweier Familien, die über das Geschwisterpaar Anna Karenina und Stepan Oblonski verbunden sind. Die Frauen sind, mit Ausnahme Lewins, die tragenden Figuren: Oblonskis Frau Darja/Dolly, die schwere Zweifel an...

Weiterlesen

Der Klassiker über die Liebe und ihren Verlust

Während meines Studiums habe ich schon viele Klassiker der Weltliteratur mit mehr oder weniger großem Vergnügen gelesen: „Anna Karenina“ war bisher nicht darunter. Ich habe mich mal an „Krieg und Frieden“ gewagt, bin bis jetzt aber nicht über 150 Seiten hinausgekommen. Wahrscheinlich lag es an der Schwierigkeit die russischen Namen mit der englischen Sprache (ich habe eine englische Ausgabe) in Einklang zu bringen. Ich sollte es in jedem Fall noch einmal versuchen – vielleicht auf Deutsch...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
1284 Seiten
ISBN:
9783423139953
Erschienen:
Mai 2011
Verlag:
dtv Verlagsgesellschaft
Übersetzer:
Rosemarie Tietze
8.78261
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (23 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 73 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher