Magazin

Harry Potter oder warum ihr den achten Band unbedingt lesen solltet (trotz aller Kritik)

Ahoy ihr Lieben! Bereits viel Enthusiasmus, Freude und Begeisterung hat es gegeben, aber genauso scharfe Kritik für den achten Harry Potter- Band. Und um das gleich zu Beginn klarzustellen: Er ist nicht mal unbedingt notwendig und auch sicher NICHT perfekt. Und dennoch sollte man ihn lesen... Warum?

 

#1 WEIL ALLE DARÜBER REDEN

Ziemlich offensichtlich, aber: Wenn man nicht gespoilert werden will und verstehen möchte, was bitte der "Delphi- Look" ist oder wen die verliebten Mädels als "Skorpion- König" bewundern, MUSS MAN DIESES BUCH EINFACH LESEN! Und nur wer das Skript gelesen hat, darf sich eine Meinung bilden - denn Meckern ohne die Geschichte zu kennen geht gar nicht! #pfuih
 

#2 WEGEN DER NEUEN BLICKWINKEL

Tante Petunia, die ihre Schwester insgeheim und trotz ihres Neides und Hasses liebt und betrauert? Snape, der wieder für Harry sterben würde? Cedric, der leider einfach sterben musste? Der Schulball, der alles verändern sollte?! Durch diese Geschichte werden Kleinigkeiten oder unbemerkte Details der ursprünglichen Bücher noch einmal ins Gedächtnis gerufen, die Wichtigkeit einiger Ereignisse verdeutlicht und unser zu früh gestorbener Champion Cedric gewürdigt. Daher LOHNT SICH DIESE GESCHICHTE!
 

#3 UM NACH HAUSE ZURÜCKZUKEHREN

Egal ob man einverstanden ist mit der Entwicklung dieser Geschichte und mit den Charakteren, so bekommt man auf jeden Fall Heimweh nach Hogwarts und all´ den magischen Orten des HP- Universums. Um dieses wundervoll-schmerzhafte Vermissen zu spüren, BRAUCHT IHR DIESES SKRIPT!

 

 

 

Fazit:

Aller Anfang ist schwer- und aller Ende ebenfalls. Teilweise zu rasant und nicht unbedingt notwendig, aber eine wundervolle Heimkehr, die berührt, begeistert und als Bühnenaufführung sicher rockt! Ein MUSS für Potterfans, weil und obwohl es nicht perfekt ist, dafür aber die alte Magie von Neuem weckt ♥

Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition)

Kommentare

Marysol empfahl am 30. Oktober 2016 um 16:42

... die Harry Potter- Themenwoche mit Gewinnspiel:

http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/10/ankundigung-harry-potter-themenwoche.html

Annegret Harms kommentierte am 14. November 2016 um 14:37

Ich muß dieses Buch auch unbedingt lesen. Habe es mir in englischer Sprache gekauft. Schon ein wenig spekuliert.

poesine kommentierte am 15. November 2016 um 21:43

Meine 16 jährige Tochter liest alle Harry Potter Bände immer mal wieder und hat auch alle Filme auf DVD. Habe den 8. Band gekauft, um ihn ihr zu Nikolaus schenken zu können. Sie hat bisher nur negatives darüber gelesen, so daß sie es nicht lesen wollte. Bin gespannt ob er ihr gefällt...

Marysol kommentierte am 16. November 2016 um 12:43

Uih, das ist aber eine tolle Idee, drücke alle Daumen, dass es ihr gefällt - man muss eben offen an die Geschichte herangehen...

Tigga2505 kommentierte am 25. November 2016 um 16:29

Ich könnte mir vorstellen, das es als Hörbuch bestimmt toll ist. Also abwarten...

Susanne König kommentierte am 22. Dezember 2016 um 09:26

Ich muss gestehen für mich gehört dieser Band sogar zu den am meisten gemochten der ganzen Reihe. Warum? Weil ich finde dass er dem Jugendbuch entwachsen ist und schon viel erwachsener daher kommt.

natti01 kommentierte am 04. Februar 2017 um 14:34

Jetzt habe ich mir enddlich auch den 8. Teil gekauft. Ich war super glücklich, aber irgendwie habe ich da wohl nicht alles mitbekommen, denn als ich Buch öffnete, erschreckte ich erst. Alles geschrieben wie ein Drehbuch, wow, echt komisch. Wie soll man denn soetwas lesen und richtig mitbekommen? Ungewöhnlich, denn so was in der Art habe ich noch nicht gelsen. Ich bin gespannt wie es ist.