Alle Rezensionen von Ceciliasophie

Stormheart 01. Die Rebellin - Cora Carmack

Stormheart 01. Die Rebellin
von Cora Carmack

Enttäuschender Start, aber überraschende Mitte!

Aurora, Prinzessin eines Reiches, in dem verheerende Naturkatastrophen das Leben aller erschweren und nur von den sogenannten Sturmlingen unter Kontrolle gehalten und besiegt werden können, hat ein Geheimnis, das niemand im Reich erfahren darf.

Der Prinz der Elfen - Holly Black

Der Prinz der Elfen
von Holly Black

Starker Anfang, enttäuschende Mitte

Ich liebe Fantasybücher und lese Bücher in dem Genre, seit ich denken kann. Umso glücklicher war ich natürlich, dass es endlich ein neues Buch der Autorin gab, die mich - obwohl damals schon ein wenig zu alt für Kinderbücher - nachts zu den Spiderwicks reisen ließ.

Die Hummerkönige - Alexi Zentner

Die Hummerkönige
von Alexi Zentner

Was die Familie gibt und das Leben wieder nimmt

Die Familie Kings von Loosewood Island, einer fiktiven Insel zwischen Nova Scotia und Maine, sind die Könige der Hummerfischer, seit dem ihr Vorfahr Brumfitt Kings sich auf eben dieser Insel niederließ.

Die Kane-Chroniken 02: Der Feuerthron - Rick Riordan

Die Kane-Chroniken 02: Der Feuerthron
von Rick Riordan

Rückkehr zu den Kanes

Eine Rückkehr zu den Geschwistern Kane wurde für mich endlich mal wieder Zeit. 
Nadchem mir bereits der Vorgänger sehr gut gefallen hat, musste nun auch dieser zweite Band dran glauben und wurde in kürzester Zeit von mir verschlungen.

Die Geschichte der Bienen - Maja Lunde

Die Geschichte der Bienen
von Maja Lunde

Außerordentliche tolle Geschichte, doch leider zu wenig Bienen

William, ein depressiver Samenhändler aus dem Jahre 1852 in England lebend, der um seine Familie zu ernähren das Studium der Biologie abbricht, schafft es auf Grund einer Idee aus dem Bett zu kommen und sich fortan dem Studium der Bienen und vor allem der "Behausung" der Bienen zu widmen.

Paper Girls 1 - Brian K. Vaughan

Paper Girls 1
von Brian K. Vaughan

Toller Auftakt, der Lust auf mehr macht

Graphic Novel werden (Gott sei Dank!) auch in Deutschland immer populärer. Brian K. Vaughan, der inzwischen schon mit seiner "Saga" Reihe fest in den Reihen der Graphic Novel verankert ist, konnte mit "Paper Girls" nun auch seine zweite Reihe durch den Cross Cult Verlag nach Deutschland bringen. 

Der Freund der Toten - Jess Kidd

Der Freund der Toten
von Jess Kidd

Geheimnisvoll, phantastisch und außergewöhnlich

Mahony, ein 26-Jähriger kleiner Langfinger, Hippie und leider Waise, wuchs in einem Waisenhaus in Dublin. Jahrelang hat er in dem Glauben gelebt, dass seine Mutter ihn dort abgegeben hatte. Als er jedoch einen Brief mit inliegendem Bild, das ihn und seine Mutter kurz nach seiner Geburt zeigt, erreicht, macht er sich in sein Heimatdorf Mulderrig auf.

The Sun is also a Star. - Nicola Yoon

The Sun is also a Star.
von Nicola Yoon

Ernste Thematik verpackt in wunderbarer Atmosphäre

Natasha und Daniel könnten unterschiedlicher nicht sein. 

Nordische Mythen und Sagen - Neil Gaiman

Nordische Mythen und Sagen
von Neil Gaiman

Schöner Einstieg in die nordische Götterwelt

Mir war - abgesehen von Informationen aus ein paar Superheldenfilmen - so gut wie nichts über die Welt der nordischen Mythen und Sagen bekannt. Umso mehr freute ich mich darauf, ein gesammeltes Werk von einem so phantastischen Autor lesen zu können, wie Neil Gaiman einer ist.

Das Herz der verlorenen Dinge - Tad Williams

Das Herz der verlorenen Dinge
von Tad Williams

Zurück in Osten Ard

Das Herz der verlorenen Dinge bedeutete für mich einen erneuten Ausflug in eine schon fast vergessene Welt. Denn erstmals erfuhr ich von Osten Ard vor etlichen Jahren und hatte nicht mehr damit gerechnet, dass es den Autor und somit auch uns Leser erneut in diese Welt versetzen würde.

Dunkelheit - Connie Willis

Dunkelheit
von Connie Willis

Mit jedem Jahr - Simon Van Booy

Mit jedem Jahr
von Simon Van Booy

Eine wunderschöne Familiengeschichte

Es ist so eine Sache mit den Herzensbüchern. Manche trifft man und merkt erst am Ende des Weges, wie viel sie einem bedeuten. Doch manchmal gibt es Bücher, da weiß man schnob den ersten Zeilen, dass es ein wunderbares, herzerwärmendes Leseerlebnis wird.

Die Seelenfischer - Hanni Münzer

Die Seelenfischer
von Hanni Münzer

Enttäuschend

Inhalt:
Nürnberg: Renovierungsarbeiten in einer alten Villa fördern einen sensationellen Fund zutage. Er ruft den Bischof von Bamberg auf den Plan. Kurz darauf reist der Bischof nach Rom. Einen Tag nach seiner Rückkehr wird er bestialisch ermordet aufgefunden. 

Dark Horses - Cecily Von Ziegesar

Dark Horses
von Cecily von Ziegesar

Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte - Anna Basener

Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte
von Anna Basener

Die Götter sind los - Maz Evans

Die Götter sind los
von Maz Evans

GötterFunke 01. Liebe mich nicht - Marah Woolf

GötterFunke 01. Liebe mich nicht
von Marah Woolf

Gefährliche Ernte - Yann Sola

Gefährliche Ernte
von Yann Sola

Seiten