Buch

Die untalentierte Lügnerin

von Eva Schmidt

Nachdem ihr Versuch, Schauspielerin zu werden, gescheitert ist, kehrt Maren zurück an den Ort ihrer Kindheit. Mit ihrer bevormundenden Mutter, einer so egozentrischen wie erfolglosen Künstlerin, und ihrem Stiefvater Robert, einem reichen
Unternehmer, der für alle und alles aufkommt, lebt sie in dem luxuriösen Haus am See. Als die Spannungen zwischen Maren und ihrer Mutter zunehmen, bietet ihr Robert die Firmenwohnung an. Dort findet sie bald heraus, dass er offenbar ein
Doppelleben führt, dass er ihre Mutter nie geliebt hat, dass so vieles anders sein könnte in ihrer kleinen Welt, als es schien. Und dass der Zwang zu lügen stärker wird, je mehr sie weiß.
So wie es hinter der stillen Oberfläche ihrer Sätze rumort, so monströs sind die scheinbar alltäglichen Verhältnisse, von denen Eva Schmidt hier erzählt, so berührend wirkt der kühle Ton, den sie anschlägt: ein Psychogramm ohne Psychologie, ein gleichermaßen feinsinniger wie aufregender Roman über den Wunsch nach Nähe und die Sehnsucht nach Grenzüberschreitung.

Rezensionen zu diesem Buch

Lethargie hat Ursachen

Eva Schmidt arbeitet mit Lieschen Müller, das heißt mit einer völlig unspektakulären Protagonistin, namens Maren. Das Unspektakuläre macht es der Leserschaft mühsam, für die Protagonistin genügend Interesse aufzubringen. Doch der Roman ist kurz, und so hält man ihren banalen Alltag aus. Trotzdem ist es eine Geduldsprobe. Zum Glück ist die Schreibe der Autorin klar und ansprechend.

Maren kommt nicht gut klar mit ihrer Mutter, Vera. Na ja, so was kommt vor. Vera hatte Marens Vater...

Weiterlesen

Lässt mich voller Fragen zurück

Maren hat einen Zusammenbruch hinter sich; sie musste die Schauspielschule abbrechen und hat eine Therapie in einer Klinik abgeschlossen. Was nun? Zunächst einmal kehrt sie zurück nach Hause: Zu ihrer Mutter Vera, einer extrovertierten Künstlerin, und ihrem reichen Stiefvater Robert, der sich mehr um sie kümmert als die Mutter. Maren knüpft an einer alten Bekanntschaft an, sie findet neue Kontakte, zu Lisa, zu Alex, sucht eine Beschäftigung, doch alles verläuft sich wieder. Am Ende des...

Weiterlesen

Eva Schmidt – Die untalentierte Lügnerin

Nachdem sie ihr Studium der Schauspielerei an den Nagel hängen musste und einen längeren Klinikaufenthalt hinter sich gebracht hat, kehrt Maren in die Wohnung ihrer Mutter und ihres Stiefvaters in die österreichische Provinz zurück. Planlos lebt sie zunächst in den Tag, bevor sie einen Job in einem Museum als Aufpasserin annimmt. Mit dem Hund geht sie spazieren. Lernt Menschen kennen, die jedoch irgendwie nur an den Rand ihres Lebens drängen und bald auch wieder verschwinden. Die Ehe ihrer...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
207 Seiten
ISBN:
9783990272305
Erschienen:
März 2019
Verlag:
Jung und Jung Verlag GmbH
7
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.5 (2 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 9 Regalen.

Ähnliche Bücher