Buch

Blindes Eis - Ragnar Jónasson

Blindes Eis

von Ragnar Jonasson

Erstklassige Spannung aus Island: Nach "Schneebraut" und "Todesnacht" folgt jetzt der dritte Band der Dark-Iceland-Serie des isländischen Erfolgsautors Ragnar Jónasson.

Im Norden Islands, einem Nachbarort von Siglufjördur, ziehen in den Fünfzigerjahren zwei junge Ehepaare auf einen verlassenen, abgelegenen Bauernhof. Doch ihr gemeinsames Leben dort endet jäh, als eine der beiden Frauen unter mysteriösen Umständen zu Tode kommt.
Sechzig Jahre später taucht ein Foto auf, das zeigt: Die vier waren damals nicht alleine dort draußen in der Wildnis... Ari Thór Arason, Polizist in Siglufjördur, rollt diesen alten Fall noch einmal auf und findet viele Ungereimtheiten. Mit Hilfe von Isrún, einer befreundeten Journalistin in Reykjavík, die selbst in einem komplizierten Fall von Kindesentführung und Mord recherchiert, deckt er die wahren Hintergründe hinter den tragischen Geschehnissen von damals auf.

Eindringlich, packend und komplex: "Blindes Eis" ist ein dunkler und atmosphärischer Thriller, in dem mysteriöse Ereignisse aus Vergangenheit und Gegenwart völlig überraschende Wendungen nehmen.

Rezensionen zu diesem Buch

Spannung im höchsten Norden

In seinem Thriller "Blindes Eis" entführt Ragnar Jonasson den Leser in den kalten und dünn besiedelten Norden Islands. Die Einsamkeit und die harten Lebensbedingungen macht er greifbar. Sie dienen als Kulisse für mehrere komplexe Handlungsstränge, die bis in die 1950er Jahre zurückreichen, und erst ganz am Ende zusammenkommen. Am Anfang fiel es mir wegen der zahlreichen Charaktere aus unterschiedlichen Zeitebenen mit ihren komplizierten isländischen Namen etwas schwer, der Handlung zu folgen...

Weiterlesen

Ein junger Polizist und ein alter Fall aus den 50er Jahren

Der junge Polizist Ari Thór Arason ist noch immer im kleinen isländischen Ort Siglufjördur tätig. Überraschend für einen so abgelegenen Dienstort, stürzen auf Ari gleich mehrere Aufgaben ein, während sein Chef Tomas gerade zu Besuch in Reykjavik ist. Aufgrund einer an Ebola erkrankten Person muss der Ort unter Quarantäne gestellt werden, ein junges Paar fühlt sich von einem geheimnisvollen Eindringling bedroht und Ari wird um Ermittlungen in einem ungelösten Altfall gebeten. Ein Herr Hédinn...

Weiterlesen

Unterhaltsam, aber nicht sonderlich spannend

In den fünfziger Jahren ziehen zwei Ehepaare auf einen abgelegenen Bauernhof in einem unzugänglichen Seitental von Siglufjörður. Nach wenigen Monaten stirbt eine der Frauen unter seltsamen Umständen. Sechzig Jahre später erhält der Neffe der Verstorbenen ein Foto, das zeigt, dass die beiden Ehepaare damals nicht alleine dort draußen in der Einsamkeit waren. Er wendet sich an den Siglufjörðer Polizisten Ari Pór Arason. Dieser beginnt Nachforschungen anzustellen. Die Journalistin Isrún aus...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
334 Seiten
ISBN:
9783596297528
Erschienen:
September 2017
Verlag:
FISCHER Taschenbuch
Übersetzer:
Helga Augustin
8.75
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 8 Regalen.

Ähnliche Bücher