Buch

Die dunkle Talion - Wolfgang Haupt

Die dunkle Talion

von Wolfgang Haupt

Pierre Larut wird zu einem Tatort gerufen, weil der hiesige Kommissar in Ratlosigkeit ertrinkt.
Ein Toter liegt in einer Baugrube, auf dieselbe Weise hingerichtet wie ein anderes Opfer einst. Doch der Mörder sitzt seit zwölf Jahren in Haft. Der ehemalige Polizeichef begibt sich auf die Suche nach einer Vergangenheit, die ihm besser verborgen geblieben wäre. Denn er ist nicht der Einzige, der von Schuld getrieben ist.

Rezensionen zu diesem Buch

Spannung setzt nach wenigen Seiten ein

Ich habe etwas gebraucht um mich in der Handlung zurecht zu finden und mich mit den Figuren des Buches vertraut zu machen. Aber nach den ersten Kapiteln fand ich das Buch richtig klasse. Ich finde es liest sich nicht mal so kurz zwischendurch, sondern man muss es aufmerksam lesen, um alle Zusammenhänge zu verstehen und in die Geschichte hineinzukommen. Wer das schafft, wird mit einer tollen Geschichte und einem tollen Buch belohnt. Ich fand es gerade auch deshalb so gut, weil es so...

Weiterlesen

Düster

Talion - "Unter Talion,...Talionsprinzip, versteht man eine Rechtsfigur, nach der zwischen dem Schaden, der einem Opfer zugefügt wurde, und dem Schaden, der dem Täter zugefügt werden soll, ein Gleichgewicht angestrebt wird."  wikipedia

1984 wird Kommisar Ranfort, für eine Mord in Saint-Lemis verurteilt, den er nicht begangen hat. Um seine Unschuld zu beweisen, flüchtet er nach Algerien (beschrieben im Vorgänger "Der algerische Hirte").
1996 sitzt Ranfort immer noch im Knast, als...

Weiterlesen

Packend, aktuell und gleichzeitig historisch

Wer gerne mitreißende Thriller liest, die historischen und (immer noch) aktuellen Bezug haben und noch so ganz nebenbei eindringlich Gesellschaftskritik über, ist hier genau richtig. Die Geschichte springt zwischen Pierre Larut und Karim, den zwei Hauptakteuren, hin und her. Beide, der Polizist im Ruhestand und der Algerier, der sich als Taschendieb durchschlägt, werden von höheren Mächten getrieben und ausgenutzt. Welche Verbindungen es gibt und wem sie vertrauen können und wer sie hinters...

Weiterlesen

Das Schicksal verzeiht begangene Fehler nicht - ein politischer Agententhriller

In einer Baugrube, an dem Platz, wo einst Auguste Petrus' Haus stand und in dem dieser ermordet wurde, findet die Polizei erneut ein Opfer. Der Mann, dessen Identität zunächst nicht klar ist, wurde ebenfalls mit Schüssen in den Hinterkopf hingerichtet, genau wie Auguste. Wohl nicht bloß eine Duplizität der Ereignisse, jemand kopiert die Morde von 1984 und trachtet nun auch dem damaligen, inzwischen pensioniertem, principal Larut nach dem Leben. Der, von seinem schlechten Gewissen geplagt, zu...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
276 Seiten
ISBN:
9783738650907
Erschienen:
Dezember 2015
Verlag:
Books on Demand
9.25
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 4 Regalen.

Ähnliche Bücher