Buch

Jack

von Anthony McCarten

Er ist nur noch ein Abglanz seiner selbst und säuft sich in Florida zu Tode: Jack Kerouac, Idol der Beatniks, der einst das Leben seines Freundes Neal Cassady ausschlachtete, um es zum Kultroman der 1950er Jahre zu verdichten. Da steht aus heiterem Himmel eine Literaturstudentin vor seiner Tür. Ihr Traum: als seine erste Biographin sein Leben aufzuschreiben. Jack weigert sich und lässt sich doch von Jans Bewunderung zu einem Blick zurück verführen. Ein Trip, aus dem keiner der Beteiligten heil herauskommt.

Rezensionen zu diesem Buch

Weckt falsche Erwartungen

Diese Buch hat bei mir Erwartungen geweckt, die es leider nicht erfüllt hat. Ich dachte an eine wilde (Erinnerungs-)Reise durch das Amerika der 50er Jahre. Ich dachte an einen Autor, der sich an seine Golden Zeiten erinnert und vielleicht seinen Absturz resümiert. An einen Kampf um die Wahrheit zwischen gealtertem Autor und junger Biografin. All das gab es leider nicht.

Ich glaube, das was ich erwartet habe, finde ich eher in Kerouacs eigenen Romanen. Er beschreibt ja in Unterwegs...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
256 Seiten
ISBN:
9783257068566
Erschienen:
Februar 2018
Verlag:
Diogenes Verlag AG
Übersetzer:
Gabriele Kempf-Allié Manfred Allié
6
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 9 Regalen.

Ähnliche Bücher