Buch

Die Liebe der Göttin - Aprilynne Pike

Die Liebe der Göttin

von Aprilynne Pike

Eine schicksalhafte Liebe und eine göttliche Bestimmung

Endlich weiß Tavia, wer sie wirklich ist: eine Göttin, die immer wiedergeboren wird, solange sie ihren Seelenpartner findet. In diesem Leben ist es Logan, doch er erkennt nicht die Göttin in ihr. Verzweifelt versucht Tavia, seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen, denn nicht nur ihr Schicksal hängt davon ab, sondern auch das der gesamten Menschheit. Die gefährlichen Reduciata wollen nämlich alle Götter vernichten, um noch mächtiger zu werden – und dafür haben sie ein Virus entwickelt, das bereits Hunderte Menschenleben forderte. Nur Tavia kann die Verbreitung des Virus noch aufhalten. Doch dann taucht auf einmal Benson wieder in ihrem Leben auf – Benson, dem bis vor Kurzem noch ihr Herz gehörte, der aber ein Reduciata ist …

Rezensionen zu diesem Buch

kann leider nicht mit Band 1 mithalten

Obwohl mir der erste Band damals wirklich gut gefallen und vor allem auch positiv überrascht hatte, hat  es mir grosse Mühe bereitet, hier in der Geschichte wieder Tritt zu finden. Ich realisierte, dass ich kaum noch etwas davon wusste, was in "Der Kuss der Göttin" geschehen war und so musste ich mich nach und nach wieder einlesen. Doch Aprilynne Pike ging mit Rückblicken leider sehr sparsam um und überhäuft den Leser von Anfang an mit Namen, die ich nicht einordnen konnte. Nur gut hat die...

Weiterlesen

Eine Gelungene Fortsetzung und Ende der Reihe

Cover:

Das Cover ist wie der erste Band in Schwarz-Gold gehalten. Vorne sehen wir Tavia in einer göttlichen Pose. Die goldenen Ornamente sind reflektierend.

Meine Zusammenfassung und Meinung:

Nun endlich weiß Tavia, wer sie ist: Eine Göttin, die immer und immer wiedergeboren wird, solange sie auf Erden ihren Seelenpartner findet. Und das hat sie schon in Logan! Doch dieser erkennt einfach nicht die Göttin in ihr, und so beschließt Tavia, dass es doch ein Leichtes sein...

Weiterlesen

Eine eher enttäuschende Fortsetzung

Da dies der zweite Band ist, können Spoiler zum ersten vorhanden sein!

Tavia hat endlich ihren Seelenpartner gefunden, Logan. Dieser führt allerdings ein ganz normales Leben als Mensch und weiß nicht, dass er und Tavia durch eine uralte Liebe miteinander verbunden sind. Sie versucht alles, damit er auflebt und sich an die vorherigen Lebensspannen erinnert, wird quasi zur Stalkerin, denn nur so können sie auch im nächsten Leben wiedergeboren werden. Dann explodiert eines Morgens...

Weiterlesen

Die Liebe der Göttin

Endlich weiß Tavia, wer sie wirklich ist: eine Göttin, die immer wiedergeboren wird, solange sie ihren Seelenpartner findet. In diesem Leben ist es Logan, doch er erkennt nicht die Göttin in ihr. Verzweifelt versucht Tavia, seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen, denn nicht nur ihr Schicksal hängt davon ab, sondern auch das der gesamten Menschheit. Die gefährlichen Reduciata wollen nämlich alle Götter vernichten, um noch mächtiger zu werden – und dafür haben sie ein Virus entwickelt,...

Weiterlesen

Das war es schon? Schade...

Cover:
Ich liebe unser Cover. Es zeigt Tavia und passt perfekt zu einer Göttin mit dem goldgeprägten Rand und der Farbgebung. Ich liebe es. Das Original ist zwar auch sehr hübsch, aber irgendwie nichtssagend mit der Blume.

Erster Satz:
Das Blut pocht in meinen Schläfen – ein rasender Rhythmus im Gleichklang mit meinen Schritten.

Meine Meinung:
„Die Liebe der Göttin“ geht nahtlos weiter wo „Der Kuss der Göttin“ endete. Als erstes liest man eine Szene der...

Weiterlesen

Kann mit Band 1 nicht mithalten

Tavia ist kurz davor, sich geschlagen zu geben. Die Reduciata haben sie und Logan gefangen genommen und er ist noch immer nicht erwacht. Wenn sie sterben, ohne dass er erwacht, ist alles verloren. Sie weiß nicht, was sie noch tun soll, sie hat keine Ahnung, was das Geheimnis ist, für das Sonya gestorben ist. Sie weiß nicht einmal mehr, wem sie noch vertrauen kann. Doch dann werden sie plötzlich gerettet und sie bekommt die Chance, die Menschheit vor dem furchtbaren Virus zu retten, dass...

Weiterlesen

ein rasantes Abenteuer, das stets für Überraschungen sorgt

Inhalt:
Das Leben für Tavia, die Erdgebundene, hätte perfekt verlaufen können. Sie hat Logan gefunden, sie selbst ist erwacht. Doch ihre Macht wird sich erst vollständig entfesseln, wenn auch ihr "diligo", erwacht. Doch alles, was Tavia auftreibt und in bester Stalkermanier in Logins Hände legt, vergrößert nur die Distanz zwischen ihnen.

Doch plötzlich fliegt Logans Haus in die Luft und die beiden werden gefangengenommen. Von den Reduciata, die ein Virus in die Welt gesetzt...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783641121792
Erschienen:
September 2014
Verlag:
cbj
Übersetzer:
Karen Gerwig
7.6
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (5 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 20 Regalen.

Ähnliche Bücher